Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Natürlich per Pipe... manchmal hab ich echt ein Brett vor dem Kopf.

    Ich habe nun erst mal die Scripte auf dem Server angepasst und warte ein paar Tage ab, damit sich die Archive bezüglich "--rsyncable" Stück für Stück erneuern. Dann werde ich nächste Woche mal testen und noch mal Feedback geben.

    Danke für eure Tipps und Mühe.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+ m. 8GB

  2. #12
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Zitat Zitat von tproko Beitrag anzeigen
    Nachdem du aber schon gzippte TARs hast, könntest du die TARs mit gzip --rsyncable zippen. Diese sind dann speziell für rsync optimiert. Das könnte dir hier dann durchaus was bringen, und somit sind dann deine rsyncs etwas performanter.
    Also ich muss mich noch mal für den Tipp mit "--rsyncable" bedanken.

    Ich bin gerade mal das Log von rsync durchgegangen. Jede Nacht zieht er drei frisch gezippte TARs mit rund 100.000 darin enthaltenen Dateien vom Webserver. Die Datenmenge aller drei TARs liegt bei ca. 500 MB. Durch das --rsyncable waren es letzte Nacht z.B. nur 4,5MB, die Nacht zuvor 17 MB, die Nacht davor 6,3 MB. Er zieht nicht mehr die 500 MB jede Nacht komplett, sondern nur die Änderungen. Der Backupjob ist damit innerhalb weniger Sekunden erledigt.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS216+ m. 8GB

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    505

    Standard

    Sehr cool. Gut das es klappt...

    Wir verwenden das zB auch um sehr große DB Backups mit 500GB schneller als Differenz wegzukopieren. Und da bringt das auch unheimlich viel!
    RT2600AC, DS416play (3x 3TB WD Reds, SHR1)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. DS 216j rsync Geschwindigkeit
    Von stevechief im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2017, 08:30
  2. rsync bei schon vorhandenen Dateien
    Von Honie im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 10:58
  3. Aufnahme in Domäne bei bereits vorhandenen Verzeichnissen
    Von Hans3003 im Forum LDAP Directory Service
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 19:07
  4. rsync Geschwindigkeit (Oprion -az)
    Von Nelix im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 14:21
  5. Geschwindigkeit bei x-Tausend files?
    Von rusei im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •