Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard HyperBackup von DS zu DS - Daten werden im Backup nicht gelöscht

    Hallo zusammen,

    ich mache u.a. ein Backup von meiner DS415+ (Quelle) auf eine DS211j (Ziel). Ich nutze jeweils die aktuelle DSM-Version.

    Ich habe nun beobachtet, dass das Backup auf der Ziel-DS nicht kleiner wird, obwohl auf der Quell-DS Daten gelöscht wurden; unter anderem habe ich in der Konfiguration des Backups einen Ordner deselektiert, der auf der Quelle eine Größe von knapp 100 GB hat, aber die Größe auf der Ziel-DS änderte sich nach erfolgtem Backup nicht (und seit dem letzten Backup hat sich auch die Auslastung des Quellaufwerks nicht um 100GB erhöht, was ansonsten die Einsparung hätte neutralisieren können).
    Ich habe weder die Option aktiviert, dass in der Quelle gelöschte Dateien im Backup verbleiben sollen, noch habe ich mehrere Backup-Versionen eingestellt, sondern habe nur eine Version konfiguriert.

    Habt Ihr eine Idee, was da falsch läuft? Oder mache ich irgendwo einen Denkfehler?

    Vielen Dank schonmal, wenn Ihr weitere Infos braucht, gerne :-)
    DS415+
    RT1900AC
    DS211j

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.651

    Standard

    Wie oft läuft das Backup?
    Wie viele Backups sind seit der Quellverkleinerung gelaufen?
    Wie lauten die exakten Einstellungen des Backup Jobs?
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    Die exakten Einstellungen muss ich zu Hause nachsehen, aber zu den ersten beiden Fragen kann ich schon etwas sagen:
    Das Backup läuft im Allgemeinen wöchentlich (aber eher seltener, weil ich oft nicht daran denke, zum eingestellten Zeitpunkt die Ziel-DS einzuschalten :-) ). Es ist seit der Quellverkleinerung einmal gelaufen. Kann es denn sein, dass erst verzögert die nicht mehr gültigen (d.h., in der Quelle gelöschten) Daten im Backupvolume gelöscht werden?

    Danke schonmal und viele Grüße.
    Geändert von goetz (07.01.2019 um 17:34 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt.
    DS415+
    RT1900AC
    DS211j

  4. #4
    Anwender Avatar von Perry2000
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    751

    Standard

    . . . oder Du hast den Papierkorb aktiv?
    Wobei ich jetzt nicht weiss, ob der bei einer Sicherung auch greift.
    RT2600ac
    DS412+ 6.2x
    DS413 6.2x
    DS416play 6.2x

    Für die Zocker unter uns:
    Freundschaftscode Swissquote: diii03
    Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit von Swissquote geschenkt. Der Code läuft nicht ab.

  5. #5
    Anwender Avatar von Matis
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    614

    Standard

    HyperBackup hat bei mir auch nicht gelöscht und alles akkumuliert. Erst als ich Rotation eingeschaltet habe und den Zähler auf die kleinste Einstellung 1 eingestellt habe, wurde gelöscht.
    DS1515+ (16GB, 2x SSD860EVO500, 3x WD30EFRX) + DX-213 (2x WD60EFRX)
    DS1515+ (16GB, 2x SSD850EVO500, 3x WD30EFRX)
    DS716+II (8GB, 2x ST6000VN0041)
    DSM 6.2 / Kopano4s / Surveillance / Web-Seiten / Backup & Data
    Hikvision: 5x DS-2CD2085FWD-I, 3x DS-2CD2022WD-I, DS-2CD2142FWD-I, DS-2CD2F42FWD-I, DS-2CD2032-I, DS-2CD2042WD-I
    Netgear: JGS524PE (PoE) & JGS524Ev2 / APC-UPS: PRO USV 550VA

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    @Fusion: Du hattest nach den exakten Einstellungen des Sicherungsjobs gefragt: Außer den Rotationseinstellungen gibt es da ja nicht viel, nur die Angabe der zu sichernden Apps und Verzeichnisse und zur Häufigkeit des Backups. Mehr zu den Rotationseinstellungen in der nächsten Zeile :-)

    Zitat Zitat von Matis Beitrag anzeigen
    HyperBackup hat bei mir auch nicht gelöscht und alles akkumuliert. Erst als ich Rotation eingeschaltet habe und den Zähler auf die kleinste Einstellung 1 eingestellt habe, wurde gelöscht.
    Das war die Lösung! Backup ist jetzt von 2.51 TB runter auf 2.08 TB... Als ich die Einstellung vornahm, kam eine Warnung "Sie haben 12 entsperrte Sicherungsversionen [...]". Da hatte sich also schon einiges angesammelt.

    Vorher war die Einstellung bei "Drehung" (nette Übersetzung für "Rotation" ...) so, dass "Sicherungsrotation aktivieren" deaktiviert war. Das bedeutete für mich, dass nur eine Version vorgehalten wird. Anscheinend ist das aber nicht der Fall, ob nun als Bug oder als missverständliches Feature.

    Danke an Euch für die Hilfe :-)
    DS415+
    RT1900AC
    DS211j

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.651

    Standard

    Wie du ja gemerkt hast kommt es eben auf die exakten Einstellungen (konkrete Zahlen) an...
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Matis Beitrag anzeigen
    Rotation auf die kleinste Einstellung 1 eingestellt habe
    Ergänzend möchte ich noch Anmerkung dass in der Praxis dann durch diese "kleinstmögliche" Einstellung von "1" auf der Ziel-DS dann insgesamt trotzdem 3 Versionen vorhanden sein werden. Das ist normal und korrekt so!
    Es entsteht durch folgenden Ablauf:
    * Das gerade, aktiv laufende Backup wird NICHT mitgezählt!
    * Das letzte gespeicherte Backup wird NICHT mitgezählt!
    * Das vorletzte Backup wird erst gelöscht, sobald das aktiv, laufende Backup fertig ist.

    dh. stellt man die Rotationsanzahl auf "5", dann sind insgesamt 6 Backupversionen vorhanden, da dass letzte gespeicherte NICHT mitgezählt wird. Wird jetzt Backupversion 7 gestartet, dann sind in dieser Zeit 7 Versionen vorhanden, nach dem Ende vom aktiven Backup wird die älteste Version dann gelöscht.

    Dies nur zur Info, dass jemand nicht verzweifelt und meint "ich habe 1 eingestellt" und trotzdem sind immer 2 Versionen auf der Ziel-DS vorhanden. Das ist wie erwähnt korrekt, da die letzte Version nicht mitgezählt wird für die "Aufbewahrung".
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  9. #9
    Anwender Avatar von Perry2000
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    751

    Standard

    Danke für die Info. Hatte ich noch nicht bemerkt.
    RT2600ac
    DS412+ 6.2x
    DS413 6.2x
    DS416play 6.2x

    Für die Zocker unter uns:
    Freundschaftscode Swissquote: diii03
    Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit von Swissquote geschenkt. Der Code läuft nicht ab.

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Fusion Beitrag anzeigen
    Wie du ja gemerkt hast kommt es eben auf die exakten Einstellungen (konkrete Zahlen) an...
    Ja, das ist sicher so und die wollte ich/habe ich ja auch noch nachgeliefert ... War ja eher Zufall, dass Matis den richtigen Tipp hatte, bevor ich zu Hause die exakten Einstellungen nachsehen konnte.

    Ich bin mir jetzt noch nicht so im Klaren, ob das einfach eine schlechte Übersetzung / Beschreibung in der GUI ist, dass man Sicherungsrotation aktivieren (und die Anzahl der Versionen auf 1 stellen) muss, um keine Rotation zu haben? Denn meiner Meinung nach suggeriert das Deaktivieren der Sicherungsrotation, dass es nur 1 Version gibt.
    Aber vielleicht ist es auch nur eine Frage der persönlichen Annahmen; wenn man als Default eine unendliche Anzahl Versionen annimmt, um beliebig in der Zeit zurückspringen zu können, dann ist es so korrekt, dass man durch das Aktivieren der Einstellung die Anzahl der Versionen begrenzt. Wenn man von "immer nur ein Backup zur Zeit" als Default ausgeht, dann ist es nicht intuitiv :-)

    Danke auf jeden Fall für Eure Hilfe und Eure Mühen.
    DS415+
    RT1900AC
    DS211j

Ähnliche Themen

  1. Hyper Backup – Datensicherungsversion kann nicht gelöscht werden
    Von Crown im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 18:46
  2. Softreset - werden Daten gelöscht?
    Von kenman im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 21:18
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 17:37
  4. Aufgabe in Time Backup gelöscht , Daten auch gelöscht?
    Von wyssion im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 13:44
  5. Standardeinstellungen wiederherstellen - Werden Daten gelöscht?
    Von cookiedude im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •