Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    111

    Standard Wieviel MB/GB werden für das Betriebssystem verwendet

    Hallo,

    ich habe eine DS218play mit zwei 1 TB HD als Syno Hybrid Raid.Folgende Module sind installiert:
    Drive, Office, Syno-Anwendungsdienst, Uni Search, File Station, Node.js v8, init 3rd party, Specher Analysator, Cronjob editor, Cloud Sync, PHP 7, OAuth Service, Node.js v4 und Perl.

    1. Frage: Brauche ich wirklich beide Node.JS, oder kann ich eine ohne ein Programm zu killen, deinstallieren?

    2. Frage: Wenn ich mir die Festplattenbelegung in der File Station ansehen, belege ich z.Z. 34,89 GB. Das soll lt. Speicheranalysator 78,28 % der Kapazität sein. Irgendwie verstehe ich die Rechnerei nicht.
    Lt. Anzeige habe ich ein Gesamt vom 912,23 GB und belegt sind 714,09 GB. OK, das dürften 78,xx % sein.
    Aber kann es damit sein, dass das System 714,09 GB gesamt belegt - 34,89 GB eigene Daten = 679,2 GB verwendet? Soviel braucht ja noch nicht man Windows :-(

    Und noch eine Frage: Gibt es eine Konsolen-App (Terminal-App), die ich direkt von der Oberfläche aus nutzen kann, da ich nur per Quick Connect auf die Diskstation zugreifen kann?!

    Viele Grüße
    Thorsten

    Nachtrag: Syno-Anwenungsdienst benötigt Node.js V4 und Office Node.js V8. Kann man sich da nicht auf eine Version einigen <grummel>?
    Geändert von tholler (10.08.2018 um 11:22 Uhr)

  2. #2
    Anwender Avatar von Frogman
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    17.211

    Standard

    Zur Partitionierung der internen Platten findest Du über die Forensuche reichlich Infos (System, Auslagerung und Daten). Ansonsten ist der typische Kandidat für "verschwundenen" Plattenplatz immer bei den Cloud Station-Diensten zu suchen (Stichwort Versionierung und Ablage in einer Datenbank).
    DS713+ | 2x 1TB Crucial M500 SSD # 4GB RAM # be quiet! Shadow Wings | DSM 6.1.7-15284-U2
    DS212+ | Backup-DS: 2x 4TB HGST Deskstar NAS + 2x 2TB WD20EARX extern | DSM 6.1.5-15254-U2
    Extras: fail2ban 0.11.0 - Nextcloud 14.0.3 - Roundcube 1.3.7 - HumHub 1.3.6 - tt-rss 17.4
    Synology-Support-Portal | DSM-Hilfe online | Synology-Tutorials
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung. (Albert Einstein)

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von tholler Beitrag anzeigen
    Festplattenbelegung in der File Station ansehen,
    Die File Station zeigt dir aber nur den Inhalt von Volume (1).
    Auf der HDD gibt es 3 Partitionen.
    2,3 GB für DSM (System)
    2,0 GB für swap
    Rest ist für den Speicherpool, darauf befindet sich dann u.a. Volume 1.

    WENN du btrfs formatiert hast, dann geht dafür auch noch zusätzliches einiges drauf.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824
    2x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.1 - 23824 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    111

    Standard

    Hallo zusammen,
    danke für die ersten Antworten.

    Aber wie kann es sein, dass auf Vol1 679,2 GB durch nicht-Benutzerdaten belegt sind? Daher bin ich ja auf der Suche nach einem Consolentool das ich auf der DS ohne SSH-Zugang verwenden kann. Also etwas vergleichbares zu NCDU oder TreeSize.

    Viele Grüße
    Thorsten
    Geändert von tholler (10.08.2018 um 13:32 Uhr)

  5. #5
    Anwender Avatar von Frogman
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    17.211

    Standard

    Zitat Zitat von tholler Beitrag anzeigen
    Aber wie kann es sein, dass auf Vol1 679,2 GB durch nicht-Benutzerdaten belegt sind?
    Dem ist ja auch nicht so.
    DS713+ | 2x 1TB Crucial M500 SSD # 4GB RAM # be quiet! Shadow Wings | DSM 6.1.7-15284-U2
    DS212+ | Backup-DS: 2x 4TB HGST Deskstar NAS + 2x 2TB WD20EARX extern | DSM 6.1.5-15254-U2
    Extras: fail2ban 0.11.0 - Nextcloud 14.0.3 - Roundcube 1.3.7 - HumHub 1.3.6 - tt-rss 17.4
    Synology-Support-Portal | DSM-Hilfe online | Synology-Tutorials
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung. (Albert Einstein)

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    111

    Standard

    Nachdem ich jetzt mal eine Web-GUI für die DS gefunden habe, konnte ich mit DU -hd 1 mal nachsehen, wo der Speicher verschwindet. Der Übeltäter ist Cloudsync. Da werden ca. 696 GB verbraten (/volume1/@synologydrive/@sync - Ordner repo und delta).
    Ich werde wohl mal das Backup-Tool wechseln. Mal sehen, ob Hyperbackup auch so speicherhungrig ist. Wenn nicht, denn ich brauche keine Child-Sicherung, wird CloudSync deinstalliert, dann sollte ich wieder Speicher haben!

Ähnliche Themen

  1. ändern Sie das Betriebssystem eines Scanners kann?
    Von charmyss im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 15:26
  2. Wieviel Terra HDD spricht das DSM BS max an.
    Von RUSE im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 11:28
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 09:02
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 01:09
  5. RAID 5 wieviel % kann die Festplatten gefüllt werden?
    Von Frosch im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •