Guten Morgen Gemeinschaft,

ich wünsche euch frohe Weihnachten und einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.

Mir kam die Idee, die Konfiguration meines Heimnetzwerks etwas anzupassen. Die angehängte und im folgenden dargestellte Skizze soll Ausgangslage und Zielkonfiguration veranschaulichen.

Heimnetz-Zielkonfiguration.png

Aktuell sind meine DS213air, sowie mein Smart-TV und BluRay-Player ausschließlich per WLAN in das Heimnetzwerk eingebunden. So konnten die Endgeräte (Smart-TV/BluRay-Player) sowohl auf die DS zugreifen, als auch enthaltene Apps nutzen, die einen Internetzugriff benötigen. Der Nachteil dieser Lösung ist, dass die Qualität der Bildübertragung von der Bandbreite des WLANs abhängig ist. Da die drei genannten Komponenten nah beieinander stehen, möchte ich sie gern per LAN miteinander verbinden.

Dazu möchte ich die LAN-Schnittstelle der DS mit einem DHCP-Server aktivieren. Die DS soll ihre Dienste in diesem LAN anbieten. Darüber hinaus soll die DS weiterhin über ihre WLAN-Schnittstelle mit dem Heimnetzwerk verbunden werden. An der LAN- und WLAN-Schnittstelle werden unterschiedliche Subnetze konfiguriert. Die WLAN-Schnittstellen der Endgeräte werden deaktiviert und stattdessen die vorhandenen LAN-Schnittstellen genutzt.

Falls möglich, würde ich auf der DS gern das Routing konfigurieren, damit Pakete zwischen den beiden Subnetzen ausgetauscht werden können.

Meine Frage an euch lautet, hat dies schonmal jemand ausprobiert bzw. kann sagen, ob die Wunschkonfiguration möglich ist? Falls ja, freue ich mich über eure Rückmeldungen. Andernfalls werde ich die verbliebenen Urlaubstage nutzen und mich mal daran versuchen. Das Ergebnis werde ich euch hier dann mitteilen.

Viele Grüße
Tronde