Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. #11
    Anwender Avatar von itari
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    21.903
    Blog-Einträge
    25

    Standard

    Im Synology Blog ist ein hübscher Artikel zum Thema 'Platten': http://blog.synology.com/blog/?p=1130

    Itari
    207+ Basic(2x500) [1618] | 509+ Basic(1x500,4x2000) [2166] | 2411+ Basic-SSD(50), Raid-5(4x2000), SHR(3x750+1x1000+2x1500) [2166]

    Synology-Kontakt-Formular
    Come to the dark side, we have cookies!

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von jahlives Beitrag anzeigen
    Vielleicht als Ergänzung beim RAID:
    Viele Festplatten funzen in einfachen RAIDs (z.B. 0, 1 oder 10) relativ problemlos. Die gleichen Platten können aber in RAID wie 5 oder 6 zu ernsten Problemen führen. So empfiehlt z.B. Seagate seine Green Platten eigentlich nur für Single Betrieb resp RAID 0, 1 und 10. Von RAID5 oder 6 raten sie eher ab.
    Das gleiche habe ich bei Western Digital auch mal gelesen.
    Der Händler der mir 2009 die DS509+ verkauft hatte, gab mir auch gleich die WD EARS Green IT 2TB Platten dazu.
    Seit 3 Jahren laufen die WD 2TB Green Festplatten im Raid 5 Verbund 7/24 ohne Probleme.

    michael
    DS509+ | 4.2 | 5x2TB WD20EADS als RAID 5
    DX5 | 4.2 | 5x2TB WD20EADS als RAID 5
    DS410j | 4.3 | 4x3TB 3TB WD RED als Raid 5
    DS211 | 4.3 | 2x6TB als Basis
    Datenmanagement-Server | BananaPi
    USV | APC BR500GI
    Netzwerk | 1000 MBit/s
    Medienclient | Raspberry Pi mit XBMC

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von itari Beitrag anzeigen
    Im Synology Blog ist ein hübscher Artikel zum Thema 'Platten': http://blog.synology.com/blog/?p=1130

    Itari
    stimmt, ist schon recht interessant die dargelegte Auffassung des Users. Er verwendet eine USV und rät auch jedem User dazu, denn wenn man bedenkt was an sehr wichtigen Daten im Falle eines Stromversorgungscrashs verloren gehen können, ist man mit einer USV immer gut beraten. Im Falle eines Crashs gehen ja nicht nur die temporär vorhandenen Daten in den einzelnen Plattencaches (meist x mal 64 MB) flöten, nein, der DS Arbeitsspeicherinhalt geht genau so den Bach herunter. PDFs in Volumen > 1GB plötzlich unwiederbringlich verloren zu haben schmerzt doch schon gewaltig und das nicht nur im Geschäftsumfeld ;-) !

    Gruß Arny

    schon ein alter, aber immer noch wirklich lesenswerter und aktueller Blog Beitrag

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo erstmal
    Ich hätte gerne gewusst, ob man am USB-Port der DS213j auch eine 3 TB Intenso USB - HDD (ext4 - gpt) nutzen kann, oder ob gpt nicht erkannt wird.
    Wenn usb auf 2 TB limitiert ist, wäre das auch kein Beinbruch.

  5. #15
    Anwender Avatar von trininja
    Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    446

    Standard

    @itari: Könntest du evtl. mal etwas ergänzend zum Thema Raid1 vs Raid5 was schreiben, da das Thema ja aktuell immer wieder hier hochkommt. Vor allem was die wichtigen Unterschiede (Mirroring vs Parity, Raid1 kann auch weiter funktionieren wenn 2 Platten o. mehr ausfallen, solange es nicht zufällig die gespiegelte und die zu spiegelnde Platte sind bei ner 2bay Syno.) ausmacht und warum man bei 4 oder mehr Bays sich grundsätzlich mal mit dem Thema Raid5+HotSpare auseinandersetzen sollte. Hoffe ich bin damit im richtigen Thema gelandet. ^^
    EVA-01 DS1812+ : 8xWDRED 3TB : RAID5 | EVA-00 DS207+ : 2xWDRED 3TB : RAID1 | EVA-02 DS207+ : 2xWDRED 3TB : RAID1
    Geofront TP-Link L2 Manged SG3210 | NERV Fritz!Box 6360 | Rei Haupt : W8.1Pro : W7Pro : Ubuntu13.1 | Asuka Entwicklung : Fedora20 : W7Pro
    Shinji Bildbearbeitung : W7Pro | Lilith WDHDTV brad CFW | Misato XtreamerTV | PenPen RasPi : Xbian
    Melchior-1 Backup1 : 12xWDRE4 SAS 2TB : RAID5EE | Balthasar-2 DBServer : 8xWDRE4 SAS 2TB : RAID50 | Casper-3 Backup2 : 12xWDRE4 SAS 2TB : RAID5EE

  6. #16
    Anwender Avatar von Merthos
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    2.709

    Standard

    @ trininja:
    Formuliere doch was. Wenn es gut ist, wird ein Mod das auch in den ersten mit übertragen.
    Intel NUC5i5RYH - Ubuntu 15.04 - Kodi, verschiedene Dienste - läuft 24/7
    Synology DS216+ - DSM 5.2 [5644-7] - 2 x WD Red 6 TB (SHR, Btrfs) - Backup auf ext.Platten mittels autorun - läuft bei Bedarf
    Synology DS1010+ - DSM 5.1 [5022-3] - 3 x WD Green 2 TB, 1 x WD RE2-GP 1 TB (Raid 5) - Backup
    Synology DS114 - DSM 6.0 [7321] - WD RE2-GP 1 TB (Basis) - Spielwiese

  7. #17
    Anwender Avatar von trininja
    Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    446

    Standard

    Das mach ich dann wenn ich mal wieder geschlafen hab, bin nun seit 38 Stunden wach weil irgendein "Möchtegern" Admin meinte, er könne im laufenden Betrieb ne Platte aus nem Raidverbund ziehen, nur weil da an dem Slot HotPlug eingraviert wurde vom Hersteller. Dummerweise war das der die Platte vom Domain und LDAP Controller. Und dabei hat er freundlicherweise danach aus Panik weil es anfing zu piepen das Teil auchnoch vom Strom genommen, per NETZSCHALTER HARDOFF! Drei MSCEs an der Wand und nen Diplom, aber von nix Ahnung. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!

    Was ich da jetzt schreiben würde, wäre nurnoch Kauderwelsch. Ich schau morgen mal.
    EVA-01 DS1812+ : 8xWDRED 3TB : RAID5 | EVA-00 DS207+ : 2xWDRED 3TB : RAID1 | EVA-02 DS207+ : 2xWDRED 3TB : RAID1
    Geofront TP-Link L2 Manged SG3210 | NERV Fritz!Box 6360 | Rei Haupt : W8.1Pro : W7Pro : Ubuntu13.1 | Asuka Entwicklung : Fedora20 : W7Pro
    Shinji Bildbearbeitung : W7Pro | Lilith WDHDTV brad CFW | Misato XtreamerTV | PenPen RasPi : Xbian
    Melchior-1 Backup1 : 12xWDRE4 SAS 2TB : RAID5EE | Balthasar-2 DBServer : 8xWDRE4 SAS 2TB : RAID50 | Casper-3 Backup2 : 12xWDRE4 SAS 2TB : RAID5EE

  8. #18
    Anwender Avatar von Bordi
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    3.192

    Standard

    Oh Achtung: Suppekücheninformatiker, ..der Diplomierte Murphy auf zwei Beinen. Weiche Satan!
    http://cosgan.org/images/midi/boese/s056.gif


    trininja pass bloss auf, wen man deren Namen 3 mal sagt dann ...
    DS1010+ since Q1/2010, DSM 2.2-1041
    • 2010 / 1: 5x 2TB RAID6 (5x ST32000542AS)
    • 2012 / 2: 5x 2TB RAID6 (1x ST32000542AS 4x ST2000DL003-9VT1)
    • 2013 / 5: 5x 3TB SHR-2 (5x WD30EFRX)
    Current config: 4GB RAM, DSM 5.2-5967 update 8, phpVB 5.0.22-10, Link Aggregation | Cables: Cat.6a S/FTP 1200MHz | Switches: HPE 1920, Ubnt TS-8-PRO | Clients: 75% Linux, 15% Apple, 10% FreeBSD

    Liebstes Zitat: "Wenn du den Kopf im Gefrierfach und die Füsse im Backofen hast, ist es im Durchschnitt angenehm warm."

  9. #19

    Standard

    Backblaze sagt WD ist generell besser als Seagate

    https://www.backblaze.com/blog/hard-...stats-q1-2016/

  10. #20
    Anwender
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    98

    Standard

    ThomasK sagt Platten, die funktionieren sind besser als welche, die ausfallen. ;-)

    Aber hier doch ein Tipp zum Bezug günstiger Platten: Ausbauen aus externen Gehäusen, die man im Angebot erstanden hat. Reicht meiner Meinung völlig für private Zwecke aus. Ein Backup muss man sowieso machen. Mit solchen Desktop-Platten sollte man aber keine komplizierten RAID Konfigurationen mit mehreren Platten anlegen, insbesondere kein RAID5. Aber Basic oder RAID1 sehe ich nicht als problematisch an, hier habe ich schon Laufzeiten um 12.000 Stunden.

    Und hier nur meine ganz persönliche Meinung, die man natürlich kritisieren kann oder ablehnen: SHR ist Mist, Finger weg davon! Wenn man das mal an einem Linux-PC mit mdadm retten musste, dann weiß man, was ich meine.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps für den Kauf - innere Einstellung
    Von itari im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 09:26
  2. Tipps für den Kauf - Geräte und Umfeld
    Von itari im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 06:50
  3. Tipps für die Neuinstallation
    Von itari im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 10:22
  4. Bitte um Tipps für die Installation einer DS-111 für Mac und PC
    Von dosy im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 15:35
  5. Tipps für Volume Erstellung
    Von Nightx im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •