Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mailserver...

  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    219

    Standard Mailserver...

    Nach stundenlangem Lesen der Beiträge bin ich immer noch nicht sicher, ob ich mich näher mit der Mailsation befassen soll...

    Ich möchte einfach für 4 Personen verschiedene Accounts (ca. 3 / Person) abrufen und von mehreren PC's Laptop auf die Mails zugreifen können...(also brauch ich IMAP)
    Grundsätzlich gab's ja eine gute Anleitung http://www.synology-forum.de/showpos...38&postcount=1

    aber so viel wie ich gelesen habe sind ja einige (alle) Teilprogramme schon in der Beta 803 vorhanden, oder?

    Eventuell könnte ich ja xmail als Mail-Agent (zum ABsammeln der Mailkonten) und dann die Mails an die Mailstation zur Aufteilung auf die einzelnen IMAP-Konten benutzen?

    Würde das ev. klappen oder gibt's dazu einen einfacheren Weg?
    Oder geht's sogar mit der mailstation + "Trick"?
    ...und möge der Saft mit Euch sein...
    DS207+ / DS412+

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    *zart nach oben schieb...*
    ...und möge der Saft mit Euch sein...
    DS207+ / DS412+

  3. #3
    Anwender Avatar von ag_bg
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    1.737

    Standard

    Die Mailstation alleine ist nicht als Mailsammler gedacht. Jedoch könnte man durchaus eine ähnliche Struktur mit einem automatischen Weiterleiten verbinden und hätte mit imap Zugriff auf die Mailstation als zentralen, Platzunabhängigen Speicher. Problem dürfte dabei sein, dass die meisten Provider eher nicht an eine Adresse ohne richtigen MX-Eintrag senden werden (siehe auch die Anleitung für selfhost von pax90). Eine Verbindung zw. PHP-was auch immer Mail und der Mailstation wurde bis dato nicht veröffentlicht, dürfte aber auch kein verkehrter Ansatz sein, jedoch wird auch dort das Problem bestehen bleiben, wer welche Mail senden darf und an wen.

    Ich nutze seit je her web.de mit einem zentralisierten Mailaccount (sprich auf dem Bündeln sich derzeit gut 15 Adressen) und die Mailstation als Mailspeicher (Archiv), wofür ich vormals googlemail nutzte.

    best regards
    Webserver:
    DS211+ FW1922 mit 2xWD20EARS (Basic)
    Backupserver:
    DS1010+ FW1922 mit 3xSamsHD103UI Ecogreen und 2xWD15EADS (SHR)
    abgesichert mit APC ES 700
    Netzwerk: Fritzbox 7270 an KDG 32/2 mit nachgeschalteter Apple Extreme/Express und anderen Apple-Produkten

    Falls im Falle einer totalen psychischen Absenz von mir schriftlich-artikulierter Nonsens oberhalb dieser Zeilen verfaßt wurde, bitte ich dies zu entschuldigen!
    Irren ist menschlich (!) und kann jedem passieren!

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    Danke für die Antwort, aber ich bin ein bisserl "überfordert"

    Wenn ich Xmail verwende, dann sende ich mittels XMail über das jeweilige Konto beim Provider, das geht ja auch...

    Vielleicht erkläre ich es besser ausführlich:
    Also bei meinem ISP habe ich etliche Mailkonten (Pop Accounts), für jeden User 1 Konto.
    Ich könnte jedes KOnto von Outlook abfragen, habe allerdings das Problem, dass die User nicht 1 fixen PC haben, sondern einmal den PC, dann wieder einen Laptop dann wieder einen anderen Laptop nehmen und natürlich immer die Mails zur Verfügung haben sollten...

    So, die erste Begeisterung war natürlich die News mit der "Mailstation" - die Ernüchterung folgte, weil ich will ja nicht Mailprovider spielen....

    Meine Idee ist folgende, ich frage alle Konten mit Xmail ab und stelle Sie in einem Sammelkonto für die Mailstation zur Verfügung.
    Mailstation nimmt Mails und verteilt sie auf die jeweiligen User....
    Wenn ein User ein Mail sendet, dann nimmt die Mailstation das Mail und gibt sie über das Sammelkonto an Xmail, das wiederrum die Mails zu den verschiedenen Konten sendet...

    Und das ist jetzt die konkrete Frage:
    Was passiert wenn die Mailstation die gesendeten Mails wieder an Xmail weiterreicht: kann dann Xmail die Mails den richtigen Providerkonto zuordnen und über den jeweiligen Account versenden?

    Sorry wenn ich mir das so laienhaft vorstelle...
    ...und möge der Saft mit Euch sein...
    DS207+ / DS412+

  5. #5
    Anwender Avatar von ag_bg
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    1.737

    Standard

    Genau deine Frage hat bis dato noch keiner mit einer Lösung verbunden (zumindest das ich etwas gelesen hätte), da die php-MAillösung die Mails nicht einfach "rüberschieben" kann, da sie ja entsprechend auch in der Datenbank der Mailstation erfaßt werde müssen. D.h. das eigentlich wiederum php-was auch immer Mail wieder an die Mailstation "senden" müßten, damit diese entsprechend die Mails abarbeiten kann. Ersatzweise könnte man auch schauen, ob man die Datenbanken miteinander verknüpfen kann, aber ich würde behaupten, dass das nicht einfach ist!

    best regards
    Webserver:
    DS211+ FW1922 mit 2xWD20EARS (Basic)
    Backupserver:
    DS1010+ FW1922 mit 3xSamsHD103UI Ecogreen und 2xWD15EADS (SHR)
    abgesichert mit APC ES 700
    Netzwerk: Fritzbox 7270 an KDG 32/2 mit nachgeschalteter Apple Extreme/Express und anderen Apple-Produkten

    Falls im Falle einer totalen psychischen Absenz von mir schriftlich-artikulierter Nonsens oberhalb dieser Zeilen verfaßt wurde, bitte ich dies zu entschuldigen!
    Irren ist menschlich (!) und kann jedem passieren!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 16:45
  2. Mailserver IMAP/POP3 auf DS207+
    Von Purzel im Forum IPKG
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 16:48
  3. Mailserver Cs406 wo?
    Von maestro1 im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 17:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •