Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    18

    Standard DSM 4.2 Nutzungsbedingungen des Synology-Paketzentrums

    Nach dem Update auf DSM 4.2 ist man gezwungen die Synology Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Jetzt habe ich doch tatsächlich mal darauf geklickt und gelesen. Nach dem üblichen akzeptablen paragraphen bin über folgenden Satz gestolpert:

    8. Privacy Policy.
    8.1. For the purpose of operating and providing Synology Package Center, we may access or disclose information about you, if available, including the content of your communications, in order to: : (a) comply with the law or respond to lawful requests or legal process; ...
    Was heißt das? Schnüffeln die jetzt meinen Datenverkehr aus?
    Was verbirgt sich hinter "access ... information about you ... including content of your communications" ?
    Frei nach dem Motto, der hat illegale MP3s auf seiner DS, liebe Leute von Synology, gebt uns mal ein paar Informationen?

    Kann mich da jemand aufklären oder bin ich nur paranoid, facebook und Abmahnanwalt geschädigt?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    122

    Standard

    ich denke, damit ist die Kommunikation zwischen dir und Synology gemeint. Sprich: e-mail-Verkehr, Telefonate usw.
    DS111 2TB WD Green + ext. 3GB eSATA WD Red DSM 4.2-3202 - Backup
    DS213+ 2x2TB WD Red (Basis) + ext. eSATA 1GB WD Green DSM 4.2-3202+Hibernation Patch
    FritzBox 7390, Linksys SLM2008, 2xiPad2, 2xiPhone, EyeTV Netstream Sat Tuner,
    WDTV, ATV2, TP-Link Cam,

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.009

    Standard

    Irgendwie kommt mir das auch total fishy vor. Eigentlich wollte ich meiner DS Sammlung nochmal neues Leben einhauchen aber ich glaube, ich habe mir das soeben anders überlegt.
    4.2. an sich scheint ja auch ein einziger Alpha Test zu sein.
    918+ 16 GB RAM, 11 TB SSD 24/7
    716+II 22 TB HDD gelegentliche Daten
    1515+ 44 TB HDD Filmarchiv
    1815+ 64 TB HDD Backup

  4. #4
    Moderator Avatar von jahlives
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    18.275
    Blog-Einträge
    20

    Standard

    sie schreiben doch bei (a) recht klar dass dies nötig sein kann, um sich rechtlich abzusichern. Sprich es kommt ein Staatsanwalt, dann müssen sie Daten rausrücken. Wobei das immer weniger wichtig wird, zumindest bei uns in der Schweiz wo sich die Rechtspflege mittlerweile direkt bei den Providern einklinken kann und den gesamten Traffic einer verdächtigen IP mitschneiden kann (Lawful Interception)
    Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben (Rolihlahla "Nelson" Mandela 1918-2013)

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.009

    Standard

    Der Begriff "the law" ist mir ehrlich gesagt auch zuwider. Welches Gesetz soll das denn sein? Was soll das denn sein, das von Taiwan? Was weis ich was dort verboten ist. Kontakte zur Volksrepublik China?
    918+ 16 GB RAM, 11 TB SSD 24/7
    716+II 22 TB HDD gelegentliche Daten
    1515+ 44 TB HDD Filmarchiv
    1815+ 64 TB HDD Backup

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    Mich interessiert mehr, was Synology sammelt, um etwas zu haben, was sie weitergeben könnten, wenn es denn sein muss.

  7. #7

    Standard

    " 8.1. Für den Betrieb und die Bereitstellung Synology Package Center, können wir zugreifen oder Informationen über Sie, wenn verfügbar, einschließlich der Inhalte Ihrer Kommunikation, um :: (a) das Gesetz einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren ; ..."
    Für mich klingt das als ob sich die Gerichte direkt an Synology wenden dürften um unsere Daten welche auf der DS liegen zu erforschen.....
    Braucht man da nicht ein Durchuchungsbeschluss?

  8. #8
    Moderator Avatar von jahlives
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    18.275
    Blog-Einträge
    20

    Standard

    @tomek
    das hast du durch einen Translator gejagt, oder? Da ist die Übersetzung imho nicht genau genug
    we may access or disclose information about you

    d.h. sie nehmen sich das Recht auf die Informationen über dich zuzugreifen oder diese an Behörden weiterzugeben. Das heisst aber nicht, dass sie dadurch das Recht haben auf deine DS zuzugreifen und die Festplatten zu durchsuchen.
    Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben (Rolihlahla "Nelson" Mandela 1918-2013)

  9. #9

    Standard

    @jahlives

    ja Goog... ich schäme mich ja.

    Ich wolte auch keine Panik machen und ausserdem haben wir ja nichts Weltbewegendes drauf.

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    " including content of your communications" ist das was mich irritiert. Das ist so etwas vom wabbelig, was heißt Communication?

    Im einfachsten Fall halt E-Mails etc. Damit habe ich kein Problem. Aber Communication kann auch der Datenverkehr zwischen meiner DS und Synology sein. Auch das ist im einfachsten Falle nichts anderes, als Informationen darüber, wann ich welche Pakete aus dem Paket-Center geladen habe, das ist auch geschenkt, solange es sich auf Pakete von Synology bezieht. Aber es kann auch darüber hinausgehen, z.B. welche Pakete habe ich aus anderen Quellen. Auch nicht schlimm, aber nicht die feine Art.

    Aber im schlimmsten Falle deute ich "access information about me" als sammeln der Daten die über mich verfügbar sind, auch die auf meiner DS. Telefoniert DSM 4.2 nach Hause?
    Das würde ich nicht akzeptieren.

    Ich habe den Eindruck, dass das Paketzentrum - ähnlich Google-Play oder bei Ubuntu - auch eine Art Verkaufsplattform werden soll. Dann muss man sich natürlich absichern und darauf deutet auch der Rest der Nutzungsbedingungen hin und das ist ja grundsätzlich erst einmal in Ordnung. Aber meine Daten gehören mir, sind auf meinem System. Sonst könnte ich auch irgendwo auf eine Wolke steigen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufbau, bzw. Bestandteile des DSM 4.1
    Von Delgado im Forum Geräte der +-Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 18:45
  2. Streaming-Fähigkeiten des DSM 3.2
    Von olel im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 23:14
  3. Ausrichtung des Erkennungsbildes beim DSM 3.0
    Von Bacchus im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 21:29
  4. Beta des DSM 2.2
    Von Matthieu im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 07:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •