Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard Fernzugriff auf Daten per Windows Explorer

    Hallo Zusammen,

    ich habe auf meinem Windows-PC Netzlaufwerke im Windows Eplorer für Daten und Fotos von meiner Synology eingerichtet. Der Zugriff im internen Netzwerk ist kein Problem. Ich möchte jedoch auch von unterwegs aus über den Windows Explorer auf meine Daten zugreifen. Wie muss ich hierfür meine Synology (DS918+) konfigurieren?

    Viele Grüße
    Manuel

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.352

    Standard

    remote mit dem Explorer, da fällt mir momentan nur Webdav ein. Dazu Webdav Server installieren. Beim anlegen des Links dann 'Verbindung mit einer webseite..' wählen und von dort alles konfigurieren.
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    4.257

    Standard

    Oder VPN (Paket "VPN Server" vom Paketzentrum aus installieren) benutzen und den Client genau so benutzen wie vorher - nur dass man vorher eine VPN Verbindung erstellt.
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 3 x Seagate 1TB (JBOD) & 1 x WD Red 10 TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo ottosykora,
    danke für deinen Tipp. Bei mir funktioniert es leider aber nicht...
    - habe Webdav installiert
    - im Windows Explorer Dialog "Netzwerkadresse hinzufügen" ausgewählt
    - http://IP-Adresse:5005 eingegeben
    - Erhalte Fehlermeldung: Der eingegebene Ordner ist ungültig. Bitte wählen Sie einen anderen Ordner.

    Hab es mit http und mit https versucht. Was mach ich falsch?

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo TeXniXo,

    danke für deinen Tipp. Wie kann ich am einfachsten eine VPN Verbindung herstellen?

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.352

    Standard

    Zitat Zitat von mnlm Beitrag anzeigen
    versuch einen Ordner (Freigabe) nach der IP
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    2.628

    Standard

    1.Du musst im Router eine Portweeiterleitung einrichten auf den WebDav Port der Syno
    2.Du musst dem Benutzer auch erlauben WebDav benutzen zu können!
    3.Mit 5005 zu testen ist ok, als Dauerlösung aber nur verschlüsselte Ports nutzen!
    • verwendete Typenreihen:
    • Synology: RS1619xs+, RX1217RP, RS815RP+, DS916+, S418play * HP Server * Lenovo Server *
    • Router/Modem: Draytek Vigor130, 2960 * Fritzbox 6591C, 7490, 7590 * Technicolor TC4400 *
    • LAN/WLAN: Ubiquiti UniFi US-8-60W, Cloud Key, AC PRO * Draytek Vigor 1280G, P2280X, AP910C *
    • USV: CyberPower Rackmount Serie 1000VA * BlueWalker VI 3000, FI 3000 * Eaton Ellipse ECO800 *

  8. #8
    Anwender Avatar von Synchrotron
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    1.080

    Standard

    VPN:

    Wenn du eine Fritzbox hast, kann es dort direkt eingerichtet werden. Auch andere Router beherrschen diese Kunst. Das ist nach meiner Erfahrung die einfachste VPN-Lösung.

    Die nächste wäre es, den VPN-Server auf der Syno zu nutzen.

    Danach kommen Lösungen auf eigener Hardware, im gängigsten Fall auf einem Raspi.

    Für alles gibt es gute Anleitungen bei YT und im Internet.

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo NSFH,

    danke für deine Rückmeldung. Funktioniert bei mir leider irgendwie immer noch nicht.
    - Benutzer hat die erforderliche Berechtigung
    - bei WebDAV ist Port 5006 aktiviert (https)
    - Portweiterleitung ist eingerichet (https, Port 5006 bis 5006)
    - Netzwerkadresse hinzufügen im Windows Explorer: https://IP-Adresse:5006
    - erhalte Fehlermeldung: Der eingegebene Ordner ist ungültig. Wählen Sie einen anderen Ordner.

    Was mach ich falsch?

    2 Anmerkungen, ggf. haben diese einen Einfluss, dass es nicht funktioniert:
    - Zugriff auf die Synology im internen Netzwerk über den Browser geht bei mir über http (https mit ungültigem Zertifikat)
    - muss ich für WebDAV eine DynDNS Adresse haben?

    Anbei auch noch ein paar Bilder von der oben beschriebenen Konfiguration:

    01.jpg
    02.jpg
    03.jpg
    04.jpg

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    14.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Synchrotron,

    danke für deine Antwort. Habe eine Fritzbox, aber die VPN Einrichtung hat bei mir bisher leider auch nicht geklappt...

    Viele Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf Diskstation im Windows-Explorer
    Von slindauer im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 07:37
  2. Kein Zugriff auf DS vom Windows 7 Explorer
    Von firegnome im Forum File Station
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 06:48
  3. Wie im Windows Explorer auf die DS zugreifen?
    Von rocky7 im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 15:24
  4. auf die Daten über windows-explorer zugreifen
    Von KeineAHnung im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 21:08
  5. Windows Explorer kein Zugriff auf DS-Verzeichnisse
    Von Peerli im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •