Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    79

    Standard Externer Zugriff / Synology

    Hallo,

    ich habe eine grundlegende Frage zum externen Datenzugriff auf die Synology -

    Wenn ich Zugriff auf die Daten der Filestation haben will (natürlich wird eigener User mit entsprechenden Berechtigungen eingerichtet)

    Wie erfolgt dann der externe Aufruf?
    (Annahme: 192.168.0.13 ist fixe IP von Syno und es gibt den Ordner daten mit entsprechenden Berechtigungen für einen User)

    Mit 192.168.0.13/daten oder https://192.168.0.13/daten oder ftps://192.168.0.13/daten
    Wenn das eingegeben wird erfolgt dann die Abfrage auf User/PW und dann ist der Zugriff möglich.

    Verstehe ich das richtig?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Wenn die File Station unter Systemsteuerung -> Applikationsportal mit dem Aliasnamen 'daten' verknüpft wurde, sollte das stimmen - bis auf die ftps-Schreibweise, die gibt es so nicht.
    Davon abgesehen ist die IP 192.168.X.X per Definition immer eine interne IP im lokalen Netz.
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Applikationsportal bzw. Aliase habe ich nichts gemacht

    Ich habe nur in der Filestation einen Ordner "Daten" angelegt auf den ich extern zugreifen will.

    Was muss ich eingeben damit ich extern auf diesen Ordner zugreifen kann?
    Oder verstehe ich hier etwas grundsätzlich falsch...

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Du greifst normalerweise nicht direkt auf einen Ordner zu, sondern auf die File Station. Innerhalb der File Station hast Du dann Zugriff auf die Ordner, zu denen Du eine Zugangsberechtigung hast.

    In der Systemsteuerung -> Applikationsportal stellst Du ein, wie der Link gebildet wird, über den Du auf die File Station zugreifst. Entweder über einen Port (http://deineDS:Portnummer) oder über einen Alias (http://deineDS/DeinAlias).

    Wenn Du von extern auf die DS zugreifen willst, musst Du die externe IP Deines Netzwerks verwenden (die sich allerdings bei einer normalen dynamischen IP von Zeit zu Zeit ändert) oder über einen DynDNS-Namen.
    Außerdem müssen im Router die entsprechenden Ports auf die interne IP der DS weitergeleitet werden.

    Dazu verweise ich mal einfach auf die entsprechende Anleitung von Synology:
    -> http://www.synology.com/support/tuto...g=deu&q_id=456
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    OK - jetzt könnte es langsam dämmern -

    Wenn ich jetzt im Applikationsportal HTTPS (Port 7001) einstelle.
    Mein Router hat die fixe IP-Adresse 192.168.0.1 (weil ein Kabelmodem) und mein Synology hat 192.168.0.13
    Portforwarding mache ich im Router für Port 7001 von Intern (192.168.0.13) auf Extern (192.168.0.1)

    Dann müsste ich doch mit https://192.168.0.13:7001 zugreifen können, oder?

    Was ich nicht verstehe ist warum ich den Port 7001 in diesem Link nicht finde (dort seht bei HTTPS immer 5001)...
    http://www.synology.com/support/faq_...g=deu&q_id=299

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Also 192.168.x.x ist mit absoluter Sicherheit nicht die externe IP, über die Du Deine DS aus dem Internet erreichen kannst, sondern die interne IP Deines Routers. Dieser Netzwerkbereich ist für lokale Netzwerke reserviert.

    Über Port 5001 erreichst Du den Disk Station Manager (über den man natürlich auch die File Station starten könnte). Wenn Du allerdings auf die 7001 gehst, landest Du direkt in der File Station, ohne vorher den DSM zu öffnen. Die Funktionsweise ist allerdings die gleiche - wenn also in der Anleitung von Port 5001 die Rede ist, funktioniert das analog auch genauso mit Port 7001...
    Geändert von Trolli (13.09.2013 um 23:18 Uhr)
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    OK - wenn ich "http://www.wieistmeineip.at/" eingebe ist meine externe IP 84.113.xxx.xxx - könnte das jetzt richtig sein?

    Mein Router ist 192.168.0.1 - meine Syno ist 192.168.0.13
    Wenn ich jetzt im Applikationsportal HTTPS (Port 7001) einstelle.
    Portforwarding mache ich im Router für Port 7001 von Intern (192.168.0.13) auf Extern (84.113.xxx.xxx)

    Kann ich dann mit https://84.113.xxx.xxx:7001 zugreifen?

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Ja, das klingt deutlich besser.
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo,

    Funktioniert jetzt wie oben beschrieben - vielen Dank!

    Die Sicherheit steht und fällt jetzt natürlich mit der Sicherheit des Admin-PWs (und natürlich welche Benutzer ich auf die Filestation und welche Ordner berechtige) wenn ich das richtig sehe - Right?

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    9.848

    Standard

    Ja. Aber ein gutes Passwort zusammen mit der Autoblock-Funktion verhindert eigentlich schon vieles. Und auch deshalb ist es natürlich sinnvoll, nur die File Station (Port 7001) für den Zugriff von außen freizugeben und nicht immer gleich den ganzen DSM (Port 5001), solange es keinen triftigen Grund dafür gibt...
    Disk Station 1511+ - DSM 4.3 - 3776
    3x3TB Western Digital WD30EZRX, Raid 5
    1x1TB
    Western Digital WD10EADS, Basic

    Disk Station 212+
    - DSM 4.3 - 3776
    2x1TB Western Digital WD10EADS, Basic

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Externer Zugriff
    Von Rapid1898 im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 19:34
  2. Externer Zugriff
    Von bemabe im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 12:32
  3. Externer Zugriff
    Von arnis im Forum Surveillance Station
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 14:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 09:56
  5. externer zugriff
    Von alfredo im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 13:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •