Seite 265 von 270 ErsteErste ... 165215255263264265266267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.641 bis 2.650 von 2695
  1. #2641
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    47

    Standard

    balgen bruder, ich glaube du findest nur nicht das erstellte script, PM mir mal deine handynummer, ich filme dir mal meinen screen ab und zeige dir wie ich es dann gestartet oder gefunden habe, oder du schreibst mir und ich shcau per teamviwer mal drauf, oder per skype.
    ( ich kann noch immer nicht alles und viel zu wenig linux, aber ich teil gern mein frisches wissen ;-) )
    DS918+ (DSM 6.2.2-24922 Update 4)

  2. #2642
    Anwender
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    2.964

    Standard

    Hier einmal ein paar Infos was sich ändern wird bzw. was es für Unterschiede geben wird an denen gearbeitet wird.
    Es gab mal ein Video von einer neueren Version da hat sich aber enorm viel geändert.

    Aufträge, eingetragene Server, Logfiles sowie Keyfiles(kann auch selbst festgelegt) werden zentral gespeichert, in einem gemeinsamen Ordner auf der DS.
    So kann man diese Daten sichern, bearbeiten.

    Warum dieser Schritt? Es soll keine Probleme mehr mit nicht findbaren Aufträgen oder lange Suche nach Aufträgen geben.
    Sobald man UB öffnet soll der aktuelle Status sichtbar sein. Dieser ändert sich auch dynamisch im Hintergrund ohne das man die Seite neuladen muss.

    Gibt es diesbezüglich Nachteile? Mir ist derzeit keiner aufgefallen.
    1. Wird das Script z.B. nicht auf einer externen liegen und es landen am Ziel nur die gesicherten Daten.
    2. Es sind alle Logdaten auf der DS und stehen damit immer für UB zur Verfügung.
    3. Der wichtigste Grund ist demnach die Unabhängigkeit von verwendeten externen Platten/Server usw.. da alles erstmal Zentral gesteuert wird.

    Da es bei einer bearbeitung der Aufträge zu Problemen gekommen ist, bin ich gerade dabei den Prozess der Auftragserstellen neu zu schreiben.
    Dies läuft auch ganz gut und sollte dieser fertig sein, sollte auch einiges Einfacher und deutlich schneller sein.
    Wahrscheinlich wird es Auftragsgruppen geben, jetzt fragen sich wahrscheinlich einige wofür sollte man sowas gebrauchen?

    Man könnte dann eine Gruppe erstellen z.B. Backup Externe
    Hier landen 3 Aufträge:
    - Daten
    - Musik
    - Bilder

    Es soll dann die Möglichkeit geben einzelne Aufträge auszuführen aber auch die Gruppe, Vorteil wenn die Gruppe ausgeführt wird ist folgendes:
    - Die Jobs laufen parallel ab und rsync kann mehr als nur einen Kern nutzen. Ist natürlich nur etwas für Multicore Geräte.
    - Es kann statt für jeden Job eine Benachrichtigung nur eine Benachrichtigung der Gruppe erfolgen

    Derzeit bin ich noch am überlegen ob es dabei bleiben soll, dass man mehrere Quellen pro Auftrag nutzen kann oder aber nur eine Quelle und ein Ziel geduldet wird.
    Obwohl bislang noch alles auf mehrere Quellen hindeutet.
    Auch soll es eine Möglichkeit geben die SSH Verschlüsselung auszuwählen blowfish/aes.

    Da es bei Synology immer wieder Probleme mit externen Festplatte und deren Pfad gab, wird bei der Erstellung z.B. kein /volumeUSB1/usbshare mehr genutzt
    sondern die UUID der Platte bzw. Partition. Das heißt man sieht in der GUI immer den Status vom Backup egal ob die Platte angeschlossen ist oder nicht.

    Wir haben ein eigenes Autostart System geschrieben, welches automatisch Backups nach dem anstecken eine Festplatte durchführen kann, ohne das ein Script auf der Platte liegt.
    Sollte ein Auftrag also die UUID enthalten und im Job autostart aktiviert sein, wird dieser durchgeführt.

    Ganz vielleicht wird es auch folgende Möglichkeit geben:
    Man erstellt auf DS1 einen Auftrag um Daten auf einer externen Festplatte die an einer entfernte DS/Server angeschlossen ist zu sichern/synchronisieren.
    Dann soll es möglich sein, dass die Daten über LAN/Internet auf die Externe übertragen werden oder aber die Daten auch direkt übertragen werden, falls die Externe
    an DS1 angeschlossen wird.

    Außerdem wird es eine eigene Protokollmatrix Auswertung geben, mit der man eine Übersicht erhält, wieviele Aufträge welche Status hatten. Sprich Erfolg, Fehler, Warnung oder Testlauf.
    Firstdry wird eine Option sein, mit der vor dem eigentlichen Backup ein Testlauf durchgeführt wird. Wenn dieser erfolgreich war, wird das eigentlich Backup durchgeführt.
    Bisher konnten wir keine Nachteile finden oder Funktionen vermissen, trotzdem hier nochmal die Frage.

    Was fehlt euch an UB bzw. was könnte geändert werden.
    Die neue Variante wird halt ziemlich anders, da hier nicht nur auf bash + html gesetzt wird sondern auch jquery sowie ajax zum dynamischen Nachladen genutzt wird.
    PS: An einen Wiederherstellungsmodus wird dann evtl. noch experimentiert.
    ! Bitte Postfachgröße erhöhen !


    DS916+ | 8GB RAM | 3x3TB WD Red RAID 5 btrfs | DSM 6.1-15047-U2
    DS216+II | 8GB RAM | 2x4TB WD Red basic ext4 | DSM 6.0.2-8451-U9
    DS212j | | DSM 6.0.2-8451-U9 | Backup DS

    Fritzbox 7490 | Netgear GS108Tv2


    Projekte:

    Ultimate Backup - SPK
    Ultimate Search - SPK




  3. #2643
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    47

    Standard

    Wow! Toll!
    DS918+ (DSM 6.2.2-24922 Update 4)

  4. #2644
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    866

    Standard

    Hört sich toll an. Denke ich werde UB dann in der neuen Version auch mal eine Chance geben und das dann als Alternative von UsbCopy verwenden
    RT2600AC, DS416play (3x 3TB WD Reds, SHR1)

  5. #2645
    Anwender Avatar von Tengo
    Registriert seit
    03.11.2013
    Beiträge
    148

    Standard

    Hallo liebe Leute,

    da dieser Thread sehr lebendig zu sein scheint ... vielleicht kann mir hier jemand schnell und unkompliziert helfen. Ich möchte eine Ordnersynchronisation über UltimateBackup von einer DS918 auf eine entfernte DS1513 machen. Bisher habe ich dies über die Funktion "Freigegebene Ordner synchronisieren" im DSM gemacht. Ab und an passiert da aber nix mehr, obwohl er eine erfolgreiche Synchronisation meldet. So möchte ich nun UB ne Chance geben. Ich nutze dieselben Ordner weiter (Quelle und Ziel), habe UB auf beiden DS eingerichtet und auch die SSH-Verbindung von der Quelle zum Ziel steht. Nun gibt es mir bei einem Testlauf immer Fehler 52 aus. Irgendein Service wäre "disabled" ... kann damit jemand was anfangen und mir einen Hinweis geben, wonach ich suchen muss?
    Hier mal ein Ausschnitt aus der Logfile:
    rsync: writefd_unbuffered failed to write 4 bytes to socket [sender]: Broken pipe (32)
    server_recv(2) starting pid=30322
    ERROR: service disabled
    rsync error: service disabled (code 52) at main.c(1099) [Receiver=3.0.9]
    [Receiver] _exit_cleanup(code=52, file=main.c, line=1099): about to call exit(52)
    rsync error: service disabled (code 52) at io.c(687) [sender=3.0.9]
    [sender] _exit_cleanup(code=43, file=io.c, line=687): about to call exit(52)
    Leider bin ich noch totaler Neuling, was sowas angeht ... ein kleiner Schubs in die richtige Richtung wäre echt klasse.

    Ach so, ich führe seit Monaten mehrere Backups mit UB auf externe Platten an meiner DS918 aus. Das klappt wunderbar und komplett ohne Macken. Echt geniales Tool. Nur mit Ordnersyncs habe ich bisher noch ned "rumgespielt"...
    NAS1: DS1513+ (5x 3TB WDRED als Raid5), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 4GB RAM
    NAS2:DS918+ (3x 10TB Ironwolf als SHR), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 16GB RAM
    NAS3:DS218+ (2x 3TB WDRED als RAID1), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 2GB RAM
    Switch: NetGear GS108Tv2 (8fach-GBit-LAN)
    Router: FritzBox 7590, Firmware FRITZ!OS 07.01

    Netzwerk-Basiswissen und Linux-Neuling
    Nur weil ich nicht paranoid bin, heißt das nicht, dass ich nicht verfolgt werde...

  6. #2646
    Anwender
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    2.964

    Standard

    admin Konto aktiviert?
    Dann unter rsync mal die rsync Konten deaktivieren.
    ! Bitte Postfachgröße erhöhen !


    DS916+ | 8GB RAM | 3x3TB WD Red RAID 5 btrfs | DSM 6.1-15047-U2
    DS216+II | 8GB RAM | 2x4TB WD Red basic ext4 | DSM 6.0.2-8451-U9
    DS212j | | DSM 6.0.2-8451-U9 | Backup DS

    Fritzbox 7490 | Netgear GS108Tv2


    Projekte:

    Ultimate Backup - SPK
    Ultimate Search - SPK




  7. #2647
    Anwender Avatar von Tengo
    Registriert seit
    03.11.2013
    Beiträge
    148

    Standard

    Hallo PsychoHH

    und Danke, dass Du Dich der Sache annimmst. Ich habe auf der Ziel-DS das "admin"-Konto aktiviert (habe bisher ein anders lautendes Konto mit admin-Rechten benutzt), nachdem ich immer einen Fehler 44 ("user disabled") hatte. Extra-rsync-Konten hatte ich nie aktiviert, da ich mit diesem Hinweis auf "unverschlüsselte Übertragung" nichts anfangen konnte. D.h, weder auf der Quell-DS, noch auf der Ziel-DS ist unter rsync der Haken zum Aktivieren der Konten gesetzt. Oder muss ich die vielleicht sogar extra aktivieren und den user "admin" dort eintragen, damit der rsync-Dienst auch über diesen user angesprochen werden kann? Falls Du weitere Infos zur Fehlereingrenzung brauchst (Screenshots, Logfiles) ... ich würde mich echt freuen, wenn das funktioniert.
    NAS1: DS1513+ (5x 3TB WDRED als Raid5), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 4GB RAM
    NAS2:DS918+ (3x 10TB Ironwolf als SHR), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 16GB RAM
    NAS3:DS218+ (2x 3TB WDRED als RAID1), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 2GB RAM
    Switch: NetGear GS108Tv2 (8fach-GBit-LAN)
    Router: FritzBox 7590, Firmware FRITZ!OS 07.01

    Netzwerk-Basiswissen und Linux-Neuling
    Nur weil ich nicht paranoid bin, heißt das nicht, dass ich nicht verfolgt werde...

  8. #2648
    Anwender
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    2.964
    ! Bitte Postfachgröße erhöhen !


    DS916+ | 8GB RAM | 3x3TB WD Red RAID 5 btrfs | DSM 6.1-15047-U2
    DS216+II | 8GB RAM | 2x4TB WD Red basic ext4 | DSM 6.0.2-8451-U9
    DS212j | | DSM 6.0.2-8451-U9 | Backup DS

    Fritzbox 7490 | Netgear GS108Tv2


    Projekte:

    Ultimate Backup - SPK
    Ultimate Search - SPK




  9. #2649
    Anwender Avatar von Tengo
    Registriert seit
    03.11.2013
    Beiträge
    148

    Standard

    Hallo PsychoHH,

    ich könnte Dich knuddeln! Das wars es. Das Script läuft durch! Einwandfrei. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich mit diesen Berechtigungen noch etwas herumspielen sollte, um möglich nur dem einen zugewiesenen Konto die Ausführung zu gestatten? Muss das rsync-Konto dasselbe sein, wie das SSH-Konto oder können die sich auch unterscheiden?

    Im Übrigen werde ich mich wohl nochmal tiefgreifend mit der erweiterten Suchfunktion des Forums beschäftigen müssen. Oder Du hast ein krasses Elefanten-Gedächtnis.
    NAS1: DS1513+ (5x 3TB WDRED als Raid5), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 4GB RAM
    NAS2:DS918+ (3x 10TB Ironwolf als SHR), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 16GB RAM
    NAS3:DS218+ (2x 3TB WDRED als RAID1), DSM 6.2.1-23824 Update 6, 2GB RAM
    Switch: NetGear GS108Tv2 (8fach-GBit-LAN)
    Router: FritzBox 7590, Firmware FRITZ!OS 07.01

    Netzwerk-Basiswissen und Linux-Neuling
    Nur weil ich nicht paranoid bin, heißt das nicht, dass ich nicht verfolgt werde...

  10. #2650
    Anwender
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    2.964

    Standard

    Ich wusste das es diesen Fehler mal gab, hab glaub ich die Threadsuche oder google Suche genutzt, bin mir nicht sicher.

    rsync Konten selbst habe ich nicht aktiviert, da es immer wieder Probleme gab, ebenso wenn der admin deaktiviert ist.
    ! Bitte Postfachgröße erhöhen !


    DS916+ | 8GB RAM | 3x3TB WD Red RAID 5 btrfs | DSM 6.1-15047-U2
    DS216+II | 8GB RAM | 2x4TB WD Red basic ext4 | DSM 6.0.2-8451-U9
    DS212j | | DSM 6.0.2-8451-U9 | Backup DS

    Fritzbox 7490 | Netgear GS108Tv2


    Projekte:

    Ultimate Backup - SPK
    Ultimate Search - SPK




Seite 265 von 270 ErsteErste ... 165215255263264265266267 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MSI Digi Vox Ultimate HD Pro
    Von sideshowbob im Forum Video Station
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 20:16
  2. DS109, Win7 64bit Ultimate und Technisat HD8-C
    Von oribi im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 07:06
  3. Synology Assistent unter Windows7 (Ultimate)
    Von Herbie59 im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 22:41
  4. DS 107+ nicht sichtbar unter Vista Ultimate
    Von Rabbit69 im Forum SMB-Server / AFP-Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 10:43
  5. CS407 - Vista64Bit ultimate // 5,4mb/s
    Von Darky im Forum SMB-Server / AFP-Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •