Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Standard DS212+ Nach Reset neue Platte (mit. Format.) + alte Platte (ohne formatieren)

    Hallo, Trottelchen hat wohl nicht klug gehandelt.

    Nach Umzug auf neuen DSL-Anbieter und umswitchen des Netzwerks auf neue IP usw. habe ich wohl eine Kurzschlußhandlung begangen.
    Den Resetknopf benutzt.

    Bislang hatte ich nur eine 3 TB große Platte drin. Dann wollte er bei Neuinstallation des DS_Managers die Platte formatieren. Ich wollte nicht!
    Habe ne alte 300GB Platte reingesetzt und hierauf den DS-Manager installiert.

    Dann die alte Platte reingeschoben und... NIX

    Neue Platte wird angezeigt, bei der alten Platte steht nicht initialisiert.
    Trottelchen hat nun folgende Fragen:

    1. Initialisiert die sich vielleicht alleine? Plötzlich Friede + Freude + Eierkuchen, alles wieder da???
    2. Falls nicht, muss sie erst formatiert werden zum selbständigen initialisieren?
    3. Falls doch selbständige Initialisierung, dabei wird se nicht automatisch formatiert?
    4. Die Platte lief nun ein paar Jährchen im Nas. Falls Sie nun nicht automatisch über Nacht formatiert werden sollte, was meinen sicheren Tod zur Folge hätte (Bilder usw.), sollte die Platte ja problemfrei an meinen normalen Rechner angeschlossen und gelesen werden könne, oder? Zwecks Backup natürlich.

    Vielen Dank im Voraus auf eure Hilfe sowie den Verzicht auf beleidigende Kommentare, die ich aber bestimmt verdient hätte. Böser Hund! Warum kein Backup? Warum einfach Reset? So blöd muss man mal ...
    Trottelchen

  2. #2
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.573

    Standard

    Eigentlich dürfte Deinen Daten nichts passiert sein. Da das Forum gerade extrem langsam ist, hier nur eine Antwort auf Deine vierte Frage:

    Eine hervorragende Beschreibung dessen, wie Du eine Platte aus einer DS unter Linux auslesen kannst, findest Du hier.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  3. #3

    Rotes Gesicht

    Also, die neu rein gesetzte alte Platte (300 GB) hat ein Ding weg.

    Habe nun meine Primärplatte mit 3 TB nochmals gekauft (also das gleiche Modell).

    Werde dann bei Erhalt die Syn.. Firmware/Betriebssystem auf die neue Platte knallen.

    Wäre nun wirklich Super zu wissen, was passiert, wenn ich meine alte Platte mit den Daten rauf mache?
    Nichts?
    Oder wird sie eingelesen?

    Bitte um Rat von euch Eierköppen ;-)

    Danke sagt euer Trottelchen

Ähnliche Themen

  1. Wie Platte mit Daten (aus defekter DS) in neue DS umziehen OHNE Datenverlust ;-)
    Von Luke4004 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 15:06
  2. DS211 nach Nutzung (eine Platte) mit zweiter Platte erweitern
    Von disjuga im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 21:42
  3. DS210j: Platte integrieren ohne zu formatieren?
    Von Funky im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 11:37
  4. DS410j: Platte ausbauen, andere Platte einbauen, alte Platte wieder dazu?
    Von now2 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 06:46
  5. DS-207: alte Platte raus 2 neue rein
    Von kloppie im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 15:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •