Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard Umstieg von DS213j auf DS418

    Hallo,

    da meine alte DS213j schon viele Jahre in Betrieb ist und auch die Platten in die Jahre gekommen sind möchte ich gleich auf ein ein 4 Bay-Nas umsteigen.
    Ich möchte gerne die Daten der 2 x 2TB WD-Red (laufen zusammen als RAID 0) von der DS213j auf die neue DS418 bringen. In die DS418 kommen 2 x 8TB WD-Red und sollten dann unter SHR laufen.
    Wie muss ich da vorgehen, mal abgesehen von den vorher zu sichernden Einstellungen und dem Backup der alten DS?

    Kann ich die 2 alten Platten vorerst in die DS418 kippen und migrieren? Ich möchte eigentlich die alten Platten nachher wieder ausbauen und die Daten löschen, so dass die DS418 mit vorerst nur 2 x 8TB Platten alleine unter SHR laufen.

    Jemand eine Idee wie man das am einfachsten lösen könnte ?? Noch sei dazu gesagt das ich kein Profi in Sachen NAS bin!

    LG
    astrostar

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich hab mich jetzt etwas durch die Materie gelesen und glaube das Hyper Backup die effektivste Methode für mich ist.
    Eine einzige Frage bleibt für mich offen: Muß ich vor der Migration auf dem neuen Nas die Speicherpools (SHR) vorher einrichten oder ist ein nachträgliches einrichten auch noch möglich ?

  3. #3

    Standard

    Guten Morgen, das ist auch ein Thema, welches mich interessiert, allerdings aus einem anderen Grund. Ich habe auch eine DS213j mit 2x3TB WD red und habe das Gefühl, das diese nicht die schnellste ist in Bezug auf Streaming von Videos, Fotos etc. Als Backup und Speicher super (dafür wurde sie ursprünglich auch gekauft), aber als "Medienserver" nicht zwingend die beste Wahl. Sollte man da umsteigen auf z.B. DS 418/DS418+ für eine mögliche Erweiterung (oder auch DS218/DS218+) oder liegt es auch an den FP?

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Sonarmeister,

    ich hatte mit der DS213j nie Probleme beim Streaming von Videos, weder über DS Video noch über Kodi (beides am TV). Ich muss aber dazusagen dass die DS213j über LAN mit dem TV verbunden ist, nicht über WLAN. Über WLAN hatte ich damals ein Ruckeln.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Führe gerade die Datensicherung von der DS213j auf die DS418 über Hyper Backup durch (3 TB Daten). Es sind schon einige Stunden vergangen und es sind erst 2 % übertragen. Wie lange kann der ganze Spass dauern ?? Liegt es daran das die 213 ext4 als dateisystem hat und die 418er Btfrs ???

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.019

    Standard

    Wirf einfach mal einen Blick in den Ressourcenmonitor. Wie viele MB/s werden denn übertragen. Dann hast Du einen ungefähren Anhaltswert wie lange der Spaß dauern wird. Jedenfalls bei 3TB wird es dauern.
    Was ich nicht ganz verstehe: Wieso machst Du ein Backup Deiner Daten auf die neue DS? Wenn Du die schon eingerichtet hast, könntest Du die Daten doch einfach hinüberschieben.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 4x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 4x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.019

    Standard

    Zitat Zitat von Sonarmeister Beitrag anzeigen
    aber als "Medienserver" nicht zwingend die beste Wahl. Sollte man da umsteigen auf z.B. DS 418/DS418+ für eine mögliche Erweiterung (oder auch DS218/DS218+) oder liegt es auch an den FP?
    Eine DS 418+ gibt es nicht. Wenn dann die 918+. Die 418 hat den Nachteil, dass das RAM nicht aufrüstbar ist und sie keinen Intel-Prozessor hat, dh, einige Anwendungen werden nicht installierbar sein. Wenn es eine 4-Bay als Medienserver sein soll, wäre die 418play sicher einen Blick wert. Bei einer 2-Bay wäre es für mich der Allrounder 218+.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 4x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 4x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von RichardB Beitrag anzeigen
    Wirf einfach mal einen Blick in den Ressourcenmonitor. Wie viele MB/s werden denn übertragen. Dann hast Du einen ungefähren Anhaltswert wie lange der Spaß dauern wird. Jedenfalls bei 3TB wird es dauern.
    Was ich nicht ganz verstehe: Wieso machst Du ein Backup Deiner Daten auf die neue DS? Wenn Du die schon eingerichtet hast, könntest Du die Daten doch einfach hinüberschieben.
    Jetzt merke ich selber das es ein ziemlicher Unfug war die Daten via HyperBackup zu transferieren. Mir wurde aber von synology versichert das dies die beste Methode sei um eine 1:1 Lösung herbeizuführen. Die DS418 ist noch nicht fertig eingerichtet, alle Einstellungen sollten dann 1:1 von der 213 übernommen werden. Die Datenübertragungsrate schwankt zwischen 5 und 15 Mbit/s. Heute in der Früh bin immerhin schon auf 20 %. In Zukunft würde ich es aber nicht mehr so machen und deinen Tipp mit dem Rüberschieben machen, Eine Migration mittels HyperBackup ist leider eben nur für kleine Datenmengen geeignet finde ich.

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.019

    Standard

    Die Grundidee von Synology ist schon richtig. Ich frage mich nur, ob es hinsichtlich der Einstellungen nicht besser wäre, alte Zöpfe der 213j abzuschneiden und das System von Grund auf neu aufzusetzen. Und Einstellungen, die übernommen werden sollen, lassen sich ja per Screenshot dokumentieren und übernehmen (ich habe mittlerweile ein ganzes Archiv davon). Zugegeben, das ist eine Menge Arbeit, der Lohn ist aber ein taufrisches System.

    ps: 5 - 15 Mbit/s. Kann es sein, dass Du da irgendwo einen Flaschenhals hast.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR1, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 4x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 4x4TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    21.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von RichardB Beitrag anzeigen

    ps: 5 - 15 Mbit/s. Kann es sein, dass Du da irgendwo einen Flaschenhals hast.
    Ich denke das die Quell-CPU von der 213 einfach zu schwach ist, man sieht hier meist eine Auslastung von 99%. Und beide Server sind über den neuen TL-SG105 Switch verbunden, vielleicht liegts ja an dem. Andererseits habe ich hier im Forum schon einige Berichte darüber gelesen die ähnliche Geschwindigkeiten hatten aber die Einbrüche kann ich mir nicht erklären. Unbenannt.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umzug von DS413J auf DS418
    Von fahrerschrauber im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2019, 22:48
  2. Umstieg von DS213j auf DS216+II
    Von Thomas21 im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 21:52
  3. Umstieg von DS213j auf DS214play oderDS215j?
    Von pweber im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 12:52
  4. Umstieg von DS213j auf DS214+ im MAC-Netzwerk
    Von prysma im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 11:18
  5. Umstieg auf DS213j von DS110j?
    Von Nightx im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 17:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •