Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anwender Avatar von a-tom
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    61

    Standard RS409RP+ zerschossen, wie retten?

    Hallo,

    auf einer RS409RP+ hat es die Shell erwischt, nix geht mehr. Nun habe ich gedacht mit einem Werksreset könnte ich das System wieder installieren, aber ich bekomme die RS nicht mehr neugestartet und die Stecker ziehen traue ich mich nicht wirklich.

    - Neustart über Oberfläche geht nicht
    - Hart ausschalten über Powerknopf (halten) geht nicht
    - Reset (4 Sek + 4 Sek) hilft nicht, Lampe wird nicht Orange und über den Assistenten kann ich nichts machen, hier wird mit die RS weiterhin als fertig angezeigt
    - Über die Oberfläche kann ich kein Update einspielen, ein Fehler kommt jedesmal

    Wie kann ich jetzt vorgehen, hat jemand Erfahrung mit solch einer Situation?
    Geändert von a-tom (04.07.2016 um 06:51 Uhr)
    Grüße aus der Signatur
    DS918+ 8GB | DSM 6.x | 4x 6TB WD60EFRX | Zyxel GS1900-24E per LACP

  2. #2
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.572

    Standard

    Da bleibt m.E. nur Steckerziehen. Hast Du denn kein Backup? Kommst Du noch an Daten heran?
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  3. #3
    Anwender Avatar von a-tom
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    61

    Standard

    Das Gute ist: Ich komme an die Daten heran, ja...

    Wenn ich jetzt den Stecker ziehe. was passiert dann? Kann ich dann eine (neue) DSM-Version einspielen?
    Grüße aus der Signatur
    DS918+ 8GB | DSM 6.x | 4x 6TB WD60EFRX | Zyxel GS1900-24E per LACP

  4. #4
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von a-tom Beitrag anzeigen
    Das Gute ist: Ich komme an die Daten heran, ja...
    Und hast du ein Backup? Wenn nicht, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt eins anzulegen ...

    Wenn ich jetzt den Stecker ziehe. was passiert dann?
    Kann dir wohl keiner mit Sicherheit sagen, weil das eine undefinierte Zustandänderung ist.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  5. #5
    Anwender Avatar von a-tom
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    61

    Standard

    Und wiederum das Gute: Es handelt sich bei der RackStation um ein Backuplaufwerk, d.h. von einer RS408RP wird auf diese RS409RP+ per Time Backup gesichert.
    Ich werde mal Synology kontaktieren, vielleicht können sie mir noch den einen oder anderen Tipp geben.

    PS: Wir schaffen uns hier eh demnächst neue Synology's (wahrscheinlich 2x Synology RS3614xs+) an...
    Grüße aus der Signatur
    DS918+ 8GB | DSM 6.x | 4x 6TB WD60EFRX | Zyxel GS1900-24E per LACP

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 16:14
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 15:53
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 18:51
  4. Wie Raid-5 retten?
    Von TheShortOfIt im Forum Datenrettung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:47
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •