Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    das ist jetzt wirklich nicht klar warum es so ist. Bei mir leuchtet bei einem Update Angebot dann dauernd der Rote Punkt bei Systemsteuerung/Updates bis ich es anklicke, und es geht auch wenn es mal mehrere Wochen dauert.
    Könnte es ev sein dass du nicht die neuste DSM sondern die neusten Sicherheitsupdates angekreuzt hast?
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    Hab jetzt nochmals nachgesehen und als Anhang folgende Screenshots beigefügt:

    Screenshot 1: --> Einstellungen unter Systemsteuerung/Updates:

    Screenshot 2: --> Aus dem Log ist auch ersichtlich, dass ein Download der DSM 6.2 stattgefunden hat.

    Screenshot 3, 4, 5: --> Da ich aber nirgends eine Info finden kann, ob das Update 6.2 jezt irgendwo auf der Systempartition "dahingammelt" habe ich noch die Abfragen "df -h" und "du -h -d 1" der Systempartition angehängt.
    Mich würde in dem Zusammenhang interessieren, ob ihr ähnliche Usages habt. So kann ich vielleicht eingrenzen ob bei mir alles i.O ist.

    Vielen Dank.

    Gruss

    Frank

    Anhaenge.pdf
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    ist tatsächlich etwas merkwürdig

    wenn du wirklich jetzt 6.2 installieren willst, dann halt laden von der Webseite und manuell starten


    vielleicht noch ganz einfache Idee: DS Neustart?

    Obwohl ich diverse DS auch auf 'nicht automatisch installieren' habe, hat sich diese Situation so genau nicht ergeben

    Mal sehen ob so was schon jemand geshen hat?
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    DS wurde mittlerweile 2 mal neu gestartet --> DSM 6.1.7 wird immer noch als aktuell ausgewiesen.
    Habe mir aber vom Download-Center die *.pat des DSM 6.2 heruntergeladen.

    Wie sieht es bei dir mit der Usage-Verteilung gem. Screenshot 3, 4 und 5 aus? Ähnliche Belegungen?
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

  5. #15
    Moderator
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    13.451

    Standard

    Hallo,
    schau mal unter /volume1/@autoupdate

    Gruß Götz
    DS1513+ / DSM 6.2 / 3x 2TB Samsung HD204UI
    DS916+ / DSM 6.1.7 / 3x 4TB HGST MegaScale DC 4000.B
    DS213+ / DSM 6.2 / 2x 2TB Seagate Constellation ES
    eTrayZ / Samsung HD103SI
    APC SMT750I+AP9631

  6. #16
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    Hallo Götz,

    bei mir gibt es dieses Verzeichnis nicht.
    Habe auch schon mit "find ./ -iname "*.pat" -type f" versucht irgendwas zu finden, aber ohne Erfolg.

    Gruss
    Frank
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

  7. #17
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    NACHTRAG zu Post #16

    Nach weiteren nächtlichen Recherchen scheint es aber so, als ob das Verzeichnis "@autoupdate" immer vorhanden, aber je nach Update-Einstellungen u. U. leer ist.
    Bei mir sollte dieses Verzeichnis ja auch mal vorhanden gewesen sein, sonst wäre ja die automatischen Updates nicht heruntergeladen worden.

    Wie soll ich an dieser Stelle weitermachen, da es mich etwas beunruhigt, dass da plötzlich ein Verzeichnis fehlt und ich nicht weis warum?

    Gruß
    Frank
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    UPDATE:

    Heute wurde mir wieder die Version DSM 6.2 zum automatischen Download in den Systemsteuerungen angezeigt. Daraufhin habe ich in den Updateeinstellungen den Download auf Donnerstag 18:30 eingestellt und prompt wurde das *.pat-file (lt. Protokoll) heruntergeladen.

    Über die Konsole habe ich nun folgendes festgestellt:
    Jetzt gibt es plötzlich (wieder) einen Ordner "volume1/@autoupdate" in welchem das *.pat-file für die DSM 6.2 liegt.

    Für meine derzeit aktuell eingesetzte Version 6.1.7 gibt es mittlerweile ein Update2.
    Bin mal gespannt was passiert, wenn dieses über den Upgrade-Manager automatisch heruntergeladen und dann von mir manuell installiert wird (gleiches Szenario wie vor 1 Woche).

    Vielleicht ist dann wieder der Ordner "@autoupdate" gelöscht. Werde an dieser Stelle dann berichten.
    (Beruhigend, dass zumindest der Ordner mal wieder da ist )
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

  9. #19
    Anwender
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    UPDATE 2:

    Konnte auf meiner DS jetzt folgendes Verhalten feststellen:

    Bei den Einstellungen

    - "Neuester DSM und alle Updates" und
    - "DSM Aktualisierungen herunterladen, aber ich entscheide ob sie installiert werden"

    wird bei Vorliegen eines offiziellen "Hauptrelease" (z. B. 6.2) das *.pat-file in dem Ordner "volume1/@autoupdate" gespeichert, welcher allerdings erst bei Beginn des Downloads erstellt wird. (Da es für die 418play noch kein R 6.2.1 gibt, kann ich nicht sagen, wie es sich dann verhalten könnte/sollte.)
    Nach der Installation dieses *.pat-files wird dieser Ordner sofort wieder gelöscht.

    Liegt allerdings nur ein "Critical-update" (z. B. 6.1.7 xxxxx Uy) vor, wird das entsprechende *.pat-file in den Ordner "volume1/@smallupdate......" gespeichert, welcher auch erst mit Beginn des Downloads angelegt wird.
    Nach Installation wird auch dieser Ordner sofort wieder gelöscht.

    So wie ich das jetzt habe nachvollziehen können, ist es nicht erforderlich, dass diese Ordner ständig vorhanden sein müssen. Diese werden (in meinem Falle) "temporär" angelegt und nach Installation wieder gelöscht. Interessant war auch, dass es 2 unterschiedliche Ordner sind.

    Gruss
    Frank
    DS418play | DSM: 6.2.2-24922 U3 | 3x 4TB WD Red | SHR1 | btrfs
    USV: APC Back-UPS BX700U

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 12:35
  2. DS207+ DSM update 2.3 auf 3.1: Inkompatible Datei
    Von DSler im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 19:20
  3. sshd_config Datei nach DSM Update erhalten
    Von codac im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 09:17
  4. Z Push nach update aus DSM 5.0
    Von Phil88 im Forum Zarafa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 08:46
  5. DS409+ geht nach neuesten Update nicht mehr aus DSM Downgrade möglich ?
    Von funkymaster im Forum PowerPC (ppc_85xx) basierte Geräte - DS209+, DS408, DS508, RS408
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •