Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5

    Standard Probleme mit Time Machine ein Backup auf eine DS210j zu erstellen

    Hallo,

    ich sag es lieber gleich. Ich habe nur geringe Kenntnisse bezüglich Network und NAS.
    Bin mir aber sicher, dass es einen Helfer gibt!

    Ausgangssituation:

    iMac 2,66 GHz Intel Core 2 Duo
    Speicher: 8 GB
    Startvolumen: admin
    OS X 10.8.3

    Fritz Box 7270 v3
    Fritz OS05.50
    FW: 74.05.50

    Synology DS210j
    DSM Version: 4.2-3211
    2 Festplatten: Toshiba SATA III 3TB (DT01ABA300)

    Nun versuche ich seit Tagen nach dem FAQ von Synology und dem Synology-Wiki ein Backup meines iMac per Time Machine auf die NAS zu erstellen.
    Ich habe auf der DS dafür einen eignenen Nutzer angelget und einen Ordner, den ich auf 1200GB begrenzt habe.

    Die Situation ist dann folgende:
    Backup startet ganz normal, legte eine entsprechende Datei im vorgesehenen Ordner an und die NAS rödelt vor sich hin. Die ca. 730Gb sollen lt. Bildschirm in einem Tag gesichert sein.
    Wenn dann ca. 160 Gb gesichert sind, bricht das Backup einfach ab! Als Meldung kommt: Time Machine Fehler.jpg

    Ich frag mich, was hier falsch läuft und wäre über ein aktuelles FAQ (OS X 10.8.3 & DSM Version: 4.2-3211) sehr dankbar. Natürlich auch über sachdienliche Hinweise.

    Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,

    Micha

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    und wieder abgebrochen, mit gleicher Meldung.
    Danach erscheint dann folgende Meldung:



    Time Machine Fehler 2.jpg

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    348

    Standard

    Verbinde mal den Mac direkt per Kabel mit der DS (beiden eine feste IP geben) und versuchs dann nochmal.
    Fritzboxen sind als Switch, am schlimmsten noch per WLan und mit eingeschalteten Energiespar-Optionen, nicht so das optimale um Daten im TB-Bereich zuverlässig zu übertragen.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    4.576

    Standard

    Richtig: kein WLAN, keine/wenige Stromspar/Energiespargeschichten nutzen und dann klappt das schon.

    Feste IP ist nicht notwendig. Ich habe die NAS am Router eine Bindung der Mac-Adressen an die IP eingestellt.
    NAS: DS215+ | DSM 6.2.2-24922 Update 4 | 2 x 3 TB WD30EFRX | RAID 1
    Backup: 2 TB USB 3.0 HDD
    UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
    Router: FRITZ!Box 6490 und FRITZ!Box 4040
    NAS Historie: DS209, DS212, DS212+

    Feedback und Support direkt an Synology
    Je mehr Leute (die gleichen) Features melden, umso eher werden diese umgesetzt (Aussage Synology Cebit 2015)!

    Bitte updatet endlich das Forum, um es responsive (auch für Smartphones und Tablets optimiert) zu machen. Relevante Threads: 1, 2


  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    Feste IP ist nicht notwendig.
    Wenn man beide Geräte zu Testzwecken direkt verbindet und der DHCP Server auf der dann nicht benutzten Fritzbox laufen sollte, schon.

    Zitat Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    Ich habe die NAS am Router eine Bindung der Mac-Adressen an die IP eingestellt.
    Häää?

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Hinweise.
    Da die Datensicherung gerade läuft, habe ich die Verbindung NAS über FritzBox zum iMac so belassen und nutze hierfür kein WLan.
    Habe alle Zeitoptionen (Einschalten/Ausschalten) entfernt und bin mir sicher, dass ich feste IP Adressen vergeben hatte.

    Kann es vielleicht an der Zwangstrennung zum Internet nach 24 liegen?

    Die Datenübertragung schwankt von ca. 4 MB/s bis ca. 9 MB/s, wobei es sich so auf ca. 6,5 MB/s einpegelt. Ist das normal?
    Geändert von ansifan (26.05.2013 um 11:47 Uhr)

  7. #7

    Standard

    Zitat von raymond: Ich habe die NAS am Router eine Bindung der Mac-Adressen an die IP eingestellt.

    Soll bedeuten, er hat im DHCP-Server des Routers eine Zuweisung zwischen MAC-Adresse der DS und einer IP eingestellt. Folglich bekommt die DS immer die gleiche IP via DHCP zugewiesen. So habe ich das zumindest gedeutet.
    DS210j - DSM 5.0 4458 - Raid 1 - Zarafa - 24/7
    DS212+ - DSM 4.3 3810 - 2 x Samsung HD204UI 2 TB Raid 1 - 24/7
    Fritz!Box 7390 - USV - iMac 13.1 - Mac OS X 10.9.1 - Kathrein ufs912
    USB-Audio TP6911 - iPdio - iPad 2 - iPhone 4S - Palm Pre2

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    4.576

    Standard

    Zitat Zitat von jan_gagel Beitrag anzeigen
    Zitat von raymond: Ich habe die NAS am Router eine Bindung der Mac-Adressen an die IP eingestellt.

    Soll bedeuten, er hat im DHCP-Server des Routers eine Zuweisung zwischen MAC-Adresse der DS und einer IP eingestellt. Folglich bekommt die DS immer die gleiche IP via DHCP zugewiesen. So habe ich das zumindest gedeutet.
    So schauts aus.
    NAS: DS215+ | DSM 6.2.2-24922 Update 4 | 2 x 3 TB WD30EFRX | RAID 1
    Backup: 2 TB USB 3.0 HDD
    UPS: APC Back-UPS Pro 900VA BR900G-GR
    Router: FRITZ!Box 6490 und FRITZ!Box 4040
    NAS Historie: DS209, DS212, DS212+

    Feedback und Support direkt an Synology
    Je mehr Leute (die gleichen) Features melden, umso eher werden diese umgesetzt (Aussage Synology Cebit 2015)!

    Bitte updatet endlich das Forum, um es responsive (auch für Smartphones und Tablets optimiert) zu machen. Relevante Threads: 1, 2


  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    348

    Standard

    Gedeutet triffts :-). Ich hatte nach dreimaligen Durchlesen einen Knoten im Hirn :-)

Ähnliche Themen

  1. Time Machine kann Backup auf DS nicht erstellen (Fehler 17)
    Von joe64859 im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 14:19
  2. Probleme mit Time Machine auf DS1512+
    Von holgerf im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 14:40
  3. Probleme mit Time Machine backup auf Synology
    Von fabfrodo im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 21:32
  4. Probleme Time Machine Backup
    Von Nightx im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 08:32
  5. Time Machine Backup in ein Unterverzeichnis auf der DS ablegen. Geht das?
    Von drtp im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •