Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    5

    verwirrt Video Streaming zu langsam

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und besitze seit einigen Jahren eine DS216J mit der ich eigentlich nach wie vor sehr zufrieden bin. Die SMB Lese- und Schreibgeschwindigkeit von Dateien liegt bei ca. 80 Mb/s. Wenn ich jedoch Videos direkt von der NAS streame (egal ob in Windows, Video App auf Tablet, Smartphone oder Firestick) ruckelt es und Videos sind quasi nicht abspielbar. Die Geschwindigkeit liegt hierbei lt. Diskstation Manager bei ca. 30mb/s was für HD Videos mit 1-5Gb Größe einfach zu wenig ist.

    Ich bin leider auch nach intensiver Recherche ratlos und würde mich freuen hier im Forum einen Lösungsansatz zu meinem Problem zu erhalten.

    Danke im Voraus und viele Grüße
    Vlsk

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    1.771

    Standard

    Bei Einheiten und Präfixen bitte auf korrekte Groß- und Kleinschreibung achten. 30 Mbit/s sind für HD durchaus ausreichend. Wenn da was ruckelt, ist das was anderes.

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Wir reden hier von einer Wlan Verbindung? Ich streame per Wlan grundsätzlich nur im 5GHz Wlan. Alles andere ist nicht brauchbar.
    Ein paar mehr Infos wären jedoch hilfreich:
    - wie schon erwähnt die Verbindungsart zw. deiner DS und den Endgeräten.
    - welche App wird dafür auf den Clients genutzt?

    Bei Wlan: Bring mal ein Client per LAN ins Netzwerk und probiere es so
    Wichtig auch: deine DS216j sollt nur als "Mediengrab" genutzt werden. Für Transcodierung und Co ist sie zu schwach.
    -------------------------
    DS218+ 6GB RAM
    DS216play
    DS216j
    DS115
    DS212j

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Der PC ist über Gigabit LAN verbunden, die anderen Geräte über 5 Ghz WLAN. Zum Einsatz kommt eine Fritzbox 6591 cable. Ich habe bereits die DS direkt mit dem PC, über einen Gigabit Switch und über die Fritzbox verbunden, im Ergebnis jedoch immer gleich. Beim reinen Schreiben/Lesen von Dateien zwischen 80 und 100 Mb/s, beim abspielen über SMB jedoch ruckeln und maximal 30 Mb/s. Genutzt wird auf allen Geräten der VLC Player sowie DS File und Video App.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    866

    Standard

    Seltsam, per LAN und vlc sollte das schon klappen.
    Auch mit ds Video klappte es bei mir sofort.
    Plex benötigt meist Feintuning bezüglich transcoding abdrehen etc.

    Ich hoffe aber doch, dass du per LAN 80-100 MegaByte schaffst, nicht Megabit.
    RT2600AC, DS416play (3x 3TB WD Reds, SHR1)

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich konnte das Problem mittlerweile mit nachfolgenden Einstellungen beheben:

    Fritzbox:
    Die Fritzbox hat den Clients automatisch entweder das 2,4 oder 5 GHz Netz zugeteilt und zumindest bei mir relativ häufig gewechselt, was zu erheblichen Geschwindigkeitseinbußen geführt hat.

    WLAN->Funknetz:
    Unterschiedliche Benennung der Funknetze auf 2,4 und 5 GHz
    Aktiviert und jeweils getrennte Namen für 2,4 und 5 GHz Netze vergeben. 5 GHz Clients unbedingt das 5 GHz Netz zuweisen.

    WLAN->Funkkanal:
    Funkkanal Einstellungen manuell anpassen:
    Zur Verbesserung der Datenübertragung dürfen WLAN-Geräte automatisch zwischen den 2,4- und 5-GHz Frequenzbändern sowie zwischen mehreren FRITZ!-Produkten im Mesh gesteuert werden.
    Diese Funktion benötigt den gleichen Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern der FRITZ!Box bzw. der Mesh-Repeater.
    Deaktiviert (Deaktiviert Band Steering)

    WLAN-Koexistenz aktiv (2,4-GHz-Frequenzband)
    In stark frequentierten WLAN-Umgebungen wird die verfügbare Kanalbandbreite zwischen den Teilnehmern bestmöglich genutzt.
    Deaktiviert

    DS:
    Durch diese Einstellung konnte ich die SMB Geschwindigkeit für streaming deutlich erhöhen, wobei die Geschwindigkeit für normalen Dateitransfer nicht signifikant beeinflusst wurde.

    Systemsteuerung->Dateidienste->SMB->Erweiterte Einstellungen:
    Maximales SMB Protokoll: SMB2 und Large MTU
    Mindest SMB Protokoll: SMB2

    Mit diesen Einstellungen läuft alles wie geschmiert

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    398

    Standard

    Wenn das Band Steering funktioniert in der FB, dann sollte der schon korrekt die Geräte ins bessere freie WLAN Band nehmen.
    Es sind nicht zwingend unterschiedliche Namen für die beiden Frequenzen im WLAN nötig, nur wenn du (sehr) alte Geräte verwendest die das nicht fehlerfrei können.
    Laufen die Videos wenn sie auf dem PC liegen mit VLC genauso schlecht? Kann mir kaum vorstellen das es am SMB Protokoll liegt. Es reichen ein paar Megabyte pro Sekunde aus für ein FullHD Video.
    DS414 (4x WD30ERFX) DSM 6.2.2-24922 U4
    DS918+ (2xST4000VN008) DSM 6.2.2-24922 U4
    Powerwalker VI650SE
    Windows 10 & MacOS Catalina

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Durch die geänderten Einstellungen laufen Sie mittlerweile auch auf dem PC mit VLC flüssig.

    Bei meinen Videos handelt es sich übrigens um Action Cam Clips (DJI Osmo Action) mit Längen zwischen 1 und 6 Minuten und zwischen 1 GB und 10 GB (1080p und 4k).

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Zitat Zitat von blotto82 Beitrag anzeigen
    Wenn das Band Steering funktioniert in der FB, dann sollte der schon korrekt die Geräte ins bessere freie WLAN Band nehmen.
    Es sind nicht zwingend unterschiedliche Namen für die beiden Frequenzen im WLAN nötig, nur wenn du (sehr) alte Geräte verwendest die das nicht fehlerfrei können.
    Da muss ich dir widersprechen.
    Ich habe mir 2018 die FB 7590 geholt. Und damals auch mit 2 unterschiedlichen Netzen gearbeitet. Da regelmäßig ins 2,4GHz Netz gewechselt wurde. Ohne Grund. Meine Endgeräte waren alle neu mit aktueller Software, die Umgebung (Mehrfamilienhaus) ist mit 11 Wlan Netzen auf 2,4GHz und nur einem 5 GHz Netz belegt. Trotzdem regelmäßiger Wechsel auf 2,4GHz, Meine Endgeräte sind Handys, Tablets und Fire TV Sticks. (Alles aktuelle Modelle) Für den Stream von IP-TV ok, für meine Medienstream von der DS reicht das 2,4 GHz Netz nicht.
    Abhilfe kam erst im Sommer letzten Jahres. Nach dem letzten Update läuft es jetzt stabil und ich hab nen 2400er Repeater per LAN an der Fritzbox, so werden meine Endgeräte sauber aufgeteilt. Und: nach einem Neustart der Fritzbox starte ich auch alle Clients neu, da die Fritzbox zuerst das 2,4GHz Netz bereitstellt und das 5GHZ Netz später (ist wohl auch gewollt, wegen eventueller gespeerten Frequenzen). Die Clients bleiben sonst gern im 2,4 GHz Wlan hängen.
    Am Standort liegt es auch nicht, da meine Fritzbox zentral mittig der Wohnung hängt und ich in jeder Ecke mindestens 80% Empfang habe.

    Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, warum es dann auf dem PC auch Probleme gab. Der war ja per Lan verbunden.
    -------------------------
    DS218+ 6GB RAM
    DS216play
    DS216j
    DS115
    DS212j

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    398

    Standard

    Der Grund war bestimmt der schlechte Empfang. Die Reichweite bei 5Ghz ist stark eingeschränkt im Vergleich zu 2,4Ghz.
    Die FB wird bestimmt frühzeitig das Band gewechselt haben um die Bandbreite am Gerät hoch zu halten.
    Kann man sehr schön testen mit der Fritz!WLAN App auf dem Smartphone.
    Bei meinen Ubiquitis klappt es bisher recht gut mit dem Band Steering.
    DS414 (4x WD30ERFX) DSM 6.2.2-24922 U4
    DS918+ (2xST4000VN008) DSM 6.2.2-24922 U4
    Powerwalker VI650SE
    Windows 10 & MacOS Catalina

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS412+ zu langsam für direktes Streaming?
    Von Kinzal im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 13:38
  2. Streaming von DS 215 Play langsam
    Von Esteban1 im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 19:42
  3. Netzwerk zu langsam für Streaming?
    Von BeEmWe im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 23:29
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 06:51
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •