Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Und das eine Zertifikat kann ich dann für alle Geräte verwenden? Oder brauche ich für jedes Gerät ein separates

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    135

    Standard

    So einfach ist es nicht

    wildcard zertifikate -> *.domain.com
    dv Zertifiakt 1-> 1.domain.com
    dv Zertifiakt 2-> 2.domain.com
    dv Zertifiakt 3-> 3.domain.com

    du kann ein Zertifikat allerdings auch für alle nutzen, wenn du mit der Portweiterleitung spielst


    dv Zertifiakt 1-> domain.com:80 -> FritzBox
    dv Zertifiakt 1-> domain.com:443 -> Syno
    dv Zertifiakt 1-> domain.com:8443 -> Raspi

    Ich würde allerdings nicht die Standardports nutzen.

    Mit deinen Mitteln wird das allerdings schwierig, denn als erstes brauchst du eine Domain und eine MailAdresse hinter dieser Domain.
    Wenn dir das alles keine 10€/y Wert ist, würde ich den Aufwand nicht betreiben.


    Welche Liste von LE-Cert gibt es denn? Das würde ich mal gerne sehen.
    NAS: DS718+ (2x 3TB WD Red)
    Firewall: Sophos UTM Home auf
    Qotom-Q190G4-S02
    Backup: DS215j
    USV: APC Back-UPS ES 550
    Switch: HP 1810-24G
    AP: Unifi-UAP-AC-lite

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Eine Domain habe ich nicht und brauche ich eigentlich auch nicht, da ich keine Webseiten hosten will. Ich will einfach nur die nervigen Meldungen beim https Zugriff loswerden. Bis 10€/Jahr ist es mir das schon Wert, aber nicht darüber hinaus.
    Der Ansatz mit der Portweiterleitung klingt gut. Es hängt ja eh alles hinter der Fritz. Und auf den Raspi gehe ich nur per VPN zur Fritz.

    Das mit der Liste habe ich hier gefunden https://www.golem.de/news/https-frit...12-131705.html
    Geändert von stroemling (19.09.2019 um 07:24 Uhr)

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    135

    Standard

    Die Liste hast du, weil du myfritz nutzt, mit einer Domain hast das Problem nicht!

    Aber mal eine grundsätzliche Frage.

    du verbindest dich auf die Dienste (Raspi & co) nur mittels VPN auf deine FB, richtig?
    Was willst du auf deiner FritzBox Remote machen? WLAN an/aus!?

    Aber zurück zum Thema, dann kauf dir doch eine Domain (12m-> 96ct) und lass deine IP per DDNS aktualisieren und nutze dann LetsEncrypt. Dann tauchst du nicht in dieser "Liste" auf und kann beruhigt LE nutzen.
    NAS: DS718+ (2x 3TB WD Red)
    Firewall: Sophos UTM Home auf
    Qotom-Q190G4-S02
    Backup: DS215j
    USV: APC Back-UPS ES 550
    Switch: HP 1810-24G
    AP: Unifi-UAP-AC-lite

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Ok. Ja, ich nutze myfritz, da es für mich die einfachste, kostenfreie Lösung ist, um aus der Ferne auf die Fritz zuzugreifen, da ich keine feste IP habe. 96 Cent pro Jahr währen für eine Domain aber ok. Bei welchem Anbieter wäre denn das?
    Auf den Raspi (nur fürs SmartHome) verbinde ich mich nur per VPN zur Fritz, da ich dafür keine Portweiterleitung eingerichtet habe um einen Angriffspunkt zu vermeiden.
    Auf meine Syno greife ich aber auch per myfritz und Portweiterleitung zu, zum Beispiel mit DS-File vom Smartphone und Tablet.
    Auf die Fritz selber schaue ich von außen nur im Urlaub mal (Anruferliste), oder wenn ich nach Einstellungen schaue, welche ich zur Einrichtung eines Routers bei anderen verwenden kann.

  6. #16
    Anwender
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    135
    NAS: DS718+ (2x 3TB WD Red)
    Firewall: Sophos UTM Home auf
    Qotom-Q190G4-S02
    Backup: DS215j
    USV: APC Back-UPS ES 550
    Switch: HP 1810-24G
    AP: Unifi-UAP-AC-lite

  7. #17
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke Dir, werde ich mir mal anschauen.

    Update: Die 96 Cent gelten aber auch nur fürs erste Jahr, dann sind’s 80 Cent/Monat
    Geändert von stroemling (19.09.2019 um 08:59 Uhr)
    NAS: DS916+ (4x 3TB WD Red Pro)
    Backup: DS412+ (2x 4TB Seagate Ironwolf Pro)
    USV: CyberPower Adaptive Sinewave CP1300EPFCL

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    121

    Standard

    Ich hab meine .de Domain bei OVH registriert. Erstes Jahr 4,39 und dann 7,19 pro Jahr --> 60cent/mon

    Es geht aber auch noch billiger. Zum Beispiel die .ovh Domains kosten im zweiten Jahr 3,95 also 32cent/mon
    DS415+
    * CPU-Fix
    * 3x Seagate Ironwolf 4TB --> SHR/RAID5
    * 1x Samsung 850 500GB SSD --> Cache
    RT1900ac

  9. #19
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    21

    Standard

    hosting.de bietet die .de Domain für 2,90 € im Jahr an ...

  10. #20
    Anwender
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    21

    Idee

    Vielen Dank für eure Tips.
    Schon eigenartig diese Preisunterschiede

    Habe nun bei hosting.de eine Domain angelegt. Damit man allerdings dyndns nutzen kann, muß man noch einen DNS-Host-Server anlegen, welcher nochmal 6,90€/Jahr kostet. Nach ein bißchen Dallerei habe ich es dann auch alles hinbekommen. Kann meine Fritz jetzt darüber erreichen.
    Geändert von stroemling (23.09.2019 um 00:25 Uhr)
    NAS: DS916+ (4x 3TB WD Red Pro)
    Backup: DS412+ (2x 4TB Seagate Ironwolf Pro)
    USV: CyberPower Adaptive Sinewave CP1300EPFCL

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. letsencrypt auf eine IP?
    Von ottosykora im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 21:07
  2. keine Verbindung zu Letsencrypt
    Von rici im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 15:47
  3. DSM4.2 LetsEncrypt Zertifikat
    Von Syne im Forum Webserver
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 04:25
  4. Gute und günstige Kamera gesucht - Alternative zu FI9805E
    Von nycrom im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 16:33
  5. Netzteil defekt, suche günstige Alternative
    Von Xtreme85 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •