Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60
  1. #21

    Standard

    Hallo Leute Könnt ihr mir eine günstigere Alternative zur WD Red geben?

  2. #22
    Anwender
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    HGST Deskstar NAS. Die 4TB gibt es über Alternate/ebay gerade für 120 Euro incl. Versand.
    Allerdings haben sie einen höheren Stromverbrauch, deshalb mehr Kühlung erforderlich ist (= lauter).
    DS116 4TB WD Red
    WD My Cloud (Gen. 1) 4TB WD Red
    FRITZ!Box 7490 | TP-Link Archer C7v2
    Sat-Receiver Xtrend (OpenPli) ET4000 | ET7000

  3. #23
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    359

    Standard

    Seagate Ironwolf
    Main-Storage: DS916+ (8GB) (DSM 6.2) 3x 8TB Seagate Ironwolf als SHR-Volume mit BTRFS
    Backup-Storage: DS212+ (DSM 6.2) 1x 6TB und 1x 3TB jeweils als Basis-Volume mit EXT4

  4. #24

    Standard

    Danke euch!

  5. #25
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo.

    Habe mich gerade hier angemeldet und komme gleich mit ein paar Fragen.

    Meine Synology DS1817+ mit 16 GB wird im laufe der Woche ohne Festplatten geliefert. Es ist meine Erste NAS.

    Nun bin ich auf der suche nach 4 x 10 TB Festplatten. Entschieden habe ich mich für die Seagate Iron Wolf oder Seagate Iron Wolf Pro. Kann mich aber nicht entscheiden welche ich kaufen soll. Aktuell vergleiche ich Preise mit Amazon.de und Idealo.de. Kenn jemand bessere Preis-Vergleichsseiten?

    Frage 1:
    Reicht für den Privat Anwender die Seagate Iron Wolf oder sollte man ein paar Euro mehr ausgeben für die Seagte Iron Wolf Pro?

    Frage 2:
    Im laufe des Jahre möchte ich dann die Synology mit weitern 4 x 10 TB Festplatten aufrüsten und in einen Raid einbinden.

    Frage 3:
    Ist das ohne weiteres und Datenverlust möglich oder gehen die bis dahin gespeicherten Daten verloren?

    Frage 4:
    Kann man die Synology DS1817+ auch mit 2 Raids laufen lassen?
    1x für Filme/Musik und Fotos und 1 x als Datensicherung (Backup PC & Laptop)

    Frage 5:
    Welches ist das beste Raid zur Datensicherung wenn mal eine Festplatte wegen eines defektes ausfällt?

    Vorab Danke für Eure Hilfe
    Geändert von 18184 (16.07.2017 um 16:25 Uhr)

  6. #26
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.470

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Zu 3. Ja, das ist möglich und führt nur dann zu Datenverlust, wenn mehr Platten kaputt gehen, als über Prüfsummen ausgeglichen werden können.

    Zu 4. Ja, man kann direkt auf x Platten ein Volume erstellen und auf y Platten ein zweites. Oder eine Diskgruppe auf allen Platten und darauf dann zwei Volumes beliebiger Größe.

    Zu 5. SHR-2 oder RAID-6 mit zwei Platten Ausfallschutz. Es geht dabei aber nicht um Datensicherung sondern um Verfügbarkeit. Für Datensicherheit brauchst Du Backups.
    Geändert von dil88 (17.07.2017 um 00:09 Uhr)
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  7. #27
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    Danke für deine schnelle Hilfe

  8. #28
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    414

    Standard

    Der Unterschied zwischen den Ironwolfs und den Pros ist doch nur die Garantie und wieviel lese / schreibvorgänge die hdd verkraftet, soweit ich das jetzt grad ohne nachzusehn weiss. Ich finde die Pros lohnen sich nicht. Ich finde 10TB / 350 Euro auch nicht gerade günstig, auch wenn es "10TB" sind! Ich werde auch zu denen wechseln, hab aber noch Zeit.... wobei schon die ein oder andere Platte kritsch rumzuckt... . An den Preisen wird sich allerdings nicht mehr sehr viel tun, wie ich letztens in einem Artikel gelesen hab, bei cb oder pcgh.

    Und ich erwähne das was dil gesagt hat nochmal deutlich: Ein Raid dient der Verfügbarkeit, Raid ist niemals und war es auch noch nie ein Backup! Backupen muss man seine Daten immer zusätzlich!
    Geändert von Manticoreer (17.07.2017 um 04:42 Uhr)

  9. #29
    Anwender
    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    Danke für die Information. Habe mich Aufgrund deiner Info auch noch einmal bei Seagate umgeschaut und tendiere wegen der 5 Jahres Garantie und Recovery nun mehr zu der Seagate IronWolf Pro. Die 10 TB Pro Version wurde vor 3 Wochen für 331,50 Euro angeboten. Habe bei Idealo mal den Preiswecker für beide Festplatten aktiviert. Wenn der Preis wieder fällt (Aktuell: 409 Euro Pro Version) werde ich Kaufen.
    Der Preiswecker hat gut funktioniert, konnte so meine Synology DS1817+ am Freitag für 795,99 Euro (Tagesangebot) kaufen.
    Geändert von 18184 (17.07.2017 um 12:29 Uhr)

  10. #30
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    414

    Standard

    Naja hab im Fluss geschaut jetzt für 356,94 zu haben. Vielleicht bestell ich auch mal demnächst die erste.... mach dann monatlich weiter... springt vermutlich auch etwas Speed bei raus!

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps für den Kauf - innere Einstellung
    Von itari im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 09:26
  2. Tipps für den Kauf - Geräte und Umfeld
    Von itari im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 06:50
  3. Tipps für die Neuinstallation
    Von itari im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 10:22
  4. Bitte um Tipps für die Installation einer DS-111 für Mac und PC
    Von dosy im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 15:35
  5. Tipps für Volume Erstellung
    Von Nightx im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •