Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 107
  1. #81
    Moderator Avatar von Matthieu
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    13.020
    Blog-Einträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Iarn Beitrag anzeigen
    Was bedeutet für Dich mesbar? Standen da Geräte mit gleicher Hardware Ausstattung, ein mit DSM 6.2 und eins mit 7.0 ?

    Ansonsten würde ich drauf warten, bis ich es entweder an einem eigenen Gerät testen kann oder eine remontierte Zeitschrift / Seite die neue DSM Version testet.
    Jap. Gemessen mit Chrome Entwicklertools, übertragene Datenmenge, Anzahl Requests und Reaktionszeit. Leider habe ich mir die genauen Zahlen nicht aufgeschrieben, das ärgert mich mittlerweile.
    Paketzentrum-Server "Community Package Hub"
    DS207+ | DS209+II | DS411+II | DS1513+ | DS916+ 8GB | RS818+ 16GB
    || 4x WD20EFRX, 4x ST4000VN008, 2x WD10EADS, 2x HDS721616, 1x HD204UI, 3x WD30EFRX
    iUSB2 | APC USV | Synology Remote
    | Chromecast 2 | Chromecast Audio | Fairphone 2

    "There is no cloud, just other people's computers" - Free Software Foundation Europe

  2. #82

    Standard

    Synology bietet inzwischen die Videoaufzeichnung des Events an. Das finde ich sehr schön so
    https://youtu.be/65qSGiy2V9s
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  3. #83

    Standard

    Na dann schauen wir mal ob die Beta Testversionen tatsächlich so wie angekündigt im 1. Quartal 2020 verfügbar sind.

    Für mich persönlich waren 2 Punkte ganz interessant. Erstens die Funktion dass man die Konfiguration seiner DS im DSM 7 dann im Synology Account hinterlegen kann. Leider gibt es dazu derzeit noch keine Detailinfos, insbesondere ob wirklich "alles" dann gesichert wird, oder nur so wie jetzt mit der lokalen .dss Datei ein Teil der Konfiguration. Aber wenn es mal da ist werden wir dann mehr davon wissen.
    Die zweite Funktion die mich persönlich sehr interessiert ist die Option eine HDD "klonen" zu können direkt in der DS, dies benötigt aber klarerweise einen leeren HDD Schacht.
    In der Praxis soll dass dann so aussehen:
    Diskstation erkennt/meldet eine defekte HDD und bisher wurde diese gegen eine neue ausgetauscht und dann die neue ins degratierte Volume (Raid) wieder eingebunden und das System danach repariert. Im DSM 7 soll es aber bei einem noch leeren HDD Schacht die Möglichkeit geben, dass man die HDD mit den defekten Sektoren auf eine neue HDD "klont" und erst danach zieht man die defekte HDD aus der Diskstation und steckt an ihrer Stelle die zuvor neu geklonte HDD in diesen Schacht wo die defekte war.
    Vorteil: Es muss nicht mehr alles neu aufgebaut und hergestellt werden, da ja die neue HDD bereits den Inhalt der defekten drauf hat.
    Leider gibt es hier auch noch keine Details wie das dann in der Praxis ausschaut? Wird die defekte HDD "gesperrt" und man kann die DS weiterverwenden und die neuen/geänderten Daten kommen nur mehr auf die verbliebenen HDDs? ABER falls ja, wie schat das dann mit der Betriebssicherheit aus falls in dieser Zeit noch eine HDD eingeht. Oder werden die neuen/geänderten Daten einfach mit berücksichtigt beim Klonen und das Volume (RAID) bleibt erhalten, da ja die HDD noch nicht ausgefallen ist, DSM 7 meldet sich ja bereits BEVOR das passiert um rechtzeitig reagieren zu können, bevor das Problem überhaupt schlagend wird.
    Wie auch immer, ich finde das eine sehr brauchbare Variante und gangbaren Weg, egal wie das dann im Detail ganz genau abgearbeitet wird. Auf jeden Fall sollte man sich aber mind. 1 oder 2 HDD Schächte "frei" lassen für dieses Vorhaben und somit bei der Neuanschaffung einer größeren DS gleich mitberücksichtigen.

    Aber schauen wir mal was DSM 7 wirklich alles bringt und kann in der Praxis.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  4. #84
    Anwender
    Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    148

    Standard

    Dieses Feature mit dem Synology Account, ist das wie eine Art Backup auf einem Synology Account, wo man dann die Einstellung der Synology sichern kann, und dann auf ein anderes Gerät zurückspielen kann?

  5. #85
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.919

    Standard

    Details dazu gibt es ja noch nicht. Aber wäre auch nett, wenn es selektive Auswahl an Konfigurationen gäbe.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  6. #86
    Anwender
    Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    die Option eine HDD "klonen" zu können direkt in der DS, dies benötigt aber klarerweise einen leeren HDD Schacht.
    Ich hoffe doch stark dass das klonen auch über die USB Schnittstelle funktioniert, wenn nicht wäre es in meinen Augen unsinnig.
    Das würde bedeuten ich müsste ein 4Bay Gerät kaufen um eine Platte klonen zu können, auch wenn normalerweise ein 2Bay ausreichend wäre.

    Technisch sehe ich keine Grund warum das klonen über USB nicht funktionieren sollte.
    Synology DS 215j 2X WD Green 40 EZRX 4TB (JBOD)

  7. #87

    Standard

    Laut Präsentation ist ein leerer HDD Schacht erforderlich, aber wie schon erwähnt - Warten wir ab bis DSM 7 zur Verfügung steht und wir die neue Funktion im Detail dann austesten können.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  8. #88
    Anwender
    Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    148

    Standard

    Synology Drive 3.0 kann man das auch erst testen wenn DSM 7 verfügbar ist?

  9. #89

    Standard

    Das kann man testen, sobald Drive 3.0 verfügbar sein wird, was nicht mit DSM 7.0 zusammenfallen muss. Wahrscheinlich wird man es unabhängig installieren können (mutmaße ich).
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  10. #90
    Anwender
    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    795

    Standard

    Zitat Zitat von Renalto Beitrag anzeigen
    Ich hoffe doch stark dass das klonen auch über die USB Schnittstelle funktioniert
    Jepp, und ebenso auf eine HDD, die größer ist, als die "Klonquelle".

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2017, 23:27
  2. Leider können wir auf diese Seite nicht zugreifen
    Von just2enjoy im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 15:14
  3. Video Station Meldung - Datenbank wir Aktualisiert (nach Update auf DSM 5.0)
    Von crazydaddy im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 10:40
  4. SHR Volume erweitert ==> Wann fertig / Wann richtige Speichergröße
    Von rottenbacher im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 17:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 18:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •