Hallo zusammen,
wir verwenden eine Ds211. Dort haben wir eine Access-DB liegen, die über eine Frontendanwendung (Simplimed) gesteuert und bedient wird. Unter DSM 4.0 war dies von verschiedenen Clients kein Problem.

Nach dem update lässt sich die Db von der Anwendung nicht mehr öffnen, obwohl ich vom gleichen client und User mit nativem Access problemlos auf die DB zugreifen kann und auch sonst Dateien schreiben und verändern kann.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?

Gruß
inghost