Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. #51
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von geimist Beitrag anzeigen
    Dafür hat das Skript von QTip durchaus seine Daseinsberechtigung, weil die Apps inkl. deren Konfiguration verschoben werden.
    Ich wollte keinesfalls die Arbeit von QTip schlechtreden oder für überflüssig erklären...

  2. #52

    Standard

    Fast richtig geimist

    Nur die Appverzeichnisse werden verschoben. Die Konfigurationen bleiben an ihrem Ort, da das entsprechende Konfigurationsverzeichnis über einem absoluten SymLink mit dem Appverzeichnis verbunden ist. Aber schön zu hören, daß mein Script noch immer im Einsatz ist.
    Diskstation: DS916+ 6.1.7-15284-2 8GB 15TB|DS1512+ 3GB 5.2-5967 12TB|DS214play 6.2.1-23824 2TB
    Workstation: i7-6700 32GB|34" IPS|Windows 10 64bit Pro
    UPS: APC Back CS 650
    Netzwerk: RT1900ac 1.1.7-6941-3 SD 64GB|2x TP-Link SG1008D|TP-Link SG2008|VKBD 100Mbit
    Smartclients: BQ Aquaris A4.5|ASUS TF101
    Mediaclients: EasyVDR 2.5/Kodi 16.1|Sony KDL-60W855|Samsung BD-C5500
    Projekte: CPH DDNS Updater RK Hunter Notification Forwarder Notification Messenger Growler iPKGui EBI

  3. #53

    Standard

    Mal eine Frage am Rande:
    Also ich speichere die Konfiguration meiner SPKs im Appverzeichnis (also /volume*/@appstore/{APP}). Bedeutet deine Aussage, dass dies nicht der 'Norm' entspricht, sondern dass die Konfiguration eher unter /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/{APP} gesichert werden sollte?
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  4. #54
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.168

    Standard

    Wo hast du denn Einfluss auf den Speicherort der Konfigurationen deiner installierten Pakete?!
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  5. #55

    Standard

    Ich meine die Pakete, welche ich selbst pflege (synOCR / synOTR). Daher dir Rückfrage an unseren Paketfachmann QTip
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  6. #56

    Standard

    Zitat Zitat von geimist Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage am Rande:
    Also ich speichere die Konfiguration meiner SPKs im Appverzeichnis (also /volume*/@appstore/{APP}). Bedeutet deine Aussage, dass dies nicht der 'Norm' entspricht, sondern dass die Konfiguration eher unter /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/{APP} gesichert werden sollte?
    Entweder in /usr/syno/etc/packages/<app> oder über den SymLink /var/packages/<app>/etc mit Ziel /usr/syno/etc/packages/<app>. Der SymLink etc wird automatisch vom Paketzentrum angelegt, das Verzeichnis /usr/syno/etc/packages/<app> bleibt auch nach der Deinstallation erhalten. Deshalb haben einige Apps im Deinstallationsdialog eine Option zum Löschen der Konfiguration, realisierbar über die WIZARD_UIFILES (siehe https://originhelp.synology.com/deve...D_UIFILES.html).
    Diskstation: DS916+ 6.1.7-15284-2 8GB 15TB|DS1512+ 3GB 5.2-5967 12TB|DS214play 6.2.1-23824 2TB
    Workstation: i7-6700 32GB|34" IPS|Windows 10 64bit Pro
    UPS: APC Back CS 650
    Netzwerk: RT1900ac 1.1.7-6941-3 SD 64GB|2x TP-Link SG1008D|TP-Link SG2008|VKBD 100Mbit
    Smartclients: BQ Aquaris A4.5|ASUS TF101
    Mediaclients: EasyVDR 2.5/Kodi 16.1|Sony KDL-60W855|Samsung BD-C5500
    Projekte: CPH DDNS Updater RK Hunter Notification Forwarder Notification Messenger Growler iPKGui EBI

  7. #57

    Standard

    Ahhh - super
    Ich habe bisher bei Updates die Konfiguration mit Skripten in preupgrade und postupgrade rübergerettet. Aber da weiß ich ja jetzt, wie ich das geschickter machen kann, inkl. einem evtl. Beibehalten der Konfiguration nach dem Uninstall.

    Vielen Dank QTip
    Gruß Stephan
    ________________________________________
    DS716+ DSM 6.2 - 2 x 4TB WD red (Btrfs RAID-1)
    DX213 1 x Samsung EVO 860 500 GB SSD (Btrfs Basis)
    APC - Back-UPS ES 550G
    AVM Fritz!BOX 7590
    macOS 10.14

  8. #58
    Anwender
    Registriert seit
    06.03.2013
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich wollte mich hier an den Script ersteller Bedanken. Das QTip Script hat mir viel Arbeit erspart

    Zudem wollte ich hinzufügen, dass man die anderen Verzeichnisse die im Volume direkt liegen auch umkopieren muss. Wie z.B. @docker, @MailPlusServer usw. das kann man gut mit dem Befehl "cp -arv quelle ziel" per ssh erledigen.

    Vielen Dank!

  9. #59
    Anwender
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    1.093

    Standard

    Geht auch per GUI: Gemeinsamer Ordner - Volume ändern
    DS916+ 8GB RAM Basisvolumes mit Replikation zu DS218+ | Virtual DSM | DS211j | DSM 6.2.1

  10. #60
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    3.385

    Standard

    Zitat Zitat von Raychan Beitrag anzeigen
    IWie z.B. @docker, @MailPlusServer usw. das kann man gut mit dem Befehl "cp -arv quelle ziel" per ssh erledigen.
    Das sind Systemordner, daher geht es so:
    Zitat Zitat von whitbread Beitrag anzeigen
    Geht auch per GUI: Gemeinsamer Ordner - Volume ändern
    nicht!

    Konfigurationen usw. sind in @Ordner abgelegt und liegen eine Stufe höher als /volume1/ - also nix via GUI ^^
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB | ext4 / SHR
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 4 x Seagate 1TB | ext4 / JBOD
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. iPad DS Video App / VLC App Fehlermeldung
    Von Dathor im Forum Video Station
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 21:03
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 00:02
  3. WOL per Script
    Von dizzasta im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 07:32
  4. DropBox App wie HiDrive Backup App ?
    Von Editor im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 18:44
  5. sh script
    Von xfratzex im Forum Webserver
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •