Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    Es könnte sich lohnen, das Programm inSSIDer zu beschaffen. Damit kann man die WLAN-Verhältnisse in seiner Umgebung prüfen. Damit habe ich festgestellt, daß die Fritz!Box mit der automatischen Kanalwahl den am dichtesten belegten Bereich belegt hat. Nach manueller Einstellung der Kanalnummer lief die Verbindung schon besser.

    Der zweite Punkt wurde hier schon erwähnt, die mögliche Abschattung der Antenne durch das Metall der DS. Schließ mal über Kabel einen WLAN-Stick, möglichst von Fritz!Box an. Es gibt solche Kabel, die am Ende einen kleinen Ständer haben, in den man den WLAN-Adapter einstecken kann. Damit kann man den Standort schon etwas besser bestimmen. Mein Stick steht auf der DS.

    Klaas

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Nach längerem hin und her habe ich die Tage eine Debug-Log Datei an Synology geschickt.

    Apr 10 21:08:05 afpd: ad_sendfile.c:264 recvfile failed (ret = -1), count=[253972] total_received/written=[180068/180068] rwbytes=[180068/180068] errno=[32(Broken pipe)]
    Apr 10 21:08:05 afpd[7682]: [fork.c:1346-E] afp_write: ad_writefile: Broken pipe
    Apr 10 21:10:05 afpd[7682]: [afp_dsi.c:366-E] afp_alarm: child timed out, entering disconnected state
    Apr 10 21:10:05 afpd[7682]: [fork.c:1388-E] afp_write: recvfile recovery: failed
    Apr 10 21:10:05 afpd[7682]: [afp_dsi.c:760-E] dsi_wrtreply: Bad file descriptor
    Apr 10 21:11:04 scemd: scemd: power button pressed, ret = 0
    Apr 10 21:11:04 scemd: SCEMD: Shutdown the system.

    Laut dem Support gab es ein Timeout beim AFP Protocol für die Time Machine. Sie tippen auf ein Netzwerkproblem.

    Bei weiteren Google-Suchen habe ich bezüglich den unterschiedlichen WLAN-Standards auch noch gelesen, dass ein Mischbetrieb von IEEE 802.11b, IEEE 802.11g und IEEE 802.11n zu Problemen führt. Das Netzwerk wird extrem langsam. Ich habe fast den Verdacht, dass die Airport Extreme bei mir das Problem verursacht. Ich werde jetzt die Einstellungen mal nur auf IEEE 802.11n stellen und es erneut probieren.

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Hat leider nichts gebracht. Wenn ich nur mit 802.11n das WLAN betreibe, hängt sich das Backup ebenfalls auf.
    Die Signalstärke der DS ist bei 85%.
    Geändert von bve0 (12.04.2013 um 19:46 Uhr)

  4. #14

    Standard Erfahrungen nach Update

    Hallo Forum,

    heute morgen der Version 4.2-3202 den gleichen Fehler wie immmer


    Dann update auf 4.2-3211 bisher drei Stunden ordentlich Druck auf der Leitung (also lesen und schreiben auf die DS) und alles läuft stabil.. ich hoffe das "Other issue fixes and enhancements. " genau das war.

    Achja Einbindung per WEBDav und NetDrive 1.3.4.0 als Laufwerk unter Win 7
    kurz vor dem Update Fehler wie immer.

    Danke Synolgy das ihr den Fehler gefixt habt.

    Ich melde mich wenn der Fehler doch noch auftritt


    Cu Frischling

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Habe jetzt anstatt des Apple Routers ein Linksys Router verwendet. Stelle ich die DS genau neben den Router und betreibe Sie per WLAN, funktioniert alles.
    Sobald ich die DS aber 2 Meter wegstelle, bricht das Backup wieder ab. Habe auch etwas mit 2,4 und 5 GHz rumgespielt und versucht herauszufinden ob vielleicht ein Nachbar stört, was auch nichts gebracht hat.
    Meiner Meinung nach ist die WLAN Karte in der DS ein richtiger Mist.
    Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir keine DS 213Air gekauft.

  6. #16

    Standard

    Hallo
    alle Updates eingespielt?
    Bei mir war das letzte Update die Lösung. Ich hab zwar noch nicht weiter probiert aber über sechs Stunden Traffic ohne Abbrüche über Wlan ist schön.
    Vor allem man kauft sich eine 213air doch grade damit man keinen Ärger mit Wlan Sticks usw. hat und dann bekommt synolgy das nicht hin eine einfache stabile wlan Verbindung zu bauen. Wenn ich vorher gewusst hätte wieviel Zeit mich dieses Ding kosten wird, hätte ich etwas mehr Geld ausgegeben und mir selber ein System aufgebaut. Die DS sind doch ein Produkt für den Fall "einfach ohne viele Probleme darum kaufe ein Standard Gerät". Aber bei mir sind nun hoffentlich die Probleme gelöst. Ich melde mich wen die Fehler wieder auftreten sollten und wünsche euch viel Glück!

    cu Frischling

  7. #17
    Anwender Avatar von Tronde
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Hallo zusammen.

    Ich habe mit meiner DS213air schon seit langer Zeit das gleiche Problem, das ihr hier im Thread beschreibt. WLAN Verbindung bricht sporadisch ab, WLAN LED blinkt, alle anderen leuchten konstant. DS ist weder per Ping noch Webinterface erreichbar (wäre ja auch ein Wunder, wenn Ping nicht geht Webinterface aber schon).

    Leider tritt das Problem bei mir auch noch mit der Firmware Version DSM 4.3-3776-3 auf.

    Hat schon jemand das Problem lösen können? Oder hat jemand seine DS von Synology getauscht bekommen und kann bestätigen, dass das Problem dadurch behoben wude?

    MfG
    Tronde

  8. #18
    Anwender
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Gleiches Problem auch anno 2014: Wlan Verbindung bricht nach spätestens 1, 2 Tagen ab. Ein kurzer Neustart der Wlan-Verbindung behebt das Problem dann , nur eben leider nicht dauerhaft. Meine Hardware: Fritzbox 7330 mit Fritz-OS 6.03, DS213air mit DSM 4.3-3827. Bei beiden Geräten sind jeweils zuvor schon einige Updates erfolgt: Symptome unverändert. Zum Glück habe ich noch die Möglichkeit die NAS ans Lan zu hängen, leider hat sich das ursprüngliche Kaufargument Wlan aber nun wohl in Luft aufgelöst

  9. #19
    Anwender Avatar von Tronde
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    Guten Abend,
    ich hole dieses Thema aus der Gruft, da meine DS213air noch immer im Einsatz ist und leider auch mit Firmware 6.0.3-8754 Update 8 sporadisch die IP-Adresse am WLAN-Interface verliert. Wenn dies passiert kann ich die DS nur noch durch langes gedrückt halten des Ein-/Aus-Schalters herunterfahren und neu starten.

    Ich poste dies in der Hoffnung, dass außer mir noch jemand eine DS213air betreibt und das beschriebene Problem evtl. lösen konnte. Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.

    MfG
    Tronde

    Modell: DS213air
    DSM-Version: DSM 6.0.3-8754 Update 6
    HDDs: 2x Toshiba DT01ACA300 3 TB
    Pakete: Antivirus Essential, Download-, Audio-, Video-, Photo-Station, Hyper-Backup und Medienserver

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. MAC OS X + DS209 - verliert ständig die Verbindung
    Von VizualG im Forum Geräte der Nummer-Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 13:29
  2. USB Sation verliert nach ca. 30-60 Minuten Verbindung zum Netzwerk
    Von meier-mm im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 08:05
  3. USB Station 2 verliert immer die Verbindung ?
    Von Roki77 im Forum USB Station and iUSB
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 17:50
  4. DS111 und die Verbindung zum Squeezebox Center
    Von Aragorn33x im Forum Webserver
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 11:29
  5. DS1010+ verliert ständig die Verbindung zur APC USV
    Von SpiritStar im Forum Geräte der +-Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 11:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •