Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    155

    Standard PHP 7 manuell upgraden

    Gibt es eine Möglichkeit, PHP 7 manuell zu aktualisieren?
    Ich bekomme bei Joomla die Meldung "Die verwendete PHP-Version 7.0.30 erhält, vom PHP-Projekt, nur noch Sicherheitsaktualisierungen. Das bedeutet, dass diese PHP-Version bald nicht mehr unterstützt wird. Es wird empfohlen zeitnah eine Aktualisierung auf eine aktuellere PHP-Version durchzuführen, bevor die verwendete Version zum 03.12.2018 nicht mehr aktualisiert wird. Joomla! wird mit einer neueren PHP-Version schneller und sicherer sein. Der Webhoster kann bei der Aktualisierung unterstützen."

    Das Paket PHP 7.0 ist installiert, und die Funktion "automatisch aktualisieren" mit einem Haken versehen. Nur erlebe ich es viel zu oft, dass bei der DSM die Pakete oft erst Wochen oder Monate später nach einem Update aktualisiert werden. Und zwischenzeitlich gibts dann schon wieder weitere Updates-

    Die aktuelle Version ist PHP 7.2.11 - wie kann ich diese manuell installieren? Ich denke, per Datei..aber welches Format? hab auf der PHP-Webseite schon die Zip.und tar.gz herntergeladen, bekomme dann die Meldung "falsches Dateiformat." Wer weiß Rat?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    484

    Daumen hoch

    Hi, nun so simpel wie du es dir vorstellst ist es nicht, diese binäres müssen erst mal kompiliert werden.
    In jedem Fall ist es nicht empfehlenswert bestehende Syno Pakete zu modifizieren.

    Eine Option: Du verzichtest auf die Web Station mit PHP und (sofern das deine DS das hergibt) verwendest Docker oder eine kleine headless linux vm.
    Zweite Option: Du gehst über einen bootstrab und kannst hier nginx, php in einer höheren Version nachreichen sofern verfügbar.

    Diese Thema findet sich zu Massen hier, wenn es dich also stört und du um deine Sicherheit besorgt bist solltest du evtl. gleich auf ein vollständiges Quell-offenes System wechseln um dich dort schneller und unkompliziert mit Updates zu versorgen. Stichwort „ Synology comfort zone vs. Selfmade Sever/NAS“.

    Bob
    Geändert von 4bob (18.11.2018 um 16:58 Uhr)

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Danke erstmal, wenn das so komplex ist, dann lass ich das, zumal über meine die Webstation meine Homepage läuft. Aber jedenfalls sind einige Anwendungen mit PHP 7 nun deutlich schneller als mit PHP 5.6.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Ich habe die Tage gelesen, dass Synology für Ende November 2018 wohl die DSM 7.0-Beta angekündigt hat. Diese soll dann auch PHP 7.1 und 7.2 unterstützen. Ob die Beta-Version tatsächlich rausgekommen ist, ist mir nicht bekannt.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    484

    Standard

    Zitat Zitat von Ranseier99 Beitrag anzeigen
    DSM 7.0-Beta ... diese soll dann auch PHP 7.1 und 7.2 unterstützen.
    Wird auch Zeit denn 7.0 ist eof; PHP 7.3 wurde jetzt Released.
    Aber 7.0.33 wurde ebenfalls veröffentlicht am 06.12.2018 und hat einige Sicherheitspatches erhalten, jetzt müsste Synology zeitnah eine Update liefern.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Was "zeitnah" bei Synology bedeutet, habe ich in der Vergangenheit erlebt. Erst Monate später z. B. bei Mediawiki. Bei phpB3 z.B ist Synology noch bei der Version 3.2.1 (erschienen 20. März 2018).
    Mittlerweile gibts auf der offiziellen phpBB3-Seite die Version 3.2.4. Um nur ein Beispiel zu nennen.
    Geändert von Ranseier99 (09.12.2018 um 18:52 Uhr)

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Ranseier99 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Tage gelesen, dass Synology für Ende November 2018 wohl die DSM 7.0-Beta angekündigt hat. Diese soll dann auch PHP 7.1 und 7.2 unterstützen. Ob die Beta-Version tatsächlich rausgekommen ist, ist mir nicht bekannt.
    Meine Info ist, dass sich die Beta / das Release von DSM 7.0 auf die 2. Jahreshälfte 2019 verzögert.
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

Ähnliche Themen

  1. ds216+II upgraden
    Von Skywalkerin im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2018, 11:06
  2. DS414 von 2*4 TB auf 4*4 TB upgraden
    Von ToaStarr im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 21:46
  3. DS213+ Beide HDDs upgraden
    Von -FX-RIDER- im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 22:06
  4. CS407e Wie Plattenplatz geschickt upgraden?
    Von kickback im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 00:45
  5. Daten Replikator von II auf III Upgraden?
    Von brongo im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 10:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •