Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    8

    Standard Seagate IronWolf PRO - Ruhezustand bzw. Ladezeiten

    Hallo,

    hat jemand IronWolf PR0 10TB oder 12TB im Einsatz UND den Ruhezustand nicht ausgeschaltet? In der Kompatibilitätsliste wird vom Ruhezustand abgeraten und es gibt im Forum auch Beschwerden über lange Ladezeiten. Ist das immer noch so?

    Nebenbei: Wo kauft Ihr eigentlich, wenn es keine OEM bzw. Systembuilder Version sein soll?

    Schönen Abend!
    JPP01
    NAS #1: DS414 | 4x WD40EFRX (ausgemustert)
    NAS #2: DS1019+ | 4x WD120EFAX

  2. #2
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Bei mir laufen 3x 12TB normale IronWolfs, vermutlich wegen Drive ohne erkennbaren Ruhezustand.

    Keine Auffälligkeiten, und gefühlt spürbar schneller als die WDred 10TB davor.

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke!
    Aber bei den „einfachen“ warnt Synology auch nicht - nur bei den PROs. Welche der beiden ist eigentlich gefühlt leiser?
    Gruß JP001
    NAS #1: DS414 | 4x WD40EFRX (ausgemustert)
    NAS #2: DS1019+ | 4x WD120EFAX

  4. #4
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Keine Ahnung, zum Geräusch fehlt mir der Vergleich zu der Pro-Version. Wäre mir standortbedingt auch egal.

    Beide Versionen drehen bei Seagate mit 7.200 und sind heliumgefüllt. Von daher sind sie sich ähnlicher als bei WD, wo nur die Pros mit 7.200 drehen.

    Gekauft habe ich übrigens bei Conrad. Der Preis war etwas höher als bei Amazon, dafür waren Verpackung und Versand aber 1a. Die 12TB waren damals auch nicht überall ab Lager verfügbar.

    Bei Amazon kaufe ich keine Festplatten mehr, seit ich mal eine lediglich in Folie verschweißte und in einen leichten Pappkarton „verpackte“ Bulk-Platte in einem viel zu großen Umkarton ohne jede Stoßdämpfung erhielt. Die Schüttelware ging 1:1 zurück - nur muß ich dort wohl damit rechnen, die Retouren von anderen Kunden wieder geliefert zu bekommen. Nein danke ....

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja, hatte ich bei Amazon auch schon genau so. Und bei den billigeren N*büchern wurde mir mal eine WD hart auf die Theke ‚gelegt‘. War auch später der erste und einzige Ausfall. Kann natürlichZufall sein.

    Danke für die Infos.
    Schönen Abend
    JPP01
    NAS #1: DS414 | 4x WD40EFRX (ausgemustert)
    NAS #2: DS1019+ | 4x WD120EFAX

Ähnliche Themen

  1. Komische Geräusche Seagate IronWolf Pro 10 TB
    Von DDDx im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 13:18
  2. Seagate Ironwolf Pro - 10 TB - Hochfrequenzton / Fiepen
    Von UdoG im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2018, 22:35
  3. Seagate Ironwolf Pro - NCQ Fehler
    Von UdoG im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2018, 12:02
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •