Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    611

    Standard

    Da könnte eine elektronische Sicherung wegen zu hohen Stromverbrauches angesprochen haben. Da meist nicht jeder Port separat abgesichert ist, sind dann halt gleich mehrere Ports tot.

  2. #12
    Anwender Avatar von guwen
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    OK, Danke Dir für den Tipp. Ich werde schauen, ob ich einen aktiven Hub dazwischen bekomme und ausprobieren, wie sich das dann verhält.
    Geändert von goetz (27.01.2019 um 15:08 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt.


    Glückauf!
    Guido

    Im Einsatz:
    RS815+ mit DSM 6.2.1-23824 Update 4, 4x 8TB WD-Red, 16GB Ram, Link Aggregation, Surveillance mit 6x Kamera (5x Vivotek, 1x D-Link), Mailserver (MailPlus), LMS, VPN, AD

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    Hallo,
    ich habe Tvheadend auf meiner NAS laufen.
    Der LNB meiner SAT Schüssel speist einen Multischalter und daran hängt ein SAT>IP Router "Triax TSS 400".
    Die Verbindung zur NAS funktioniert über LAN.

    Damit läuft es über Tvheadend einwandfrei.
    Es sind auch mehrere Aufnahmen gleichzeitig möglich, wenn die Eingänge des SAT>IP Router entsprechend belegt sind.

    Diverse Sticks an der NAS habe ich auch schon probiert.
    Das war aber alles irgendwie Murks.


    DS218+ | 10 GB - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 6TB
    DS215j | Backup - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 4TB

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Habe mich mit dieser Materie noch nicht viel beschäftigt.
    Liege ich richtig, dass mit dieser Technik der HD Empfang der privaten Sender nicht möglich ist, da ja die entsprechende Smartcard fehlt?
    • Synology: RS815RP+ (DSM 6.2) * DS916+ (DSM 6.2) * DS418play (DSM 6.2) *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    Glaube ja,
    weil mit dem SAT>IP Router mehrere Empfänger bedient werden können und das ist somit vermutlich nicht gewollt.
    Ich persönlich benötige kein HD bei den Privaten.
    Die öffentlich Rechtlichen funktionieren.
    Geändert von goetz (09.02.2019 um 19:03 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt.


    DS218+ | 10 GB - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 6TB
    DS215j | Backup - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 4TB

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 09:08
  2. VMM mit Win10 und DVB-Media-Server + USB DVB-S2 TV-Karte
    Von MasterZStar im Forum Virtual Machine Manager
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 22:49
  3. SAT-IP-Server mit DVB Link möglich?
    Von dave1980 im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 20:34
  4. Live Sat TV Streaming / Sat>IP
    Von bodensee_2008 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 14:04
  5. SAT-Anlage geplant - Fragen zu DVB-S Stick
    Von Kusei im Forum Video Station
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 21:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •