Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. #41
    Anwender
    Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    @elbmensch
    Dann hat sich ja meine Registrierung mit dem ersten Beitrag ja schon gelohnt =)

    Office habe ich glatt unterschlagen, weil ich es nicht installiert habe. Deine Aussage trifft aber zu, kann mich an den Beitrag erinnern.
    Hier noch einmal die korrekte Liste:

    - Office beenden
    - Moments beenden
    - Drive beenden
    - Synology Anwendungsdienst beenden
    - Neu starten
    - Synology Anwendungsdienst starten
    - Drive starten
    - Moments starten
    - Office starten

    So sollte es jetzt passen, wenn die Abhängigkeiten anders sind, wird es ja jeder merken. Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, ist nur Drive und der Anwendungsdienst dafür erforderlich.

  2. #42
    Anwender
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    26

    Standard

    -Calendar (falls läuft) muss wohl noch vor Synology Anwendungsdienst gestoppt werden

    Hat aber insgesamt nichts genützt. Updates von Drive sind anscheinend einfach Mist.

    Habe jetzt wieder mal Drive komplett deinstalliert und neu aufgesetzt.
    Geändert von jojo12345 (23.06.2018 um 17:56 Uhr)

  3. #43
    Anwender
    Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Was auch schon voll Gummi ist, ist die Tatsache das die Indexierung das System voll ausreitzt.
    Wenn ich jetzt einen Ordner umbenenne, kennt Moments logischer weise die Bilder nicht bzw. den Ordnerpfad nicht.
    Also muss eine vollständige Neuindexierung des jeweiligen Users gemacht werden. Und jetzt kommt der Hammer: Der User kann es einfach machen und somit mein System zu jedem Zeitpunkt lahm legen.

    Ich kann nur hoffen das da noch weiter gemacht wird.
    Mal abgesehen davon das das neue Systemupdate auf 6.2 sowieso richtig Leistungsfordernd geworden ist habe ich den Eindruck.

  4. #44
    Anwender
    Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich habe nun auf meiner DS1815+ UniversalSearch per SSH deinstalliert. Es scheint jedoch genauso zu sein, wie Ihr es nun ja auch beschreibt. Bei mir fängt die Auslastung des RAM mit bis zu 70 % etwa eine halbe Stunde nach einem Neustart bzw. Hochfahren des Gerätes an. Bis dahin alles gut. Aber dann steigt die Auslastung wieder, alle Lichter (Platten) arbeiten und flackern als gäbe es kein Morgen. Ich gehe davon aus, daß es eben dieser von Euch schon genannte Prozess "synoelasticd" ist, der sich nicht abwürgen lässt. Die DS ist jedenfalls dann nicht mehr erreichbar und somit nutzlos.
    Heisst das auch, dass dieser o.g. Prozess sich bei jedem Neustart des Gerätes wieder einschaltet, obwohl man ihn gekillt hat? (Das mache ich heute als Erstes wenn ich nach Hause komme).?
    Hat jemand sonst noch eine Idee wie man das ein für alle Mal lösen kann?
    Bin für jede Hilfe dankbar. Danke auch Euch alle für die Mühe hier alles zu erklären :-)
    HardyB

  5. #45
    Anwender
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    26

    Standard

    Bei mir (718+) ist UniversalSearch aktiv und unauffällig
    Habe schon vor längerer Zeit DRIVE komplett entfernt, da die Synchronisierung mit/auf Windows auch dort die Resourcen stark beansprucht.
    Auf Grund der Diskussionen/Tipps läuft jetzt Resilio, was bei der Performance in meiner Umgebung unauffällig ist.

  6. #46
    Anwender
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von HardyB Beitrag anzeigen
    Hat jemand sonst noch eine Idee wie man das ein für alle Mal lösen kann?
    Bin für jede Hilfe dankbar. Danke auch Euch alle für die Mühe hier alles zu erklären :-)
    HardyB
    Hi, ich habe das schonmal ausführlich erklärt: post748063
    Du kannst synoelasticd via Telnet killen. Musst den killbefehl aber solange wiederholen, bis alle tasks weg sind. Ich habe oft bis zu 15 dieser bekloppten tasks...
    Zuhause habe ich derzeit kein Problem damit. Auf der Arbeit Hsbe ich USearch schon totgelegt! Schrott ohne Ende...

    Gruß
    Poi

    DS218+ - immer auf dem aktuellen Stand...

  7. #47
    Anwender Avatar von arphex
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von SoniX Beitrag anzeigen
    Jop.... bei mir läufts auch schon seit Wochen.

    Ich habe heute Synology angeschrieben. Es wurde den Entwicklern weitergeleitet.

    Jetzt heißt es warten ob und wann sich daran was ändert.
    Wir haben nun Anfang 2020 und es hat sich noch nichts geändert.
    Sehr enttäuschend.
    DS 411+II , 2 * 2TB WD20EARS + 1 * Hitachi TGB + 1 * 6TB.. @ SHR1
    DS 918+

    Meine Synology-Wiki.de Beiträge:
    Airsonos auf Synology
    CoD2 - Gameserver auf der Synology


  8. #48
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    2.626

    Standard

    Da wird sich wohl auch nichts mehr tun, da Drive 3.0 vor der Tür steht.
    • verwendete Typenreihen:
    • Synology: RS1619xs+, RX1217RP, RS815RP+, DS916+, S418play * HP Server * Lenovo Server *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130, 2960 * Fritzbox 6591C, 7490, 7590 * Technicolor TC4400 *
    • LAN/WLAN: Ubiquiti UniFi US-8-60W, Cloud Key, AC PRO * Draytek Vigor 1280G, P2280X, AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000, FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. [Universal Search] Indexierung
    Von jagurt im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2018, 17:07
  2. Indizierungsdienst Universal Search
    Von megadruck im Forum File Station
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 12:38
  3. Universal Search
    Von Hafer im Forum Synology Beta Programm
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06.11.2017, 12:02
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 15:32
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 07:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •