Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Der Ordner ist noch da. Hier sieht man, wie sie sich mit dem Admin Nutzer eingeloggt haben (habe die IP geschwärzt, aber die tut meiner Meinung nach nichts zur Sache):

    admin_login.jpg

    Hier sieht man was der Admin dann an der Einstellung geändert hat (habe meinen Benutzer ausgeschwärzt, der tut auch nichts zur Sache):

    admin_removed_permession.jpg

    Hier sieht man den Ordner, der in Drive unter dem User Admin vom Support angelegt wurde. Ich bin auch als Admin eingeloggt wie man unten links an dem "A" erkennen kann.

    angelegterOrdnerSupport.jpg

    Hier sieht man wie ich den Ordner teile (DDNS URL ist geschwärzt - aber der Zugriff über die URL geht!):

    angelegtenOrdnerTeilen.jpg

    Und hier sieht man exemplarisch wie ich mit dem Internet Explorer die URL aufrufe (URL ist wieder geschwärzt, aber versprochen, es ist die Gleiche wie im Bild zuvor!):

    geteilterOrdnerInIE.jpg

    Ja es kommt eine Zertifikatswarnung - aber auf meiner DS916+ kommt die nicht und dort geht es ja auch nicht - also daran kann es auch nicht liegen.
    Das letzte Bild könnte ich jetzt noch einmal aus Microsofts Edge Browser und aus Google Chrome posten. Firefox habe ich hier gerade nicht zur Hand, aber meine vorherigen Tests lieferten stets das gleiche Bild. Das sind für mich alles Standardbrowser. Und wie gesagt, getestet hatte ich ja auch zwei Win 10 Laptops (unterschiedliche Browser), Mac Book (Opera) sowie Smartphone. Die Seite sieht immer gleich aus. Bei mir kommt nur eine Hochladefunktion wenn ich eingeloggt bin - er also automatisch die Session übernimmt wenn ich den Austausch-Link im gleichen Browser öffne und dementsprechend eingeloggt bin.

    IP Filter etc. habe ich nicht gesetzt. Auf der frisch zurückgesetzten DS116 ist nichts konfiguriert außer soviel, dass ein Zugriff für den Support möglich war und Drive installiert ist. Und wie du sagst, intern sollte es ja sowieso gehen trotz Firewall etc. und das tuts nicht. Die behaupten ja auch, dass es von extern bei denen geht und da der IPv4 Verkehr über einen Portmapper geführt wird, haben alle externen sowieso die gleiche IPv6. (Aber am Portmapper liegts nicht, da der ja im lokalen Netzwerk nicht aktiv ist und bei denen es ja angeblich bei mir funktioniert).

    Gemäß deines Kommentars:
    Zitat Zitat von Fusion Beitrag anzeigen
    bleibt eigentlich nur noch, dass sie nicht das Testen, was du testest, sondern irgendwas anderes.
    Ich habe aktuell die Vermutung, dass die den gleichen Browser verwenden und beim Aufrufen des Links automatisch eingeloggt sind und dann natürlich einen "+" Button zum hochladen haben und Drag'n'Drop funktioniert. Deshalb wollte ich das Vorgehen über TeamViewer vergleichen - aber daraus wird ja leider nichts. Aber ich habe es auch so oft in den Mails betont, dass ich sicherstelle, dass ich nicht eingeloggt bin.
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.536

    Standard

    Wenn das Unmögliche ausgeschlossen ist, ist das was über bleibt, so unwahrscheinlich es auch sein mag, sehr wahrscheinlich die Wahrheit.
    Von daher vermute ich jetzt mal dasselbe wie du, dass sie trotz X Hinweisen, den Log-In/Session-Status nicht kontrolliert haben.

    Oder das ist einfach fundamental unfertig bzw es besteht eine andere Auffassung was öffentlich/privat/intern ist.
    Wenn "öffentlich" schon ein DSM Konto mit Drive Berechtigung voraussetzt, schränkt dann die zusätzliche Angabe eines Benutzers/einer Gruppe dies weiter ein?
    Was ist der Unterschied zu "privat", und "intern" wo man einmal Benutzer/Gruppen noch angeben kann, das andere mal nicht, wenn immer ein DSM Benutzer mit Drive Berechtigung ausreicht.
    Muss ich vielleicht auch nochmal einen Schritt zurück machen und das neu betrachten mit einer Matrix der Optionen im Test.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Ich habe dem Synology Support doch noch einmal geantwortet. Und zwar mit Folgendem:
    Ich würde Sie dann um einen letzten Screenshot bitten, auf dem das Browser-Fenster zu sehen ist (am besten mit der URL), unmittelbar nach dem Sie den Austausch-Link auf meinem NAS (DS116) aufgerufen haben, bei dem Sie den „+“ Knopf sehen und Drag’n’Drop durchführen können.
    Die von Ihnen angelegten Ordner habe ich unverändert beibehalten.
    Mit diesem Screenshot kann ich zumindest schauen, wie es aussehen sollte, wenn es funktioniert.
    Ich bin gespannt ob und was kommt. Ich hoffe das ist kurz und trotzdem verständlich geschrieben.

    Zu deiner Matrix
    Also ich habe mal folgendes durchgetestet - geteilt hat UserA den Ordner und UserA ändert die Rechte und nutzt Chrome. Zum Zugriff wird anschließend ausschließlich Firefox verwendet, damit die Session nicht bestehen bleibt!
    1. Öffentlich - Jeder kann bearbeiten
      • Problem bezüglich des Ordners ist im Thread denke ich ausführlich beschrieben
      • Synology Office Dokumente, die im Ordner sind, können dann geöffnet und bearbeitet werden
    2. Öffentlich - Jeder kann anzeigen
      • Die Ordner zeigt das gleiche Verhalten - nur ansehen und nichts hochladen. Also eigentlich wie bei "Öffentlich - Jeder kann bearbeiten"
      • Synology Office Dokumente, die im Ordner sind, können dann nur geöffnet und angesehen und nicht bearbeitet werden
    3. Intern - Jeder mit einem Konto kann bearbeiten
      Ab diesem Punkt wird es etwas kniffelig!
      • Der Aufruf des Austausch-Links sagt, dass man keine Zugriffsberechtigung hat, man müsse sich anmelden
      • Man klickt auf anmelden und loggt sich als UserB ein und wird automatisch zum Ordner weitergeleitet - man kann aber nichts hochladen
      • Synology Office Dokumente, die im Ordner sind, können aber dann von UserB geöffnet und bearbeitet werden
      • Der Ordner taucht im Drive des UserB nicht unter "Für mich freigegeben" auf
      • UserB kann über den Austausch-Link dem Ordner eine "Kennzeichnung" vergeben. Ab dann kann UserB den Ordner über sein Drive Portal sehen, und zwar ist der erreichbar unter der Kennzeichnung. Und jetzt kommt das knifflige: Ab hier ist es dann wie ein Ordner, der einem im Drive Portal mit Schreibrechten zur Verfügung steht! Ein Upload ist also dann möglich. Unter "Für mich freigegeben" taucht der Ordner trotz Kennzeichnung nicht auf.
      • Das Beschriebene mit der Kennzeichnung funktioniert auch mit "Sternchen" und ist dann entsprechend unter "Mit Sternchen" im Drive Portal von UserB zu finden.
      • Entfernen der Kennzeichnung oder des Sternchens entfernt den Ordner wieder aus dem Drive Portal des UserB
    4. Intern - Jeder mit einem Konto kann anzeigen
      • Der Aufruf des Austausch-Links sagt, dass man keine Zugriffsberechtigung hat, man müsse sich anmelden
      • Man klickt auf anmelden und loggt sich als UserB ein und wird automatisch zum Ordner weitergeleitet - man kann aber nichts hochladen
      • Synology Office Dokumente, die im Ordner sind, können dann nur geöffnet und angesehen und nicht bearbeitet werden
      • UserB kann über den Austausch-Link dem Ordner eine "Kennzeichnung" vergeben. Ab dann kann UserB den Ordner über sein Drive Portal sehen, und zwar ist der erreichbar unter der Kennzeichnung. Bearbeiten ist dann aber trotzdem nicht möglich - also so wie es sein soll! Unter "Für mich freigegeben" taucht der Ordner trotz Kennzeichnung nicht auf.
      • Das Beschriebene mit der Kennzeichnung funktioniert auch mit "Sternchen" und ist dann entsprechend unter "Mit Sternchen" im Drive Portal von UserB zu finden.
      • Entfernen der Kennzeichnung oder des Sternchens entfernt den Ordner wieder aus dem Drive Portal des UserB
    5. Privat - Nur eingeladene haben Zugriff
      • Der Aufruf des Austausch-Links sagt, dass man keine Zugriffsberechtigung hat, man müsse sich anmelden
      • Wenn UserB sich anmeldet und nicht in die Benutzerliste eingetragen wurde, erhält er die Info, dass er keinen Zugriff hat und den anfordern könne oder das Konto wechseln müsse
      • Trage ich die Berechtigung "Ansehen" für UserB ein, so ist der Ordner unter "Für mich freigegeben" im Drive Portal aufgeführt und der "Austausch-Link" führt auch direkt in das Drive Portal. Ein bearbeiten ist nicht möglich - also so wie es soll. Ebenfalls für die Synology Office Dokumente.
      • Trage ich die Berechtigung "Bearbeiten" für UserB ein, so ist der Ordner unter "Für mich freigegeben" im Drive Portal aufgeführt und der "Austausch-Link" führt auch direkt in das Drive Portal. Ein bearbeiten ist nun möglich - also so wie es soll. Ebenfalls für die Synology Office Dokumente.
      • Trage ich die Berechtigung "Verwalten" für UserB ein, so ist der Ordner unter "Für mich freigegeben" im Drive Portal aufgeführt und der "Austausch-Link" führt auch direkt in das Drive Portal. Alles ist wie beim "Bearbeiten", nur dass der UserB zusätzlich den Ordner z.B. weiter teilen kann.
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.536

    Standard

    Du bist ja ganz schön fleißig. Freut mich.

    Also nur für Syno-Office Dokumente so wie man es erwartet.
    Zu blöd, dass ich die eigentlich nicht brauche, weil ich meine Dateien gerne noch separat außerhalb einer Datenbank habe. Aber gut, das ist nur meine Sache.
    Und für normale Dateien funktioniert es von unten nach oben nur für privat und intern mit Ansehen, alles darüber mit Bearbeiten und Öffentlich nicht.
    Bei Gelegenheit probiere ich mal noch 2-3 Stichpunkte von dir zu verifizieren.

    Ich wäre froh wenn unsere Kunden uns auch nur halbwegs so detaillierte und strukturierte Tests präsentieren würden, wenn ich bei denen auf Fehlersuche in den Produktionsmaschinen gehen soll.

    Bezüglich des Problems, kann man wohl nur hoffen, dass Synology irgendwann auf den Trichter kommt und das noch behebt.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Naja, wenn ich mich schon zur Anschuldigung an den Support herablasse, dass ich der Meinung bin, dass die nicht das machen was ich tue, will ich das auch vorher gut getestet haben. (Habe die einzelnen Rechte aber nur auf meiner DS916+ getestet nicht auf mehreren NAS Geräten und unterschiedlichen Endgeräten.) Generell versuche ich mir erstmal selbst zu helfen und auch die Sachen von meiner DS916+ (auf der ich meist ein Problem entdecke) auf meiner DS116 nachzustellen und verwende dann oft noch ein VDSM zur Absicherung des Problems, um vermeintlich auszuschließen, dass es gerätespezifisch ist und es sich vermutlich wirklich um einen Fehler handelt. Dann schreibe ich meistens erst dem Support, schreibe dazu, dass ich den Fehler auf den 3 Geräten (VDSM mal einbezogen) nachstellen kann und es kommt sowieso immer die Antwort das sie Fernzugriff brauchen, da sie das Problem nicht nachstellen könnten. Bei meinem letzten Chromecast Problem wurde immerhin nach ein wenig hin und her ein Fehler gefunden und behoben - allerdings verfüge momentan wohl nur ich über die funktionierende DS Audio Version für Android (als .apk) - veröffentlicht haben die die korrigierte seit ca. 2 Monaten nicht.

    Naja zurück zur Topic:
    Falls ich mit diesem Problem des öffentlichen Teilens beim Support noch irgendwie ein Verständnis erzeuge, kann ich ja als nächstes das Verständnis von "Intern - Jeder mit einem Konto kann bearbeiten" diskutieren .
    Ich habe ja die Theorie, dass die 1,5 Monate E-Mail Verkehr mehr Zeit gekostet haben als jetzt die vorgeschlagene TeamViewer Sitzung und ein Telefonat, welches vermutlich nach 10 Minuten durch gewesen werde.
    Sobald ich (hoffentlich) einen Screenshot erhalte werde ich diesen hier (natürlich ggf. teilweise geschwärzt, um relevante Daten zu schützen) Posten .
    Falls ich irgendetwas falsch mache, dann werde ich das natürlich hier auch posten und wie gesagt meine Fehleinschätzung liebend gerne eingestehen.
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  6. #16
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Ich habe die Bilder. Ich habe zum Schutz der Daten ein paar Sachen geschwärzt. Die geschwärzte URL ist meine DDNS URL.
    Praktischerweise wurde der Loginname unten links abgeschnitten - aber ich gehe fest davon aus, dass dort ein "A" für "Admin" steht. Man beachte die URL nach dem Port, welche ?launchAPP=SYNO.SDS.Drive.Application lautet. Dies ist nicht der Austausch-Link. Der Austausch-Link wird zwar auch automatisch umgewandelt, wenn die Session bestehen bleibt - aber es verbleibt bei mir zumindest ein Zusatz mit file_id ?launchApp=SYNO.SDS.Drive.Application#file_id=4052 66882440994837, sodass man direkt im Ordner landet. Für mich zeigt das, dass nicht das gemacht wird, was ich sage! Ich werde langsam echt ein wenig verrückt. Erkläre ich das so kompliziert?
    supportZugriff.jpg
    supportZugriffUpload.jpg
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  7. #17
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.536

    Standard

    Meiner Meinung nach nicht.

    Hattest du schon einen Share-Link mit dem Syno-Support-Admin erstellt (screenshots) und dann gefragt, dass der Support bitte Screenshots mit exakt diesem Link machen soll, wo sie etwas hochladen?
    Weil dazu scheinen sie ja nicht in der Lage zu sein zu dokumentieren wie sie einen Link erstellen, diesen OHNE Login aufrufen und dann einen Upload tätigen.
    Selbst jemand ohne jeglichen Technik-Verstand sollte in der Lage sein so eine simple Anweisung zu befolgen.
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Ich habe dem Support mal einen Austausch-Link erstellt und diesen zugeschickt. Dort konnten Sie nichts hochladen. Antwort war, dass es vermutlich an Berechtigungsproblemen bei mir läge... Ich habe auch bereits mehrfach Schritt für Schritt Anleitungen für das was ich mache gesendet... Dabei habe ich stets betont, dass ich einen anderen Browser verwende, um nicht eingeloggt zu sein bzw. die Session nicht zu übernehmen.

    Ich weiß echt nicht was die da tun... Ich antworte nun erneut, dass die auf dem Bild definitiv eingeloggt sind und keinen Austausch-Link aufgerufen haben und schicke denen noch einmal einen Austausch-Link von deren Ordner zu. Auf dem Bild lädt der Support ja auch eindeutig etwas in den Eigenen Dateien hoch. Wie soll ein externer, der nicht eingeloggt ist, Eigene Dateien haben?
    Geändert von maulsim (29.03.2018 um 09:09 Uhr)
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  9. #19
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    372

    Standard

    Sorry der Doppelpost aber ich habe eine Antwort erhalten. Ich zitiere einfach mal:
    Zitat Zitat von Support
    wenn Sie nicht angemeldet sind, so haben Sie auch nicht die Möglichkeit per Drag & Drop Dateien zu kopieren. Wenn Sie jedoch einen Benutzer eingerichtet haben, so kann er sich ja schließlich erst anmelden (also nach dem Klick auf das Menü-Zeichen oben links) und schließlich die gewünschte Form des Uploads vornehmen.
    Ich nehme dies allerdings gerne für Sie als Funktionswunsch auf und leite es weiter.
    Ob und wann eine Implementierung des Kopiervorgangs via Freigabe von Drive erfolgt, wissen wir leider im Support nicht.
    Endlich bin ich da angekommen, dass man versteht was ich will. Und genau das war mein Feature Request vor 1,5 Monaten...
    Ich bin mal mutig und mache dann ein neues Fass bezüglich der Freigabe Berechtigung "Intern - Jeder mit einem Konto kann bearbeiten" auf .
    Netzwerk: FritzBox 6490 + Unifi USG | Netgear GS108T-v2 | Unifi US‑8‑60W | Unifi UAP‑AC‑PRO & NanoHD
    Internet: Unitymedia (DualStack) ↓400 Mbits, ↑40 Mbits
    NAS: DS1618+ 16GB ECC-RAM | 2x8TB(Raid1) IronWolf | 3x5TB + 6TB(Raid5) WD | DSM 6.2.2-U3
    DS116 | 3TB WD | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android, MAC Book
    ------
    Netzwerk: FritzBox 7490
    Internet: Telekom (DualStack) ↓50 Mbits, ↑10 Mbits
    NAS: DS916+ 8GB | 3TB WD Red + 4TB IronWolf(Raid1) | DSM 6.2.2-U3
    Systeme: Windows 10, Android

  10. #20
    Anwender
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9.536

    Standard

    Steter Tropfen höhlt den Stein...
    Synology Tech Support | Feature request
    Site 0: DS1812+ 3GB 6.2.2-U2 | 2*3/6*6TB WD Red (SHR-1 + Basic) | DS415+ 8GB 6.2.2-U2 | 4*10TB Ironwolf (Basic)
    Site 1/2/3: DS216+II 8/8/1GB 6.2.2-U2 | 2*3/4/3TB WD Red (SHR1)
    USV APC BK650EI | UPS Pro 900 | Net UMBW 400/40 | FB 6490 (IPv4/v6 Dual-Stack) | Unifi US-8/16 PoE
    Streaming NUC Plex (1.16.4 (hw)) | AFTV (Plex/Kodi 17.6) | Inverto Sat>IP IDL400s, TVMosaic tv server | Raumfeld (C2, M, One), CCA Multi-Room | KDL-55W905A

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: pdfs auf DS bearbeiten (Beispiel: pdftk)
    Von KlausHa im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 14:01
  2. Kann Datei nicht bearbeiten
    Von tommytom79 im Forum File Station
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 08:06
  3. Kann Profil nicht bearbeiten
    Von macmanni2 im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 10:42
  4. Öffentlicher Blog unsicher? Blog als Startseite Problem
    Von GoldenClaw im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 11:45
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •