Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    80

    Standard RT2600 hinter Kabel Modem

    Das Unterforum für den RT2600 gibt es ja noch nicht soweit ich es gesehen habe, der SRM sollte jedoch gleich sein.

    Ich habe folgendes Problem, bis jetzt hatte ich einen Netgear R8500 hinter meinem Vodafone (KD) Kabelmodem welches im Bridged Modus läuft betrieben. Heute habe ich den RT2600 bekommen und das Modem am WAN Port angeschlossen.
    Mit der automatischen Einstellung der primären WAN Schnittstelle bekomme ich keine Verbindung.
    Das Modem hat die ip 192.168.100.1 mein RT 192.168.1.1 (so war es auch beim Netgear)

    Mittlerweile habe ich es über die manuellen Einstellungen soweit hinbekommen das ich unter IPv4 begrenzte Verbindung anzeigt bekomme und unter v6 verbunden, das Internet funktioniert allerdings nicht.

    Als AP möchte ich den Synology allerdings auch nicht betrieben da der Netgear dann sogar mehr Funktionen hat.
    Hat jemand mit ähnlicher Konstellation das ganze zum laufen gebracht beim RT1900?
    Falls ja dann wäre ein Screenshot von den interneteinstellungen super.

    Wenn ich es bis Sonntag nicht zum laufen bekomme dann muss der Router leider den Rückweg antreten.


    EDIT: nach einigem hin und her funktioniert jetzt alles mit den Automatischen Einstellungen, warum? ich weis es leider nicht.
    Geändert von Tim92 (27.01.2017 um 18:30 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Hallo ich hatte das gleiche Problem, auch ich bin bei Kabeldeutschland und habe ein Kabelmodem welches im Bridge Mode läuft.

    Die Firmware habe ich nach dem ersten Versionen nachgepatched aber das hat leider auch nichts gebracht, bei IPv4 stand (keine Verbindung) und bei IPv6 (eingeschränkt).

    Nachdem ich weiß das mein alter Router eine v4 Adresse bekommen hatte, habe ich v6 deaktiviert und nach einem Neustart funktioniert die Verbindung ohne Probleme.
    (Davor habe ich ein paar Stunden im basteln verschwendet, ohne Erfolg)

    Das Modem selbst erhält zwar eine v6, gibt aber nur eine v4 weiter bzw. macht das dann wohl erhebliche Probleme.

    Insgesamt fand ich das aber sehr merkwürdig, der Asus Router davor war zwar nicht stabil, hat aber das selbst hinbekommen ohne Eingreifen....

    Mal schauen ob in der Konstellation überhaupt die ganzen Synlolgy Features alle funktionieren :/

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich habe das Kabelmodem Compal CH7466CE von Vodafone/Kabel Deutschland. Ich habe am Kabelmodem meine alte Fritz!Box und den RT2600. Ging problemlos beim ersten Versuch. Der RT2600 hat nur darauf hingewiesen, das die IP Bereiche von Kabelmodem und RT2600 identisch sind und dies zu Problemen führen könnte. Habe im Router lokale IP auf 192.167.1.1 und DHCP auf Startadresse 192.167.1.2 usw. gesetzt.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von addmin Beitrag anzeigen
    Ich habe das Kabelmodem Compal CH7466CE von Vodafone/Kabel Deutschland. Ich habe am Kabelmodem meine alte Fritz!Box und den RT2600. Ging problemlos beim ersten Versuch. Der RT2600 hat nur darauf hingewiesen, das die IP Bereiche von Kabelmodem und RT2600 identisch sind und dies zu Problemen führen könnte. Habe im Router lokale IP auf 192.167.1.1 und DHCP auf Startadresse 192.167.1.2 usw. gesetzt.
    Testhalber habe ich bei dem Router nochmal einen "hard Reset" gemacht und auch ich konnte das Problem nicht mehr nachstellen.
    Ggf. Auslieferungsfirmware Problem? Aber sollte jemand eine Problem haben, wäre die option v6 deaktivieren ggf. hilfreich

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    07.04.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Sorry that I can´t write in German yet. This week I also had to fizzle a bit before I got the Synology router play ball with Vodafone Kabel Router.

    I have a terribly bad SAGECOM FAST 5460 which had to do all the tasks of a modem, router, and WiFi AP. In over 20 years of internet I think this one was by far the worst router I had or had to manage. For 2018 this is an unacceptable bad router. And since I was suffering disconnections and poor WiFi performance I decided to put the real thing behind it, a Synology RT2600.

    My first attempt as a test was to have the SAGECOM still do its thing, and put the Synology just as a WiFi AP. I wanted to check everything was working before moving further. The RT2600 came with an older 1.1.x firmware but all in all it was a snap, in a matter of minutes everything was working and the router could download a newer 1.2.x firmware. I was ready for the next step.

    I logged on Vodafone and changed the mode of the SAGECOME to Modem. It took the router, now modem, quite a while to connect. I opened the Synology RT web interface and changed the mode from AP to full Router, and changed the IP range for internal use to something of my liking. The latter would turn to be a problem but more on that later. After the RT2600 change its mode ... nothing. I could not access the internet.

    I gave the Synology a full reset and have the wizard set the settings right. But almost when completing the wizard it gave an error message saying it had been impossible. By this time I think I found this forum post.
    I decided to give it a full reset again but at reboot it had not fully reset itself, instead it was working as per before settings. Strange ... but now it was working. I changed the IP settings again but this time it warned me this would give issues.

    Maybe I did reset another time, I can´t remember, but in conclusion part of my problems seem to have been that the SAGECOM does not like to have the router with an IP other than the standard one. Hence my post in the forum to let others know.

    And by the way, the SAGECOM stays being a troublesome router, even when used as a modem. I had to turn it ON and OFF a couple of times. Maybe I should have gone for the other good option, hiring a Fritzbox from Vodafone.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    80

    Standard

    The Vodafone Fritzbox is also a mess. They use a modified firmware with much less features, if you go with a fritzbox buy one on yourself. Also the Vodafone fritzbox does not support modem mode.
    A different solution is to swap your modem to a newer one, cost around 30€ (Vodafone Germany).

Ähnliche Themen

  1. Synology RT2600 und SRM 1.1 auf Computex 2016 vorgestellt
    Von bitrot im Forum Synology Router
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 10:21
  2. Kein externer Zugriff auf ds1515 kabel modem
    Von Zefoba im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 19:40
  3. Hitron Kabel Deutschland Modem / Port Forwarding
    Von Caly-Phornia im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 20:42
  4. Internetzugriff auf DS212 hinter Router und Kabel-Modem
    Von Locke85 im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 20:31
  5. Kabel Modem und FRITZ!Box Netzwerkeinstellungen
    Von aydin-oemer im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 18:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •