Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    41

    Standard HowTo - ActiveSync mit der Synology DS und Tine20

    Hallo zusammen

    so nach dem ich hier immer wieder so gute Hilfe bekam und ich auch eingewilligt habe, dass ich zu dem Thema „ActiveSync mit der Synology DS X“ ein kleines HowTo schreibe möchte ich dies nun hiermit tun.

    Ich werde versuchen immer erst zu erklären was wir nun Schritt für Schritt machen und danach das ganze stichpunktartig zusammenfassen. Dies soll euch zum späteren Zeitpunkt helfen dieses HowTo schneller noch mal durchzugehen. Ihr könnt somit auch alles erst mal in Ruhe lesen und dann die Stichpunkte durchgehen.

    *****************
    ** VORBEREITUNG **
    *****************

    1. Folgendes sollte auf eurer DS Installiert sein.

    • Tine20 (Version: Mialena oder höher)
    • Aktuelle Firmware (3.0 oder höher) (wobei Tine20 ja eh erst seit dem läuft)


    2. So nun laden wir uns die „ActiveSync“ Datei von „Tine20“ Server herunter und speichern sie uns und entpacken sie schon mal an einem Ort wo wir sie schnell wieder finden.

    http://www.synology-forum.de/attachm...1&d=1289072049

    Quick – HowTo 1

    1. ActiveSync-Datei vom Server „Tine20“ herunterladen und entpacken.

    ****************
    ** INSTALLATION **
    ****************


    1. Um „ActiveSync“ auf der DS zum Laufen zu bekommen müssen wir es erst einmal unter Tine20 installieren.

    Dazu geht ihr in das Verzeichnis („Ordner“) in dem ihr „Tine20“ installiert habt (bei mir ist es direkt das Verzeichnis „.../web“ bei manchen aber auch *.../web/tine20“).

    Dorthin kopieren wir dann den entpackten „ActiveSync“ Ordner.
    http://www.synology-forum.de/attachm...1&d=1289072126
    2. Nun erstellen wir uns noch eine „.htaccess“ Datei. Diese brauchen wir damit wir bei einer Anfrage an die „ActiveSync“ auch an diese weitergeleitet werden.

    Dazu öffnet ihr einfach euren Editor und schreibt dort folgenden Inhalt hinein (ACHTUNG je nach Konfiguration kann es bei euch leicht abweichend sein!)

    Code:
    RewriteEngine on 
    
    RewriteRule Microsoft-Server-ActiveSync(.*) index.php$1 [E=ACTIVESYNC:true,E=REMOTE_USER:%{HTTP:Authorization}]
    (Sollte bei euch Tine20 nicht im Hauptverzeichnis installiert sein müsst ihr natürlich den Pfad zur index.php anpassen!)

    und speichert die Datei nun als .htaccess Datei. (ACHTUNG achtet darauf das wenn ihr den Windows Editor nehmt die Datei nicht als .txt Datei abzuspeichern. Dazu einfach auf... Datei->speichern unter->Dateityp dort ändern auf „Alle Dateien“)
    nun Kopieren wir diese Datei ebenfalls in den Ordner wo wir auch schon den ActiveSync Ordner kopiert hatten.

    3. Nun Loggen wir uns ins Setup unseres Tine20 ein um ActiveSync nun zu installieren.
    Unter Anwendungs-Verwaltung klicken wir im rechten Feld auf ActiveSync und dann oben links auf Anwendung installieren. Nun wird ActiveSync installiert.

    http://www.synology-forum.de/attachm...1&d=1289072126

    Das war es dann auch schon für die Installation selbst und wir müssen nur noch 2-3 Sachen einstellen

    Quick – HowTo 2
    1. Entpacke die ActiveSync-Datei und verschiebe sie in das Hauptverzeichnis eures Tine20
    2. .htaccess Datei erstellen und ebenfalls in das Hauptverzeichnis von Tine20 verschieben (Dateiinhalt siehe oben).
    3. In das Tine20 Setup einloggen
    4. Unter Anwendungs-Verwaltung ActiveSync anwählen und installieren

    ****************
    ** Berechtigung **
    ****************

    Zum Schluss müssen wir nur noch ein paar Rechte vergeben damit auch nur wir Zugriff haben.

    1.Dazu loggen wir uns ganz normal in Tine20 ein (also nicht ins Setup!).

    2. Dort gehen wir dann auf „Rollen“ bearbeiten dort nun unser User den wir zum Syncen zulassen wollen. Bei uns ist es der Admin (Rechte Maustaste auf „admin role“ und „Rolle bearbeiten“).

    Nun öffnet sich ein PopUp in welchen wir im unteren Verzeichnis auf „Rechte“ klicken.

    3. Dort setzen wir dann unter dem Ordner ActiveSync beide Haken.
    http://www.synology-forum.de/attachm...1&d=1289072126

    Quick – HowTo 3

    1. In Tine20 einloggen (Nicht ins Setup!)
    2. User-Rechte setzen damit der User ActiveSync auch nutzen kann („Rollen-->Rollen bearbeiten->Rechte--->ActiveSync“

    ***************
    ** ÜBERPRÜFEN **
    ***************

    Nun prüfen wir noch ob ActiveSync richtig funktioniert um bei späteren Fehlern die Installation auszuschliessen zu können.

    Dazu geben wir im Browser einfach den Pfad zu ActiveSync an.
    In unserem Bsp. ist es http://diskstation/Microsoft-Server-ActiveSync
    (Wie immer gilt in eurem Fall euren Pfad dort einzugeben)

    ACHTUNG ActiveSync funktioniert nur wenn auch mit „Microsoft-Server-ActiveSync“ gearbeitet wird. Also nicht den Pfad „Microsoft-Server-ActiveSync“ ändern!

    Wenn alles funktioniert und richtig eingestellt ist solltet ihr nach der Eingabe des Links und eurem Benutzername sowie Passwort folgendes zu sehen bekommen.

    It works!
    Your username is: admin and your IP address is: ***.***.*.***.


    Quick – HowTo 4

    1. Um spätere Fehler auszuschliessen Funktion testen
    2. Mit dem Browser zu ActiveSync navigieren (Http://diskstation/Microsoft-Server-ActiveSync)
    3. Einloggen
    4. Nun sollte folgendes erscheinen:
      It works!
      Your username is: admin and your IP address is: ***.***.*.***.

    GLÜCKWUNSCH – Ihr habt ActiveSync erfolgreich installiert!


    So ich hoffe ich konnte euch mit diesem Tutorial ein wenig weiterhelfen und auf diesem Weg DANKE sagen für all eure Hilfe!

    Gruss
    Dafra
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von dafra (06.11.2010 um 20:49 Uhr) Grund: layout

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    229

    Standard

    ACHTUNG!

    ab DSM5.0 funzt activesync mit tine nichtmehr!
    sollte man evtl. in der anleitung oben drueberschreiben bis eine loesung gefunden ist.

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    340

    Standard

    activesync funktioniert mit DSM 5.2-5644 Update 5 und Tine 2.0 Allione

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    229

    Standard

    worueber hast du rechte gesetzt?

    .htaccess?

    ich bin seit dem crash geheilt und tine laeuft nun auf richtigem server.
    war mir fuer produktiveinsatz zu heikel.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    340

    Standard

    Bisher hatte ich Tine auch bei einem Webhoster. Da hatte ich allerdings das Problem das die Zertifikate nicht ganz billig sind und ich sozusagen Tine nur über http abrufen konnte. Ist natürlich der Sicherheits-Supergau schlecht hin.
    Allerdings konnte ich mir nicht vorstellen das Tine bei den geringen Systemanforderungen nicht auf einer DS laufen sollte.
    Also habe ich es einfach mal versucht. Datenbank angelegt, Tine im Webordner extrahiert, config.php bearbeitet und das wars auch schon. Seit neustem gibt es eine funktionierende vorkonfigurierte .htaccess im Doc-Ordner der Installation. Die musste nur an die richtige Stelle verschoben werden.
    ActiveSync hat auf Anhieb funktioniert und auch der Rest lies sich ohne Probleme in Betrieb nehmen. Im Moment läuft die Instanz parallel zu meiner vorhandenen um diese ausführlich zu testen. Ich warte mal noch die Update auf 6.0 ab und schaue was danach mit der Tine Installation passiert.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Hallo!
    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
    Auf einem alten Linuxserver habe ich noch Tine 2.0 laufen. Wurde von meinem Vorgänger eingerichtet.
    Ich möchte nun die Kalenderdaten aus Tine als ics exportieren.
    Ich habe zwar für den CLI den grundsätzlichen Befehlssatz gefunden und ausprobiert, mangels Tinekenntnissen aber nicht so richtig verstanden.
    php tine20.php --username "tine20admin" --password "tine20password" --method=Calendar.exportICS 123 > calendarWithID123Events.ics

    Müssen die beiden -- bei username und method stehen bleiben?
    Müssen die in "" angebenen Namen auch in "" stehen oder entfallen die ""?
    Das 123 ist so korrekt oder auch nur ein Platzhalter? Die IDs der einzelnen Kalender sehen ja anders aus. --method=Calendar.exportICS 123

    Ich weiss, banale Fragen aber nicht für jemanden, der mit dieser Materie noch nichts zu tun hatte.
    Danke schon mal vorab für eure Hilfe!
    • Synology: RS1619xs+ * RX1217RP * RS815RP+ * DS916+ * DS418play *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor P2280 * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    340

    Standard

    Wenn du über CalDav/CardDav Zugriff auf den Server hast würde ich an deiner Stelle einen Kalender und Adressbuch Klienten einrichten und dann die Exportfunktion der jeweiligen Anwendungen zum exportieren der Kalender und Kontaktdaten nutzen. So habe ich es jedenfalls immer gemacht. Ist mit Sicherheit der unkomplizierteste Weg.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Immerhin bin ich jetzt soweit gekommen, dass beim Ausführen des Cron Jobs alle vorigen Fehlermeldungen mit Berechtigung etc ausbleiben.
    Die letzte Fehlermeldung ist: Datei wurde nicht geschrieben, egal welchen Verz Pfad ich angebe. Da die Ausführung als Root erfolgt sollte die ACL auch keine Rolle spielen.
    Woran kann das liegen? Jemand eine Idee?
    • Synology: RS1619xs+ * RX1217RP * RS815RP+ * DS916+ * DS418play *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130 * Draytek Vigor2960 * Bintec 3002 * Fritzbox 6490C / 7490 / 7590 / TC4400 *
    • LAN/WLAN: Netgear 24+2 Port * Ubiquiti UniFi US-8-60W * Ubiquiti Cloud Key + Unifi AC PROs * Draytek Vigor 1280G * Draytek Vigor P2280 * Draytek Vigor AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000 * BlueWalker FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

Ähnliche Themen

  1. ActiveSync (Tine20) und DS HILFE
    Von dafra im Forum Webserver
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 00:01
  2. HowTo: Offsite-Backup der Syno-Daten auf MobileMe / iDisk
    Von maelcum im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 13:11
  3. 3rd Party HowTo mit Fehler..
    Von crick im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 11:08
  4. Howto: Netzwerkkamera der Surv. St. gefügig machen
    Von goetz im Forum Surveillance Station
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 21:57
  5. 207+ und nachinstallieren? Und mini howto?
    Von AleksCee im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 23:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •