Hallo,

zu folgenden Fragen habe ich schon starke Vermutungen. Doch vielleicht kann ja jemand was genaueres dazu sagen.

Wenn ich die Integritätsprüfung bei Hyper Backup Vault starte,

- muss die Quell-NAS eingeschaltet bleiben? Ich vermute nein. Die Quell-NAS geht manchmal in den Standby trotz Prüfung - doch kann ich sie eben ganz ausschalten.

- ist es schlecht, wenn die Verbindung zwischen den NAS mal verloren geht? Sie sind über VPN verbunden und in der aktuellen Zeit ist das I-Net manchmal unzuverlässig.

- wie kann ich den Fortschritt auch auf der Sicherung-NAS sehen? Im Programm Hyper Backup Vault ist hier kein laufender Prozess zu sehen. Das finde ich ehrlich suboptimal gelöst, wenn es so sein sollte. Schließlich sollte man doch informiert sein, welche Prozesse gerade laufen.

- wieviel Zeit sollten man pro TB ungefähr einplanen? Sicherung läuft auf einer DS212j. Ich meine so auf 16h/TB zu kommen.

- wie kann ich bei einer sehr großen Sicherung sichergehen, dass die Prüfung noch läuft? Sie ist bei 52% scheinbar hängen geblieben.

Danke!