Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    20

    Standard externer Zugriff über DDNS

    Hallo ich bin hier neu im Forum und benötige eure Hilfe.

    Ich habe eine neue DS 218+ und versuche gerade den externen Zugriff über DDNS einzurichten.

    Bislang habe ich mit DDNS noch nicht viel zu tun gehabt (außer mit dem MyFritz-Dienst um zur Fritzbox eine Verbindung herzustellen).

    Aus anderen Forumsbeiträgen liest man dass die Einrichtung des externen Zugriffs wegen Sicherheitsbedenken (UnP) nicht mit dem EZ-Assistenten durchgeführt werden sollte. Hat bei mir auch nicht geklappt...die Fritzbox 7490 wurde nicht erkannt (UnP war nicht aktiviert).

    Ich hab mich jetzt also registriert bei DDNSS.de und habe mir einen Host erstellt. Die Daten habe ich in der Fritzbox in Internet - Freigaben - DynDNS eingetragen. Auch die Portfreigaben ...zunächst nur für FTP - habe ich in der Fritzbox für die DS durchgeführt.

    Muss ich jetzt im DSM in Systemsteuerung - externer Zugriff - in den Reitern DDNS/Routerkonfiguration/erweitert Eintragungen machen ?? Oder reicht es aus wenn das im vorangeschalteten Router (Fritzbox 7490) durchgeführt wurde ?

    Danke für eure Hilfe vorab

    Rainer

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    8.653

    Standard

    Nein, an den Stellen brauchst du keine Einstellungen treffen zur Zeit.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.1-U6 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.1-U6 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.1-U6 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.15.1 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    2.991

    Standard

    Hallo Rainer,
    willkommen im Forum.

    Fang sowas wie Portweiterleitung etc. gar nicht erst an. Benutze besser VPN wenn du von unterwegs auf deine Geräte zuhause zugreifen möchtest.
    Der erste Schritt ist die Einrichtung von DDNS, egal ob über MyFritz oder über einen anderen Anbieter, was du ja schon erledigt hast. Das DDNS-Update überlasse der Fritzbox, die weiß am ehesten, wann es nötig ist.
    Der zweite Schritt ist die Einrichtung von VPN auf der Fritzbox und auf den Geräten, über die du zugreifen möchtest, beispielsweise dein Handy.

    Die Nutzung ist dann relativ trivial. Du aktivierst unterwegs nur VPN auf dem Handy, und arbeitest anschließend so, wie wenn du im WLAN zuhause wärst - ganz ohne Portweiterleitungen und dem ganzen Kram.
    DS415+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  4. #4
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.780

    Standard

    VPN wird ja gerne gezogen, ist aber eben auch nicht immer zielführend.

    Wenn ich einen FTP-Server, Webserver betreibe oder einfach nur die PhotoStation, dann möchte ich nicht jedem zumuten, zunächst eine VPN Verbindung herstellen zu müssen, bevor er auf meinen Webspace kommt.

    Zunächst sollte also immer die Frage des "Wohin soll denn die Reise gehen?" gestellt werden, bevor man VPN ernsthaft empfehlen kann.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    689

    Standard

    Im Grunde ist es egal, ob DynDNS nun von der Diskstaion oder vom Router/Modem erledigt wird.
    Vorteil vom Modem: Es bekommt schneller mit, wenn die Verbindung zum Internet neu aufgebaut wird und kann so schneller den DynDNS-Service updaten.

    PS: Ich hatte hier einfach den Service von Synoogy genutzt. z.B. xyz.synology.me
    Da mußt du dich nirgendwo registrieren (außer das bestehende Konto bei Synology, was schon für QuickConnect eingerichtet war).
    Einfach einen Namen und eine der Domains auswählen und dann nur noch die Portweiterleitung in der FritzBbox einrichten (auch ohne UPnP geht das manuell ganz einfach).

    https://www.synology.com/de-de/knowl...y_DDNS_Service

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    2.991

    Standard

    @Puppetmaster
    Ja, du hast ja Recht. Aber ich finde, man sollte erstmal mit VPN beginnen und dann für die wenigen Anwendungen, bei denen VPN evtl. nicht so passt, ggf. noch ein paar Weiterleitungen einrichten.
    Ich möchte wetten, die meisten Anfänger hier beschäftigen sich zuerst mit den Weiterleitungen und haben nach kurzer Zeit ohne Not einen ganzen Verhau davon, weil sie denken, alles müsste für jeden zugreifbar sein, obwohl sie es meist nur selbst nutzen.
    DS415+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    Danke für die Antworten. Das hat mir schon mal geholfen.

    Zum Thema VPN: Bis jetzt (also schon bevor ich mir die DS angeschafft hatte) hatte ich zu meinem Netzwerk zuhause schon per VPN Zugang zur Fritzbox von extern.

    Muss ich das VPN jetzt in der DS extra nochmal einrichten? Die DS hat ja auch eine VPN-Server-Funktion....eigentlich müsste der gesicherte Zugang per VPN über die Fritzbox ja schon reichen...weil sich die DS ja in dem Heimnetzwerk befindet (auf welches über den sicheren VPN-Zugang der Fritzbox zugegriffen wird)

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    2.991

    Standard

    Das VPN der DS ist eher dafür gedacht, dass man auch per VPN auf die DS kommt, wenn der Router kein VPN beherrscht. Der VPN-Tunnel geht dann durch den Router durch (Portweiterleitung) und endet auf der DS.
    Da die Fritzbox VPN beherrscht ist sie als VPN-Endpoint besser geeignet, da man dann auch auf alle anderen Geräte im Heimnetz kommt.
    DS415+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 8GB RAM | 3 x WD 6TB WD60EFRX Red Raid5, 1 x SSD Intel 128GB Basis
    DS212+ | DSM 6.2.1-23824-Update6 (Final) | 512MB RAM | 2 x WD 3TB WD30EZRX Green Raid1

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    689

    Standard

    Jupp, das VPN im Router reicht und du brauchst da auch keine Portweiterleitung. Kommst über das VPN ja ins Netz und direkt zur DS durch.

    QuickConnect ist auch eine Art VPN.
    Da baut die DS eine Verbindung zu Synology auf und du kommst über deren Webseite zu dir rein. Drum brauchst da auch keine IP und Freigabe, weil es eigentlich nur raus geht.

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    OK. Aber wenn ich jetzt per FTP-Client von extern auf Daten der DS zugreifen möchte. Dafür brauch ich doch kein VPN...das geht doch dann nur über DDNS und Portweiterleitung?

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Externer Zugriff via DDNS kann nicht eingestellt werden
    Von Uwe2908 im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 16:33
  2. Externer Zugriff, DDNS; Problem nur mit ChangeIP.com?
    Von just2enjoy im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 20:48
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 10:44
  4. DS214se - DDNS - Externer Zugriff
    Von alexselex im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 20:25
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •