Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard Festplatte defekt? Systempartionierung fehlgeschlagen

    Hallo,

    ist mein 1. Beitrag hier bei euch im Forum
    War doch etwas erschrocken als meine Diskstation DS218 J anfing zu piepen und die Meldung ausgab Festplatte austauschen.
    Die Diskstation ist erst knapp 5 Monate in Betrieb.

    So schnell ist bei mir noch nie eine HDD kaputt gegangen, die WD RED 4 TB ist ja auch nicht gerade eine günstige HDD

    Habe mal 3 Screenshots ( SMART INFOS + Fehlermeldung ) angehängt evtl. können die Profis unter euch damit ja was anfangen.

    Sollte ich die HDD 1 am besten reklamieren?
    Sehen die Werte der HDD 2 gut aus?


    Würde die defekte HDD dann versuchen am PC anzuschließen, zu löschen, möchte ja nicht das irgendeine Firma die Daten auf der Festplatte bekommt.

    Danke schon mal.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.072

    Standard

    Die Werte sehen gut aus bis auf ID 199 auf Platte 2. Bitte bei dieser Platte und beim Einbauschacht die Kontakte prüfen, ggfs. reinigen und die Platte so einbauen, dass sie gut sitzt - sprich die SATA-Verbindung.

    Edit: Willkommen im Forum!
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-8 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke und natürlich auch für deine Antwort.
    Also sind die beiden HDD´s heil und die HDD 1 ist nicht defekt?
    So wie es die Fehlermeldung sagt!


    Die Beiden HDD´s sitzen gut in der Diskstation da lässt sich nicht viel bewegen die kontakten sehen gut aus, kein Staub oder ähnliches zu sehen.

    Die Fehlermeldung bleibt aber die gleiche.

  4. #4
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.072

    Standard

    Zumindest sind die SMART-Werte gut. Auch damit kann eine Platte von jetzt auf gleich den Geist aufgeben, aber Hinweise darauf kann ich anhande der SMART-Werte nicht erkennen. Macht eine Platte vielleicht komische Geräusche? Wenn Dir das DSM keine Reparaturoption für den Speicher-Pool anbietet, dann würde ich die als defekte markierte Platte an einen Rechner anschließen und dort durch den ausführlichen Test z.B. eines Herstellertools jagen.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-8 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Hab von WD das Date LifeGuard Diagnostics DLGDIAG für Windows installiert, werde es heute Nacht durchlaufen lassen.

    Am PC wird die HDD jedenfalls erstmal als Fehlerfrei erkannt, mal sehen was der Extended Test dann sagt.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey ^^

    Hoffen wir, dass es bald besser ist.
    Hast du denn bereits eine Lösung nun ?

    Also ich habe sowas ähnliches mal gehabt, da zeigte mir der PC an, dass auf einmal alle meine Daten weg waren.
    Für mich ein riesen Schock Aber ich habe mir dann einige Informationen gesucht und gelesen, dass ich mal versuchen soll das Windows neu drauf zu machen.

    Habe dann auch unter diesem Link das Win 8 gefunden, installiert und schon war das Problem weg
    Manchmal geht es auch einfach
    Geändert von goetz (17.09.2018 um 19:41 Uhr) Grund: Werbelink entfernt.

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Extended Test ergab das alles ok ist!
    Hat 10 std gedauert!

    Verstehe nicht ganz wieso das eine Tool sagt es sei alles ok, die Diskstation gibt eine Fehlermeldung aus, piept lautstark und will die Festplatte durch eine fehlerfreie ersetzen!
    Also ist die Diskstation fehlerhaft?

    @NorkiT
    die Daten waren zum Glück nicht weg ist ein SHR Raid mit 2 HDD´s
    Hab die Daten bereits auf meinem PC gesichert.

    Meine Momentane Lösung: Diskstation verkaufen, HDD´s im PC einbauen, Cloudspeicher mieten, zwischen durch alles was sehr wichtig ist zusätzlich auf der Externen Festplatte speichern

  8. #8
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.072

    Standard

    Kannst Du so machen. Alternativ könntest Du die Partitionen der Platte am Rechner löschen, die Platte wieder in die DS einbauen und damit den Speicher-Pool reparieren.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-8 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

Ähnliche Themen

  1. Systempartionierung fehlgeschlagen
    Von mclaren im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 07:39
  2. DS415play ständig S.M.A.R.T. Fehler, Systempartionierung fehlgeschlagen
    Von Cross213 im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 19:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 06:38
  4. Festplatte 1 defekt
    Von joe89 im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 10:55
  5. Festplatte defekt
    Von Totti im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 09:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •