Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.289

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    die müssen diese DSM Benutzerdaten in den windows Tresor legen.
    na ja, müssen denke ich ist nicht gleich dürfen oder können.

    Wenn es nicht drin ist werde ich doch normal nach Credentials gefragt und fertig. Man kann es ja speichern, ja.
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  2. #22
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    25

    Standard

    Auch auf die Gefahr für schwer von Begriff gehalten zu werden.....

    Ich melde mich am Rechner am Win 10 Konto mit meiner Mailadresse + einer 8-stelligen PIN an. Ich habe die Zugangsdaten zur DS in den Tresor gelegt und zwar

    \\IPder DS\daten
    Benutzername
    Passwort


    Dieser Benutzer hat Lese und Schreibrechte auf diesen Unterordner "Daten". Wo ist mein Fehler?

  3. #23

    Standard

    Das passt und du hast im DSM die Dienste SMB, WS-Discovery und SSDP aktiviert damit die Verbindung auch klappt.
    Und sie liegen im richtigen Tresor die Daten, also im Windows Anmeldetresor auf der rechten Seite und nicht auf der linken Seite für die Webanmeldungen?
    Und deine Firewall(s) blockieren nicht den Datenverkehr vom PC zur DS.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  4. #24
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    Das passt und du hast im DSM die Dienste SMB, WS-Discovery und SSDP aktiviert damit die Verbindung auch klappt.
    Im DSM habe ich unter Systemsteuerung----> Dateidienste "SMB"....unter erweitert ist auch der Haken bei WS-Discovery und SSDP.

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    Und sie liegen im richtigen Tresor die Daten, also im Windows Anmeldetresor auf der rechten Seite und nicht auf der linken Seite für die Webanmeldungen?
    Ja definitiv auf der rechten. Inzwischen auch mehrfach gelöscht und neu angelegt....mal mit meinem angelegten Benutzer und auch mit dem admin

    Zitat Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
    Und deine Firewall(s) blockieren nicht den Datenverkehr vom PC zur DS.
    Hmm so fit bin ich nicht. Habe einen HP Laptop mit Win 10. Woran könnte ich erkennen, ob da was blockiert wird?

  5. #25
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    25

    Standard

    Was besagt denn die die FM: Sie können mit den Anmeldeinformationen nicht angemeldet, weil die Domäne nicht verfügbar ist!?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 10:41
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 21:42
  3. Netzlaufwerk kann nicht verbunden werden
    Von magura im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 14:09
  4. Bekomme Cloud Station auf dem PC nicht verbunden
    Von stefanghh im Forum Cloud Station
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 15:07
  5. Verschlüsselten Ordner als Netzlaufwerk verbunden und in DS angehängt und getrennt
    Von stoffelchen im Forum Benutzer, Gruppen, gemeinsame Ordner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •