Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard Kein HDD Ruhezustand (Hibernation)

    Hallo zusammen,

    Vorneweg: Ich nutze seit vielen Jahren verschiedene Synology's für den Heimgebrauch. Auch mein aktuelle DS216+ macht im Wesentlichen keine große Problem sondern ist sehr zuverlässig.

    Eine Kleinigkeit stört mich, und ich finde nirgends Informationen oder Hinweise dazu: Die Festplatten scheinen nicht in Ruhezustand zu gehen.
    Im Protokoll hatte ich bis 24.05.2018 regelmäßig diesen Eintrag: "Internal disks woke up from hibernation", danach kein einziges weiteres Mal. Auffällig ist u.U., das am 25.05.2018 DSM 6.1.7-15284 installiert wurde, aber wie geschrieben finde ich keine Informationen dazu.

    Kürzlich habe ich Universal Search (SynoFinder) auf verdacht de-installiert - auch weil ich es nicht nutze. Das hat aber nicht geholfen was Ruhezustand betrifft.

    Eingestellt ist eine zeit von eine Stunde, und daran hatte ich vor bzw. unmittelbar nach 24.5. nicht geändert.

    Hat vielleicht hier jemand ein Tipp, oder konkrete Informationen dazu?

    VG
    mvag

  2. #2
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15.009

    Standard

    Suche mal hier im Forum nach den gängigen Schlagworten. Das Thema kommt regelmäßig.
    Ein allgemeingültiges Heilmittel gibt es nicht.
    DS214+ DSM 5.2-5644 U3 | 2TB + 3TB WD Red (Basic) 24/7
    DS213+ DSM 6.1.4 1x 128GB SSD 1x750GB 2,5" HDD
    DS112 DSM 6.1.4 | 1x 6TB Archive
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | WD TV live | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Synology Support-Kontaktformular | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  3. #3
    Anwender Avatar von Mavalok2
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    98

    Standard

    Die DSM Hilfe schreibt dazu:

    Warum wechselt Synology NAS nicht in den Ruhezustand?
    Bitte beachten Sie, dass die folgenden Dienste verhindern, dass Synology NAS in den Ruhemodus wechselt. Zudem wird das System den Ruhemodus zwei Minuten vor einer geplanten Aufgabe verlassen.

    Pakete:
    - Download Station: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn auf der Download Station eMule, ein geplanter RSS-Download oder aktive Aufgaben ausgeführt werden.
    - CMS (Zentrales Verwaltungssystem): Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn das CMS andere NAS-Server verwaltet.
    - Mail Station: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn Mail Station POP3 verwendet.
    - Surveillance Station: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn Surveillance Station aufnimmt.
    - Medienserver: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn das DMA-Protokoll in den Medienserver-Einstellungen aktiviert ist (gehen Sie zu Hauptmenü > Medienserver > Medienserver > Diagnostizieren).
    - Directory Server
    - Webalizer
    - Logitech® Media Server
    - Plex Media Server
    - Andere Drittanbieter-Software oder Optware, z. B. SABnzbd

    Prozesse:
    - Miniaturansicht und Indexierung: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn Miniaturansichten erstellt oder Multimedia-Dateien nach einer Aktualisierung neu geordnet werden. Währenddessen wird der Prozess „synoindexd“ als „Läuft“ angeführt (gehen Sie zu Hauptmenü > Ressourcen-Monitor > Prozess).
    - Local Master Browser: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn „Local Master Browser“ aktiviert ist (gehen Sie zu Systemsteuerung > Win/Mac/NFS > Windows Dateidienst > Local Master Browser aktivieren).
    - Windows Media Player: Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn der Netzwerk-Freigabedienst des Windows Media Players im LAN aktiviert ist.
    - Synology NAS kann nicht in den Ruhezustand wechseln, wenn einige gleichzeitig laufenden Prozesse Swap-Speicher benötigen, bei denen die RAM-Kapazität überschritten wurde, und wenn HDDs vorübergehend für Lese/Schreibvorgänge verwendet werden.

    Andere
    - USB-Geräte: Synology NAS kann nicht in den System-Ruhezustand versetzt werden, wenn USB-Geräte an der Einheit angeschlossen sind.
    DS218+ 6.2-23739 2GB 2x3TB WD-Red SHR | Ubuntu | MacOS | Windows

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Hab seit dem besagten Update genau das selbe Problem. Hab die DS sogar schon vom Netzwerk genommen und die Pakete beendet, keine Besserung... Regt mich richtig auf!

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    Hat der Ruhezustand Einfluss auf die Lebensdauer der HDDs? Idomix meint ja und deaktiviert ihn deswegen, Nachfrage bei Synology meinte nein.

  6. #6
    Anwender Avatar von Mavalok2
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    98

    Standard

    Da gehen die Meinungen auseinander. Während die einen meinen die Laufzeit ist maßgebend, sagen die anderen dass das Herunterfahren der Platte (Spindown) beim Ausschalten des NAS oder beim Festplatten-Ruhemodus viel schädlicher für die Festplatte ist. Ich bin der Meinung, dass dies keinen großen Unterschied macht. Aus meiner Sicht sind Festplatten Verschleißteile, die früher oder später kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen. Eine Festplatte kann selbst durch nicht benutzen defekt werden - Lagerschaden. Deshalb gibt es hier die Meinung, dass Hotspare (zusätzliche Festplatte die "heruntergefahren" eingebaut ist und auf einen Ausfall einer anderen Festplatte wartet) sinnlos ist.
    Ich denke hier ist der richtige Standort des NAS und somit der Festplatten viel wichtiger. Zu hohe aber auch niedrige Temperaturen sowie große Temperaturschwankungen schaden der Festplatte viel mehr. Staub auf der Festplatte wirkt wie eine Wärmedämmung und verhindert das ableiten der Temperatur. Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit, Vibrationen, Schläge, elektrostatische Entladungen, Stromschwankungen sind alles Dinge, die der Festplatte mehr zusetzen.
    Wenn eine Festplatte ausfällt nützt nur ein RAID und eine vernünftige Backup-Strategie.
    DS218+ 6.2-23739 2GB 2x3TB WD-Red SHR | Ubuntu | MacOS | Windows

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    Die Temperatur schwankt aber doch sicher bei einem halbwegs vernünftigen Standort v.a. aufgrund des Ruhezustands? Das sind aber auch nur etwa 8°C (bei mir laufen die bei 32-33°C) und die Frage ist, ob das einen Einfluss hat.

    Ich hatte ihn jetzt eine Zeitlang deaktiviert und jetzt wieder aktiviert, denn wenn der Effekt zumindest bisher nicht merklich nachweisbar war, dann spare ich lieber den Strom. Mal davon abgesehen, dass seit Tagen indiziert wird und es somit eh nicht zum Ruhezustand kommt. ^^

    Die sind jetzt aber auch schon 4 1/2 Jahre gelaufen, also gut möglich, dass mal was passiert.

  8. #8
    Anwender Avatar von Mavalok2
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    98

    Standard

    Zitat Zitat von Busta2 Beitrag anzeigen
    Die Temperatur schwankt aber doch sicher bei einem halbwegs vernünftigen Standort v.a. aufgrund des Ruhezustands? Das sind aber auch nur etwa 8°C (bei mir laufen die bei 32-33°C) und die Frage ist, ob das einen Einfluss hat.
    Die Festplatte selbst ist natürlich Schwankungen in der Temperatur unterworfen genauso wie der Standort, aber je geringer desto besser. Ein paar Grad wie sie üblicherweise in Wohnräumen und Büros vorkommen stellen kein Problem dar. Besser ist natürlich ein Serverraum mit Klimaanlage und konstanten Temperaturen. Schlecht ist die Wellblechgarage bei der morgens 9° Grad und Nachmittags 40° herrschen.

    Ich setzte privat auch auf Stormsparen. In der Firma kommen die ohnehin nicht zum Schlafen.

    Die sind jetzt aber auch schon 4 1/2 Jahre gelaufen, also gut möglich, dass mal was passiert
    Die können genausogut noch weitere 5 Jahre oder mehr ohne Probleme laufen.
    DS218+ 6.2-23739 2GB 2x3TB WD-Red SHR | Ubuntu | MacOS | Windows

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    stimmt, ich hoff‘s
    (Naja bis auf eine, die hat schon vor längerer Zeit die Grätsche gemacht)

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Noch niemand ne Lösung gefunden? Inzwischen bin ich auf 6.2 U2 und HDD Hibernation funktioniert weiterhin nicht. DSM ebenfalls schon neu installiert -.-

Ähnliche Themen

  1. DS215j - kein HDD Ruhezustand
    Von Almaran im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 09:57
  2. Kein Ruhezustand (Hibernation) seit aktuellem DSM update
    Von Baalr im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:47
  3. DS413 - Kein System Hibernation mit externer USB-HDD
    Von mfschr im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 14:32
  4. DS110j kein HDD Hibernation seit 2.3 1141 update
    Von Knobbs im Forum Marvell basierte Geräte - DS110j, DS210j, DS410j, DS109, DS209, DS409, RS409
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:21
  5. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •