Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    25

    Standard Festplatte für DS118

    Guten Morgen,

    ich bin absoluter Neuling im NAS Bereich. Heute ist meine neue DS118 angekommen. Da ich aber noch keine Festplatte habe, wollte ich zuerst fragen, welche sich am besten eignet.

    Bisher dachte ich, dass ich einfach die WD Red nehmen sollte. Da diese Festplatte aber für den Dauerbetrieb geeignet ist, bin ich mir unsicher, ob ich nicht auch eine "normale" Festplatte von Seagate o.ä. nehmen kann.
    Das NAS wird bei mir nicht 24 Stunden am Tag laufen, wahrscheinlich nur 1-4 Stunden täglich, an manchen Tagen auch gar nicht.
    Die neue Festplatte sollte etwa 4 - 6 TB haben.

    Ich bin dankbar für jede Hilfe!

    Viele Grüße

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    92

    Standard

    Schonmal die Suche hier benutzt??? DIe Frage kommt ja nicht zum ersten mal ...

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich habe bisher nur Suchanfragen für Festplatten gefunden, von Usern die ihre NAS 24/7 einschalten. Ich hatte aber geschrieben, dass die DS118 bei mir nur ca. 1-4 Stunden in Betrieb ist. Deswegen meine Frage, welche Festplatte sich dafür am besten eignet bzw. ob ich zwingend eine WD Red brauche?

  4. #4
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.224

    Standard

    Festplatten werden nicht durch Betrieb kaputt gemacht. Runter- und hoch fahren ist belastender als Dauerbetrieb.

    Bei einer DS118 wäre allerdings meine Überlegung, dass nur 1 Platte darin laufen wird. Die NAS-Platten sind u.a. auf Betrieb in einem Festplattenverbund ausgelegt, bzgl. Schwingungen, u.ä. Vermutlich kommst du da mit einer "normalen" Platte auch zurecht.

    Wichtig wäre mir (da keine Ausfallsicherheit gegeben ist) in dieser Konfiguration noch ein gutes, laufendes Backup. Wenn du "nur" die wichtigen Daten sicherst, reicht dafür vermutlich eine kleine 2,5"-HDD mit 3 oder 4 TB. Die 2x, im regelmässigen Wechsel, nach dem 3-2-1-Prinzip, eine Platte immer ausgelagert aufbewahrt.
    DS 418play, 10GB, 3x12TB IronWolf, BTRFS, SHR1, Backup auf WDred 10TB in USB-3-Gehäuse
    Netzwerk: Vodafone 1.000/50, FB 6591 Cable, 2x Zyxel GS 1900-8 HP, Pi 4/4GB, Remote-Router Teltonika RUT 955 LTE
    Clients: Windows 10, MacOS, iPhone, iPad Pro, Raspian
    USV 2x APC BX950U-GR

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Das ist richtig, es wird nur 1 Platte darin laufen.
    Backups werde ich regelmäßig mit Hyper Backup durchführen.

    Mit Seagate Festplatten habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Würde es denn deiner Meinung nach Sinn machen, dort eine Seagate Platte einzubauen?

  6. #6
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.224

    Standard

    Meine DS läuft mit Seagate. Andere schwören halt auf WD.

    Objektiv gesehen geben die sich nicht viel. Also wenn du mit Seagate bisher zufrieden warst, warum nicht.

    Kauf unbedingt bei einem Händler, der die Laufwerke ordentlich behandelt und versendet. Amazon ist da ein Desaster (lose in viel zu großem Karton, und wenn ich sie zurück schicke, bekommt sie jemand anderes). Ich habe meine letzten Platten bei Conrad.de gekauft. Wenn du im Forum suchst, findest du noch andere gute Versender. Oder halt beim Computerhändler deines Vertrauens (derzeit dann, wenn er auch liefert ...).
    DS 418play, 10GB, 3x12TB IronWolf, BTRFS, SHR1, Backup auf WDred 10TB in USB-3-Gehäuse
    Netzwerk: Vodafone 1.000/50, FB 6591 Cable, 2x Zyxel GS 1900-8 HP, Pi 4/4GB, Remote-Router Teltonika RUT 955 LTE
    Clients: Windows 10, MacOS, iPhone, iPad Pro, Raspian
    USV 2x APC BX950U-GR

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.184

    Standard

    Wenn die DS wirklich nur eine Art Desktop-Erweiterung ist:

    WD-Blue

    WD-Black

    Seagte BarraCuda / BarraCuda Pro

    such Dir was aus.

    Erfahrungsgemäß steigen die Ansprüche an die DS, je mehr Du Dich mit ihr beschäftigst. Und da kann es schon sein, dass aus 1-4h Nutzung bald recht viel mehr wird.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 4x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 4x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  8. #8

    Standard

    Ich hab in meiner DS119j auch eine Seagate Barracuda die eigentlich für den Desktop ist (Die DS läuft aber nur einmal die Woche um ein Backup zu ziehen). Wenn das Ding nicht 24/7 läuft sondern wie Du beschreibst nur ein paar Stunden am Tag, kann man da mMn. auch eine günstigere Desktop Platte einbauen
    DS218+, 2GB + 8GB, 2x 4TB WD RED
    DS119j 1x 6TB Seagate BarraCuda
    DS413J 3x 2TB Diverse Hersteller

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von HeinzWinkelmann Beitrag anzeigen
    Ich hab in meiner DS119j...
    Wenn das Ding nicht 24/7 läuft sondern wie Du beschreibst nur ein paar Stunden am Tag, kann man da mMn. auch eine günstigere Desktop Platte einbauen
    Oder man kann sich die Frage stellen, warum man sich nicht besser eine externe Festplatte kauft sondern ein NAS, wenn man die eh kaum braucht ...

  10. #10

    Standard

    Weil das ganze automatisiert in der Nacht hochfährt, ein Backup zieht (bzw. über HyperBackup und HyperVault gedrückt bekommt) und sich wieder schlafen legt.
    DS218+, 2GB + 8GB, 2x 4TB WD RED
    DS119j 1x 6TB Seagate BarraCuda
    DS413J 3x 2TB Diverse Hersteller

Ähnliche Themen

  1. Warnung Fehler Festplatte an DS118 nach Spannungsschwankungen der Versorgung
    Von Henning C im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2020, 11:21
  2. Nachfolger für DS118 in Sicht?
    Von pikealot im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2019, 19:44
  3. DS118 nur für Surveillance?
    Von Fragezeichen im Forum Surveillance Station
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 20:48
  4. Kaufberatung Platte für DS118 - WD Red oder IronWolf - 4TB/6TB?
    Von Schorschinio im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2018, 00:47
  5. NAS für Photostation - DS118?
    Von Boergi im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 08:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •