Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    28

    Standard Upgrade von DS110J geplant - was macht für meine Bedürfnisse am meisten Sinn?

    Betreibe aktuell eine DS110J mit einer 5TB Platte.

    Sie dient vor allem als Datenspeicher für selbst aufgenommenes Material - Bilder und Videos.
    Die Videos spiele ich gerne über Airplay am AppleTV oder iPad sowie am PC/ Handy per DS-Software ab bzw bearbeite diese am Rechner.

    Keine weiteren speziellen Anforderungen.

    Der Grund für das geplante Upgrade ist primär die Geschwindigkeit. Mit der DS110J ist kein flüssiges Arbeiten möglich.
    Videos in voller HD Auflösung ruckeln regelmäßig und Bilder brauchen eine Weile bis die Vorschau angezeigt wird.
    Zweiter Grund soll die Datensicherung sein. Bisher habe ich keine Sicherung erstellt - ich weiss - geht gar nicht.
    Daher jetzt die Überlegung zumindest ein Raid-1 zu betreiben und gelegentlich davon noch per USB ein Backup zu erstellen.

    Ich hab mich selbstverständlich hier schon etwas eingelesen und auf der Synology-Webseite verglichen... aber so ganz weiss ich nicht was ich brauch.
    Das nahe liegende wäre wohl eine 215j im Raid-1 mit zwei 5 TB Platten?
    Würde das genügen? Oder wäre ein 214 Play in irgendeiner Form schneller für meine Bedürfnisse?


    Wäre euch für kurzen Tipp dankbar!

    Grüße

  2. #2
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.495

    Standard

    Der Unterschied sollte meiner Meinung nach nicht so gravierend sein. Wichtiger finde ich die Frage, was aktuell die Bremse ist. Die 110j ist sicher nicht die Schnellste, aber ein Video oder Bild sollte sie schon schnell genug zur Verfügung stellen. Könntest Du bitte einmal im Ressourcen-Monitor schauen, wie die Auslastung (CPU, RAM, I/O) sich verhält, wenn es ruckelt. Wie sieht Dein Netzwerk aus - LAN-Kabel (Gbit- oder Fast-Ethernet?) oder WLAN oder PLAN? Es wäre ja unglücklich, wenn Du eine deutlich schnellere DS hättest, Deine originären Probleme aber erhalten blieben.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    Das Netzwerk ist ein Gbit-Lan. Wlan läuft über eine angeschlossene Fritzbox 7270.
    Allerdings arbeite ich viel oder fast immer über das Wlan. Auch das Streaming läuft meist über das Wlan.

    Denkst du das ist der wahrscheinlichere Flaschenhals? Das wäre in der Tat ärgerlich.
    Bin einfach davon ausgegangen es müsste die alte Box sein.

    Hab gerade mal getestet - beim Abspielen der Videos gehen weder CPU noch RAM über 50%.
    Das dürfte für das Netzwerk als Ursache sprechen?
    Geändert von schuh18 (28.10.2015 um 15:27 Uhr)

  4. #4
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.495

    Standard

    So ist es.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Ich habe ja auch noch eine 110j. Wenn wirklich nichts anderes läuft sollte das mit Video und Bildern funktionieren, sofern man direkt per Netzwerkfreigabe zugreift.
    Bilder über DLNA sind bei mir auch recht langsam, kann aber auch am Client (Bluray Player liegen).
    Was seit DSM5 übel geworden ist, ist das erstellen der Vorschaubilder. War sie mit DSM4 nur träge geht mit DSM5 jetzt teilweise gar nichts mehr!
    Der uploader für Linux gibt es nicht mehr, also mit scripts rumhampeln oder aus der VirtualBox mit Windows :-(
    Sobald aber so etwas wie die Surveillance Station oder DVB-x ... läuft wird es träge.
    DS110j / DSM 5.2-5967 U6/ Samsung SpinPoint F3 1TB
    DS215j / DSM 6.1.6-15266/ WD Red 3TB
    Toshiba Canvio Desk 2 TB / Backup

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    OK.
    Dann sollte ich erstmal in meinem Netzwerk nach Verbesserungsmöglichkeiten schauen.

    Wie mach ich das Backup an der 110J am besten - das ist dringend überfällig. Einfach externe Festplatte über USB ran und dann über das DSM?
    Bzgl der externen Festplatte gibt das da was zu beachten - glaube mich zu erinnern mal gelesen zu haben das nicht alle funktionieren...

  7. #7
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.495

    Standard

    Ja, das Backup würde ich über Datensicherung & Replikation auf eine externe Platte machen, wenn Du keine Versionierung brauchst.

    Zu den externen Platten findest Du hier Modelle, die Synology erfolgreich getestet hat. Ggfs. ein Rückgaberecht vereinbaren, damit Du testen kannst. Du solltest mindestens 50GB, besser 100GB am Stück darauf speichern können, ohne dass die externe Platte disconnected wird.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke!

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    4.568

    Standard

    Die Fritzbox 7270 hat nur 10/100 Mbit/s Schnittstellen: http://fritzbox.com.au/product-fritz-wlan7270.html#1
    Dieses einfach gegen ein Gigabit Gerät tauschen oder einen Switch dranklemmen. Dadurch dass der Support ausgelaufen ist für diesen alten Router (seit Oktober 2007 auf amazon gelistet) würde ich glaub ich eher Geld für einen Neuen in die Hand nehmen (der vermutlich auch bei WLAN noch deutlich schneller ist, obwohl dieser schon N-WLAN unterstützt).
    Die alte Fritzbox kann man sicherlich noch gut verkaufen.

    Da die x10er Serien langsam aus dem Support fallen (keine DSM 6.0 für diese Geräte) würde ich auch bald diese tauschen. Hier gibts sonst nur noch Sicherheitsupdates. DS215j wäre sicherlich hier richtig als langsamstes 2 Bay Modell in deinem Fall. Wenn es 4K transkodieren soll und als 2 Bay daherkommen soll dann lieber gleich die DS216play, statt die von dir ausgesuchtn DS214play.

    Aber erstmal das Netzwerk auf Vordermann bringen.
    Geändert von raymond (28.10.2015 um 16:53 Uhr)
    NAS: DS215+ | DSM 6.1.5-15254 Update 1 | 2 x 3 TB WD30EFRX | RAID 1
    Backup: 2 TB USB 3.0 HDD
    UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
    Router: FRITZ!Box 4040
    NAS Historie: DS209, DS212, DS212+

    Feedback und Support direkt an Synology
    Je mehr Leute (die gleichen) Features melden, umso eher werden diese umgesetzt (Aussage Synology Cebit 2015)!

    Bitte updatet endlich das Forum, um es responsive (auch für Smartphones und Tablets optimiert) zu machen. Relevante Threads: 1, 2


  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke Raymond,

    ich hab deshalb einen Gigabit-Switch im Betrieb.
    4K bräuchte ich nicht. Vielleicht ist die DS215j wirklich das Richtige - und dazu das Netzwerk optimieren.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HDD Auswahl für meine Bedürfnisse
    Von armut im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 15:19
  2. Macht eine DS 214play für mein Vorhaben Sinn?
    Von Kleiner Kobold im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 08:13
  3. DS212j für meine Bedürfnisse ausreichend?
    Von endhirn im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 18:53
  4. Suche perfektes Upgrade für meine 2TB DS110j
    Von SoniX im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 16:37
  5. DS-207 oder DS207+ für meine Bedürfnisse?
    Von pechochina im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 22:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •