Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    34

    Standard Erfahrungen mit APC Back-UPS BX-Serie?

    Meine alte USV hat das zeitliche gesegnet und als Ersatz überlege ich mir die APC Back-UPS BX700U-GR anzuschaffen. Daran werden nur eine DS411slim und ein kleiner Switch (16 Ports, unmanaged, kein PoE) betrieben. Während eines Backups hängt noch eine USB-Platte an der Synology.

    Kann jemand bestätigen, dass die aktuellen Back-UPS der BX-Baureihe mit den Synologys zusammen arbeiten? Ich habe keine Informationen gefunden, ob die Geräte lautlos sind oder einen Lüfter haben? Gibt es weitere Erfahrungen oder Dinge, die man über diese Geräte vorab wissen sollte?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo linn,

    ich habe genau diese USV in Betrieb. Daran angeschlossen sind die DS116, eine FritzBox 7490, ein 8-Port-Switch, eine Alarmanlage, ein 5V/2A-Netzteil für einen RaspberryPi2 und noch ein 5V/1A-Netzteil für einen kleinen PC-Lüfter.
    Die Kommunikation mit der DS funktioniert einwandfrei, es werden 5000 Sekunden Überbrückungszeit angezeigt. Einmal pro Woche hängt auch noch die DS110j zum Backup oder eine 3,5"-USB-HDD dran.
    Das Gerät an sich ist ohne Lüfter. Für Geräuschempfindliche Leute ist ein sehr hochfrequenter Ton zu hören, sobald es auf Akkubetrieb läuft. Ansonsten nicht zu hören.
    Es wird relativ warm. Da ich es an einer ziemlich versteckten Ecke stehen habe, habe ich den o.g. 12V-Lüfter auf 5V in Betrieb, um keinen Temperaturstau zu verursachen.
    Die ersten zwei Wochen gibt es einen ziemlich strengen Geruch von sich.

    Fazit: Sehr empfehlenswert!

    Viele Grüße
    Bandito
    DS118 | 6.2.1-23824-6 | 8TB WD Red | Produktiv-System
    DS110j | 5.2-5967-9 | 4TB WD Blue | BackUp-System
    Ext. USB HDD: 4TB WD Blue (ext. BackUp)
    USV: APC BX700U-GR
    AVM FritzBox 7490
    LevelOne GSW-0807 Gigabit-Switch
    Telekom VDSL 100/40

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    34

    Standard

    Danke Dir, Bandito! Ich habe die APC inzwischen hier und in Betrieb genommen. Ein Test mit simuliertem Stromausfall steht noch aus und folgt nachdem das nächste Backup durch ist.

    Wie hast Du die Empfindlichkeit für die Umschaltung auf Batteriebetrieb bei Netzschwankungen eingestellt? Ich habe erst einmal den mittleren Wert genommen.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Oh je, da fragst Du was....
    Ich denke, dass ich auch auf "mittel" gestellt habe.
    Auf jeden Fall habe ich die "Abschaltung bei Fehlen einer Last" deaktiviert, da sonst im Standby der DS teilweise die USV einfach abgeschaltet hat und somit alles offline war bei mir.
    DS118 | 6.2.1-23824-6 | 8TB WD Red | Produktiv-System
    DS110j | 5.2-5967-9 | 4TB WD Blue | BackUp-System
    Ext. USB HDD: 4TB WD Blue (ext. BackUp)
    USV: APC BX700U-GR
    AVM FritzBox 7490
    LevelOne GSW-0807 Gigabit-Switch
    Telekom VDSL 100/40

  5. #5
    Anwender Avatar von mördock
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    685

    Standard

    Hallo,
    Hänge mich mal hier dran.
    Kann man eigentlich 2 ds an eine usv hängen und diese kontrolliert runterfahren lassen wenn der Strom mal weg ist? Und wenn ja, geht das mit der oben genannten PC Back-UPS BX700U-GR oder muss da eine andere ist her?

    Mördock
    DS 216+ DSM 6.2.2-24922 (SHR mit 1 * 3 TB & 1 * 6 TB WD red). Aktiv genutztes NAS
    DS 118 DSM 6.2.2-24922 (6 TB WD red). Externes Sicherungsziel für die DS 216+ und dort gleichzeitig aktiv genutztes NAS
    DS 111 DSM 6.2.2-24922 (6 TB WD red). Datensicherungsziel der DS 111 und DS 118
    APC Back-UPS BX700U-GR, Fritzbox 7490 für's Internet und Fritzbox 7390 als access point.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Hi Mördock,
    ja, das funktioniert.
    An der DS, an der die USV angeschlossen, kannst Du in den USV-Einstellungen den USV-Server aktivieren. Dann kannst du bis zu 5 IPs der Synologys eintragen, die mit heruntergefahren werden sollen. Du kannst dabei dann in jeder DS individuell eine Zeit einstellen.
    Ja, es funktioniert mit der o.g. USV.
    HINWEIS: dafür solltest du in deinem Router, der die IPs vergibt, einstellen, dass er den Synologys immer dieselbe IP gibt. Sonst klappt das ganze nicht.
    Viel Erfolg!
    Bandito
    DS118 | 6.2.1-23824-6 | 8TB WD Red | Produktiv-System
    DS110j | 5.2-5967-9 | 4TB WD Blue | BackUp-System
    Ext. USB HDD: 4TB WD Blue (ext. BackUp)
    USV: APC BX700U-GR
    AVM FritzBox 7490
    LevelOne GSW-0807 Gigabit-Switch
    Telekom VDSL 100/40

  7. #7
    Anwender Avatar von mördock
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    685

    Standard

    Super.
    Dann wird das Teil bestellt und eine weitere kleine ds für Backups.
    Feste IPs habe ich seit Jahren, da blickt ja sonst keiner mehr durch.

    Mördock
    DS 216+ DSM 6.2.2-24922 (SHR mit 1 * 3 TB & 1 * 6 TB WD red). Aktiv genutztes NAS
    DS 118 DSM 6.2.2-24922 (6 TB WD red). Externes Sicherungsziel für die DS 216+ und dort gleichzeitig aktiv genutztes NAS
    DS 111 DSM 6.2.2-24922 (6 TB WD red). Datensicherungsziel der DS 111 und DS 118
    APC Back-UPS BX700U-GR, Fritzbox 7490 für's Internet und Fritzbox 7390 als access point.

Ähnliche Themen

  1. APC Back-UPS ES 700VA kompatibel mit DS916+ ?
    Von shoi im Forum USV - PowerWalker USV Geräte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 09:29
  2. DS210J mit USV APC Back-UPS Pro 550 (BR550GI)
    Von KleinerHase im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 00:25
  3. Biete DS413 mit APC Back-UPS ES 400VA zum Verkauf an
    Von zftkr18 im Forum Marktplatz Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 12:41
  4. CS407 mit APC Back-UPS RS, 550VA LCD Erfahrungen?
    Von Raindancer2204 im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 13:33
  5. Problem mit APC Back-UPS Pro 550
    Von cucina68 im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 13:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •