Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo C0smo,

    vielen Dank für deine interessante Beschreibung. Ich habe gleich mal eine Fragen, wobei du mir vielleicht helfen kannst. Hier meine Konstellation:

    Standort A (meiner):
    DS918+
    Raid 6 mit 4x 4TB Ironwolf
    Ordner Videos (Filme im .mkv Format, vorwiegend DTS und .h264 bzw. .h265
    Fritzbox
    3490
    DSL 100/40
    DynDNS XXXX.synology.me vorhanden

    Standort B (mein Bruder)
    Fritzbox 6490
    Kabel 25/1
    FireTV Stick 4K

    Hier nur zu meiner Wunschvorstellung: Mein Bruder soll per FireTV Stick auf meine Filme über die DynDNS Adresse zugreifen können, da ein Streaming über die VPN (Fritzbox VPN Kopplung Hardware- und Verschlüsselungstechnisch) nicht funktioniert. Hier nur meine Fragen:
    1. Welche Port muss ich in meiner Fritzbox auf NAS weiterleiten, ergo, welcher/welche Dienste müssen auf dem NAS laufen?
    2. Was muss am FireTV Stick eingestellt werden? Welche APPs sollten auf dem Stick laufen, damit es mit .h265 und DTS/DTS-HD geht?

    Für deine Hilfe bedanke ich mich schon einmal recht herzlich im Voraus.

    Ronny

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    900

    Standard

    Versuch es mal mit Plex.. Super einfach lauft sehr gut und funktioniert auch ohne Probleme mit DTS...
    Netzwerk: FritzBox 7490 | Switch: Ubiquiti 24 | Repeater: Ubiquiti UAP-AC-PRO
    Internet: ↓200 Mbits, ↑30 Mbits
    NAS: DS918+ 8GB RAM 2x Samsung M.2 SSD Cache 4x8TB Seagate IronWolf | DS216 Backup 12TB Seagate IronWolf | APC Back UPS PRO USV 550VA
    Geräte: 3x Samsung LED 4K TV | Samsung Tablet | 3 Samsung S9 | Amazon Fire 4K TV

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo gaulo23,

    vielen Dank. für deine Info. Ich hatte das etwas ausgeklammert, weil ich dachte irgendwo gelesen zu haben, dass Plex kein .h265 und kein DTS bzw. DTS-HD unterstützt. Aber ich werde es mal probieren.

    Danke und einen schönen Abend.

    Ronny

  4. #14
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.231

    Standard

    Du benötigst nur die Videostation auf der DS. Port 5000 für http oder 5001 für https. Ich empfehle, trotz der fehlenden Verschlüsselung, http. Bei https kommt es oft zu Problemen beim abspielen. Am besten einen eigenen Benutzer auf der DS anlegen, der nur Berechtigungen für die Videostation hat, inkl starkem Passwort.
    Grundvoraussetzung für diese Konstellation ist eine öffentliche ipv4 an deiner Seite.

    Auf dem FTV installierst du die DS Video App und den mxplayer. Anleitung dazu im Eingangspost. Login erfolgt über deinen DynDNS acount und dem Benutzer den du angelegt hast.

    Fertig
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    26

    Standard

    ... inkl starkem Passwort
    Nur bringt das nicht viel, wenn das Passwort als Klartext übertragen wird
    Ich würds zuerst mit Videostation https versuchen und wenn es nicht geht mit Plex oder Emby machen, dort funktioniert die Verschlüsselung anstandslos.

  6. #16
    Anwender
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    900

    Standard

    VideoStation und https geht nicht mit Fire TV hab ich schon probiert. Deswegen nutze ich Plex. Mit http hab ich eine Verbindung ohne Probleme bekommen aber mit https nicht. Die richtigen ports hatte ich eingerichtet. Zumal Plex DTS kann und die VideoStation nicht. Man kann sich ja zwar die zusatz app installieren für DTS aber bei mir klappt es trotzdem nicht immer. Und mit Plex hab ich null Probleme Plex kann auch um Welten mehr als die VideoStation. Schau dir mal Plex mit Plex Pass an... Einfach mal beide Programme testen und für sich das beste nehmen. Muss ja jeder für sich selber entscheiden was er möchte.
    Netzwerk: FritzBox 7490 | Switch: Ubiquiti 24 | Repeater: Ubiquiti UAP-AC-PRO
    Internet: ↓200 Mbits, ↑30 Mbits
    NAS: DS918+ 8GB RAM 2x Samsung M.2 SSD Cache 4x8TB Seagate IronWolf | DS216 Backup 12TB Seagate IronWolf | APC Back UPS PRO USV 550VA
    Geräte: 3x Samsung LED 4K TV | Samsung Tablet | 3 Samsung S9 | Amazon Fire 4K TV

  7. #17
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.231

    Standard

    Die Verbindung mit https ist nicht das Problem, sondern das Material das transportiert wird. 4k, DTS und Transkodierung funktioniert nicht richtig. Es kommt zu Abbrüchen oder die Verbindung kommt erst gar nicht zustande. Und VLC kann mit https auch nichts anfangen, ohne tiefere Eingriffe. Und das Plex reibungslos mit https funktioniert, mag in der Theorie stimmen, aber zahlreiche Themen im Internet sprechen dagegen. Da hab ich kein Bock drauf. Wenn ich im Hotel bin, soll die Kiste laufen. Da hab ich keine Lust mich Stundenweise durch irgendwelche Lösungsvorschläge zu lesen. Böses http, ich kanns nicht mehr hören..

    Klar kann Plex mehr und sieht interessanter aus. Aber ist mir das ein Aufpreis pro Monat wert? Mir nicht, ich will meine Filme auswählen und vernünftig abspielen können - mehr nicht. Zuhause ist das etwas anderes, da will ich auch bissi schnickschnack haben, deshalb bin ich dort auf Kodi umgestiegen. Aber unterwegs, im Hotel oder anderswo, setze ich komplett auf den FTV Stick und DS Video. Das klappt immer ohne Probleme, auch mit DTS und co. Man benötigt nur den MX Player und den Neon Codec. Und ich kann sofort die Qulität der Transcodierung ändern, falls die vorhandene Leitung nicht genug Dampf hat.

    Eure Entscheidung, ich bin glücklich mit meiner Variante.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    900

    Standard

    Das mit den neon Codes ist noch eine Möglichkeit, die ich noch nicht getestet habe. Aber ich bin ja generell nicht gegen ds Video nur hatte ich in der Vergangenheit öfters mal Probleme extern abzuspielen. Was bei Plex nicht der Fall gewesen ist. Ja Plex kostet aber nur wenn man Pass verwendet. Geht auch ohne dann ist es kostenlos...
    Netzwerk: FritzBox 7490 | Switch: Ubiquiti 24 | Repeater: Ubiquiti UAP-AC-PRO
    Internet: ↓200 Mbits, ↑30 Mbits
    NAS: DS918+ 8GB RAM 2x Samsung M.2 SSD Cache 4x8TB Seagate IronWolf | DS216 Backup 12TB Seagate IronWolf | APC Back UPS PRO USV 550VA
    Geräte: 3x Samsung LED 4K TV | Samsung Tablet | 3 Samsung S9 | Amazon Fire 4K TV

  9. #19
    Anwender Avatar von c0smo
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    2.231

    Standard

    Ohne Neon Codec kein DTS, ac3, TrueHD und andere Formate.
    FileServer
    DS 918+ | 4*10TB IronWolf
    Backup
    DS 215J | 2*6TB WD Red
    Surveillance
    Dahua NVR5216-4KS2 | 2*4TB WD Purple
    2x Dahua Speeddome SD59430U | 1x Dahua HFW5431E-ZE | 1x Dahua HFW5631E-ZE | 4x Hikvision DS-2CD4124

    Network [Cat7]
    Fritz!6490 | Fritz!4040 | Fritz!1750E
    D Link 1210 08P | D Link 1100 10MP | Netgear GS305P

    APC USV 900VA Pro
    | 19Power 12HE 19"

    Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. *Sh.Ho*

  10. #20
    Anwender
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo c0smo,

    es hat alles wunderbar funktioniert. Ich habe mit den extra-SSL Port 9008 freigeschalten und in der Fritzbox auf das NAS weitergeleitet. Mein Bruder hat Zugriff via DS Video und nimmt dann zum Abspielen den VLC Player auf dem FireTV Stick. Wie kann ich den Neon Codec installieren und wo? Auf dem NAS oder dem FireTV Stick?

    Nochmals vielen Dank.
    Ronny

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS218play mit WOL über DS Video auf Amazon Fire TV
    Von lutzkather im Forum Video Station
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2018, 10:54
  2. DS Video auf Fire TV Stick
    Von Luminos im Forum Video Station
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 07:52
  3. Video DS App in Planung für das neue Apple TV (4.Gen.)?
    Von Butragueno im Forum Video Station
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 21:43
  4. DS Video auf Amazon Fire 7
    Von oozippooo im Forum Video Station
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 19:18
  5. Fire TV und DS112 :( DS Video?
    Von Koddi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •