Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Anwender Avatar von Gump
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    152

    Standard Kaufberatung - NAS für Einsteiger-Bitte um Rat und Tipps

    Dann will ich mal anfangen.

    Momentan verwende ich an Netzwerk Hardware einen 3Com Switch 3C16985B,Patchpanel Ackermann Gigamedia Cat6,Drucker Lexmark E240,Rittal Steckdosenleiste 7240.220,Router Linksys WRT 54Gl und Druckserver Linksys PSUS4.

    Im Moment bin ich bei den Computern das Betriebssystem von Windows XP Pro auf Windows 7 Pro umzurüsten.

    Bin auf der Suche nach einer Netzwerk Festplatte (NAS) der als Zentralspeicher für meinen Desktop /Laptop und PS3 dienen soll.

    Auf dieser Festplatte sollen sämtliche Daten liegen und alle Geräte (Laptop/Desktop/PS3) sollen Zugriff darauf haben.

    Zusätzlich wäre noch eine Zugriffskontrolle (Kennwort) wünschenswert.

    Maximale Nutzerzahl wären 2 Personen und das Gerät wird nicht im 24Std./7Tage Betrieb laufen.

    Momentan habe ich an Speicherkapazität Desktop 149GB/Laptop 100GB/Externe Festplatte 153GB und Playstation 300GB verfügbar.

    Ich möchte den integrierten Mediaplayer in der PS3 weiterhin nutzen, nur die Datensicherung auf der Netzwerkfestplatte verwalten.

    Musik und Video streamen wäre eine Option und ein Druckserver.

    Die Datensicherung von Laptop/Desktop/PS3 sollte möglich sein, sofern dort mal die Festplatte ausfällt oder das Betriebssystem neu aufgesetzt werden müsste. Momentan verwende ich dafür Acronis True Image.

    Weiterhin sollte zusätzlich eine Datensicherung der NAS Festplatte auf eine externe Festplatte möglich sein(bei Verwendung 1 Bay System).

    Wie kann ich den Datenmüll auf dieser Netzwerkfestplatte vermeiden bzw. entfernen?

    Wie schütze ich das NAS vor Viren, Desktop und Laptop verfügen über ein Anti Viren Programm?

    Worauf muss ich beim Festplattenkauf achten, ausgenommen mal von der empfohlenen Geschwindigkeit von 7200 Umdrehungen pro Minute?

    Was könnt Ihr mir an Nas Gehäuse empfehlen reicht da ein Gehäuse mit einem Schacht aus oder sollte ich auf ein 2 Schachtgehäuse zurückgreifen?

    Bei einem 1 Bay System dachte ich an eine Festplattenkapazität von ca. 1-2TB.

    Bei einem 2 Bay (Raid 1) System dachte ich an eine Festplattenkapazität von ca. 1-2TB.

    Wobei noch abzuwägen wäre ob sich nicht direkt 2TB Festplatten lohnen aufgrund des Kaufpreises?

    In der engeren Auswahl wären für mich die Diskstation 112 und 213 wobei wenn ich das richtig verstanden habe die markanten Unterschiede in den beiden Baureihen die Prozessorgeschwindigkeit und der Arbeitsspeicher ist?

    Macht es Sinn auf die Modellreihe 2014 zu warten?

    Worauf macht es noch Sinn sein Interesse zu lenken die möglich sind aber von mir noch nicht berücksichtigt wurden?

    Momentan uninteressant für mich ist ein Cloud mit Verbindung zum Mobiltelefon.

    Würde mich freuen wenn jemand mir weiterhelfen könntet bzw. was verwendet Ihr für Nas Geräte und Festplatten.

    Sollten noch Angaben fehlen reiche ich diese natürlich nach.

    Gruß Gump

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Hallo!

    Viren sind hauptsächlich ein Problem auf den Arbeits-PCs. Wenn dort ein Virenscanner aktiv ist reicht das meiner Meinung nach aus. Die DS bietet zwar auch einen eigenen Virenscanner, ich halte das jedoch nicht für sinnvoll.

    Was ist denn für Dich Datenmüll, den Du verhindern möchtest?

    Ich würde eher zu einem 2-Bay Gerät raten - da hat man später noch Erweiterungsmöglichkeiten. Denk auf jeden Fall auch an eine Datensicherung, falls die Daten nicht noch woanders liegen - möglichst auf eine externe USB-Platte.
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  3. #3
    Anwender Avatar von Gump
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    152

    Standard

    Vielen Dank schon einmal für deine Antworten.

    Ich muss gestehen da habe ich was in der Vergangenheit falsch recherchiert bzw. gelesen.

    Natürlich sind in erster Linie die Virenscanner von den PC dafür verantwortlich.

    Mit Datenmüll meinte ich z.B. Cockies die sich auf die Festplatte einnisten.
    Das habe ich in der Vergangenheit mit der Windows Defragmentierung und Datenträgerbereinigung gemacht und zusätzlich den CC Cleander eingesetzt.

    Eigentlich macht es keinen Sinn darüber nachzudenken ob 1 Bay oder 2 Bay Geräte da der Unterschied der Anschaffungspreise der Einstiegsklasse der 112 und 213 Serie nicht so hoch liegt.

    Allerdings würde mir das dann doch ein Loch in die Tasche brennen wenn ich auf ein 2 Bay Gerät zielen würde und dann 2 Festplatten benötigen würde.

    Ich denke auch das es wenig sinn macht unter 2 TB anzufangen da auch die Preise 1TB zu 2 TB Festplatten nicht all zu hoch ist.

    Oder gibt es da andere Meinungen?

    Bei einer 2 Bay Lösung könnte ich mir ein Raid 1 System vorstellen wobei eine Gesamtspeicherkapazität von 2TB vorhanden wäre.

    Oder wenn möglich erst einmal eine Festplatte und die Datensicherung auf eine externe Festplatte machen?

    Ich meine gelesen zu haben das Synology auch ein Programm anbietet für die Datensicherung auf eine externe Festplatte?

    Gruß Gump

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Erstkauf fürs Eigenheim für NAS Einsteiger
    Von nas_stephan im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 18:26
  2. Kaufberatung - Einsteiger in NAS benötigt Unterstützung bei der Umsetzung
    Von Tooltime7 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 20:53
  3. Kaufberatung: NAS für Heimbüro und Multimediaserver fürs Wohnzimmer
    Von mammamaria im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 12:46
  4. Bitte um Tipps für die Installation einer DS-111 für Mac und PC
    Von dosy im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 15:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •