Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    510

    Standard

    Es wird potentiell eine WD Red sein. Aber dafür fragst du am besten den Verkäufer...
    Ich persönlich habe da leider bei so manchem Online-Riesen schon unschöne Erfahrungen mit WD Reds gemacht, und daher bleibt für mich dann eh nur mehr der lokale Fachmarkt (So von wegen: Festplatten nicht für Privatanwender freigegeben zwecks Austauschgarantie etc.).
    RT2600AC, DS416play (3x 3TB WD Reds, SHR1)

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    https://www.amazon.de/Cloud-Home-Clo.../dp/B074DXGB3V

    Also auf Produktbildern und Youtube sieht man immer eine RED. Aber der Verkäufer hat auch keinen Plan was verbaut ist. Ich Frage nochmal WD an.

  3. #13
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.378

    Standard

    Also meine WD Cloud 8TB die ich vor ca. 1 Monat gekauft habe, beinhaltete eine WD80EZAZ-11TDBA0 (Firmware 83.H0A83). Also im Prinzip eine RED, aber mit einer speziellen Firmware.
    Ebenso bekommst du natürlich keine Garantie seitens WD auf die Platte, wenn du sie erst einmal aus dem Gehäuse geholt hast. Das sollte klar sein.

    Edit: Arrgh, es war eine WD My Book, nicht Cloud. Aber ich denke nicht, dass hier große Unterschiede bei den verbauten Platten sein werden.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    Die Frage wäre ob die Diskstation mit dieser speziellen Firmware klar kommen bzw. was denn durch die andere Firmware eventuell anders gesteuert wird?

    Finde eine Red schon angenehmer grundsätzlich. Sind leiser (da nur 5400 RPM) und haben, so wie ich es durchblicke, zumindest in der Größe 3 Schraublöcher pro Seite.

  5. #15
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.378

    Standard

    Also meine 8TB aus der My Book arbeitet jetzt in meiner DS, das geht völlig problemlos. Aber eine leise Platte ist die 8TB von WD nicht, denn die vibriert ganz ordentlich. Das ist ein bekanntes Phänomen der Platte.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  6. #16
    Anwender
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    Stimmt... dazu hatte ich mal was gelesen. Dann muss ich mal schauen. Wobei ich mir die Ironwolf mit 7200 RPM eben lauter vorstelle

    Hab mir jedenfalls noch zusätzlich Samtfolie gekauft, die ich hier und da ankleben kann um alles ein wenig ruhiger zu machen. Aktuell hab ich im NAS eine Red 5TB und eine Green 3TB. Die Green soll nach etwa 2 Jahren mal raus, auch wenn die nicht 27/7 lief. War nur ne Zwischenlösung.

    Jedenfalls: Dann hab ich dann heute Abend eine Festplatte zu viel.... wenn ich dann weiß welche ich nehmen soll ^^ Kosteten jetzt beide immerhin unter 200€.

  7. #17
    Anwender
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    Also es war eine WD Red drin im Cloud Drive. Werde die dann behalten und die Seagate wieder zurück schicken. Danke dennoch für die Hilfen

    20181206_011736.jpg

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    727

    Standard

    Ich habe 2 6TB Seagates in meiner DS216play, die sind auch nur mit 2 statt 4 Schauben fixiert, da die mittlere Befestigung an der Platte fehlt.
    Die Kombi läuft nun seit Ende 2015 24/7 völlig Problemlos, da vibriert nix..
    HOME - VDSL100 Fritzbox 7590+ mit Mesh, SH-Alexa Echo/Echo Dot
    DS218+ 6GBRAM für CS, MSP und Co.
    DS216play mit 3x Kodi auf Fire TV-Sticks
    DS212j Backup+USB HDD
    DS115 Externe Nutzung
    HyperBackup auf Synology C2 + GoogleDrive
    Eaton Ellipse ECO 800USBDIN
    GARTEN - LTE GigaCube Fritzbox 7362 SL+ mit Mesh, SH-Alexa Echo Dot
    DS216j mit 1x Foscam FI9800P-Umbau, 3x Foscam FI9900P
    HyperBackup auf DS115 Home
    Eaton Ellipse ECO 650USBDIN

  9. #19
    Anwender
    Registriert seit
    19.12.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    Die Platte wird zwar nun seit dieser Nacht optimiert oder wie sich das nennt, aber sehr viel lauter als zuvor mit der 5TB Red klingt es nicht unbedigt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 23:52
  2. DS508 - Festplatte passt nicht
    Von digger im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 13:47
  3. Externe Festplatte oder doch ein NAS mit 1Bay+Backup-HD oder 2Bay im RAID1
    Von avals im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 11:05
  4. NAS kommt nicht ins Internet
    Von derhenry im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 22:24
  5. Welcher NAS passt besser? DS1511+ oder DS411j
    Von BlackHawk3000 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 18:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •