Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    2

    Standard Samba Mount.cifs in DS von Linux/Windows-Shares

    Hallo zusammen,

    ich möchte die DS für die Datensicherung nutzen. Sie soll sich selbständig Samba-Shares mounten, zu sich lokal rsyncen und wieder umounten. Das Skript ist mit einigen anderen DS getestet und funktioniert im Prinzip.

    Mit meiner DS216SE habe ich jedoch einen seltsamen Effekt:

    • Ich bin per SSH auf der DS eingeloggt
    • Ich mounte mit dem Befehl:
      Code:
      sudo sudo mount.cifs -o rw,iocharset=utf8,username=admin,password=<adminpasswort>,uid='admin',gid='users',file_mode=0666,dir_mode=0777 //linuxserver/share/ /mnt/server

    Mounte ich einen "echten" Windows-PC funktioniert das Mounten, Dateien ändern ganz normal, wie gewohnt.

    Mounte ich jedoch eine Linux-Samba-Share (eine andere DS, einen Linux PC/Server) dann funktioniert das Mounten zwar auch fehlerfrei. Ich kann auch Dateien erzeugen, aber habe folgende Effekte...

    • ls /mnt/server ergibt eine Liste der Verzeichnisse und Dateien (dir1, dir2, file1, file2, ...) - das wäre ja ok.
    • ls /mnt/server/dir1 ergibt
      Code:
      ls: reading directory /mnt/server/dir1/: Not a directory
    • cp /mnt/server/file1.txt .(also kopiere vom share hierher auf die DS)
      Code:
      cp: cannot stat ‘/mnt/server/file1.txt’: No such file or directory
      obwohl die Datei gemäß ls /mnt/server existiert
    • erzeuge ich eine Datei mit touch /mnt/server/file.txt oder ein Verzeichnis mit mkdir dann wird auf dem Share eine Datei / ein Verzeichnis mit einem führenden Backslash erzeugt. Das verursacht natürlich unter Windows Probleme.

    Fakt ist, so kann ich die DS leider nicht für die gewünschte Anwendung nutzen.

    Meine Fragen:
    • Liegt das eventuell an der SE-Version der DS216?
    • Liegt das an DSM6 (DSM 6.0.1-7393 Update 2)
    • Gibt es einen Workaround?


    Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Zeit und freue mich auf Lösungsansätze.

    Schönen Sonntag,
    Oliver

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    338

    Standard

    Also,
    keine Ahnung was bei dir nicht läuft aber ich rate mal / sage was mir dazu gerade einfällt:

    - vielleicht falsche Schreibweise der Pfade, Linux unterscheidet (anders als Windows) Groß- und Kleinschreibung

    - fehlende Rechte: zeig uns mal die Ausgabe von "ls -al"

    - lass mal den überflüssigen Kram bei mounten weg:
    sudo mount.cifs -o username=admin,password=<adminpasswort> //linuxserver/share/ /mnt/server

    weil z.B.: bei uid (und Co.) gehört eine Nummer rein, Windows kennt die Option bestimmt nicht,

    BF

    PS: hast du dich alternative mal mit dem Remote-Ordner in der FileStation beschäftigt ob das bei deinem Problem auch geht

  3. #3

    Ausrufezeichen

    Hi,

    habe gerade das gleiche Problem ich versuche einfach das Samba Share der ersten Diskstation an die 2te zu hängen.
    Der Mount klappt mit folgendem Command und wurde als ROOT@Synology2 ausgeführt:

    mount.cifs -o username=user1,password=PASSWORDUSER1 //SYNOLOGY1/freigabeUSER1/ /mnt/1

    Der Mount geht und hängt sauber drin.

    root@Synology2:/mnt/1# ls -al
    drwxr-xr-x 12 user1 users 0 Jan 22 2017 daten

    cd daten --> geht mache ich aber hier einen ls -al oder ls:
    root@root@Synology2:/mnt/1/daten# ls -al
    ls: reading directory .: Not a directory
    total 0

    Also irgendwie komisch kann das mal einer nachstellen?

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Versuche mal den nounix Parameter. Klingt komisch, hat bei mir aber geholfen...

    Mein Kommando lautet:
    mount.cifs -o rw,iocharset=utf8,username=admin,password=<adminpa sswort>,nounix,uid='admin',gid='users',file_mode=0666,dir_mode=0 777 //linuxserver/share/ /mnt/server

    Hope that helps. Wäre dankbar für eine kurze Rückmeldung.

    Grüße Oliver

Ähnliche Themen

  1. Mount von Systempartition unter Linux
    Von ceee im Forum Datenrettung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 17:27
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 21:07
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 22:48
  4. Mount eines Samba shares auf einen DS411j?
    Von Creadle im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 17:50
  5. Zugriff über Samba von Kubuntu-Linux aus
    Von wired2051 im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 02:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •