Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard Problem: kein Ruhezustand der Festplatten / häufiges Aufwachen

    Systemdaten:
    Synology DS218
    DSM 6.2.2-24922 Update 4
    2x 2TB Western Digital WD20EFRX-68EUZN0
    Ruhezustand Standard: 1h (für Test’s auf 20min eingestellt)
    Einstellungen Energie Zeitplan / Ruhezustand der Festplatten / installierte+deaktivierte Pakete --> siehe Bilder

    Firmen Laptop: Windows 10

    Nutzungshinweis:
    Ich nutze die Diskstation sehr selten. Da ich häufig im HomeOffice mit meinem Firmenlaptop arbeite wollte ich nicht ständig meinen privaten Rechner hochfahren nur um mal kurz eine Datei anzuschauen/abzulegen.
    D.h. Dateizugriffe finden wenn es hoch kommt 2-3 täglich auf die DiskStation statt. Eventuell noch ab 20 Uhr abspielen von Serien/Filmen via Sony TV von der Diskstation.


    Hallo zusammen,

    ich habe mit meiner Diskstation die Problematik dass seit ca. Anfang/Mitte November meine Festplatten der Diskstation häufiger aufwachen/nicht in den Ruhezustand zurückkehren. Früher war diese meistens konstant im Ruhezustand (d.h. nur die Status LED hat geleuchtet)
    Die Festplatten sind nur aus dem Ruhezustand erwacht wenn ich per Laptop auf Dateien zugegriffen habe. Als erste habe ich gedacht es liegt an dem neuen Sony Smart TV, aber ich habe diesen testweise für einen Tag ausgesteckt und hatte das Problem weiterhin.
    Ich habe mich nun einige Zeit mit dem Thema beschäftigt, komme aber nicht wirklich weiter. Ich habe schon ein paar installierte Pakete deaktiviert, auch das brachte kein Erfolg.
    Die Hilfeseite von Synology bin ich auch durchgegangen, jedoch trifft keiner der aufgelisteten Punkte zu (https://www.synology.com/de-de/knowl...em_Hibernation)

    Wie kann ich das Problem in Griff bekommen?


    Die Hibernation / HibernationFull) habe ich angehängt - Ich wusste nicht welche Bereiche davon aussagekräftig sind oder ob auch nur Auszüge ausreichend sind.

    Meine dazu protokollierte Historie:

    26.01.2020 ca. 13.29 Uhr Ruhezustand Debugging aktiviert / Ruhezustand auf 20min eingestellt
    26.01.2020 ca. 13.39 Uhr Von QuickConnect abgemeldet
    26.01.2020 ca. 19.30 Uhr Abspielen von Serien via Sony TV

    27.01.2020 ca. 18.05 Uhr Dateizugriff auf DiskStation

    28.01.2020 HDD’s der DiskStation finden gefühlsmäßig den ganzen Tag keinen Ruhezustand
    28.01.2020 ca. 19.28 Uhr Dateizugriff auf DiskStation / Umgestellt auf Ruhezustand HDD 1h

    Falls noch Infos benötigt werden bitte melden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von MAB89 (30.01.2020 um 18:24 Uhr)

  2. #2
    Anwender Avatar von peterhoffmann
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    2.762

    Standard

    Dieses Thema wurde im Forum schon so oft durchgekaut... bitte Suchfunktion benutzen.

    By the way:
    Auf den ersten Blick fällt mir Synology Drive ins Augen.
    Viele Grüße,
    Peter

    DS716+II
    8GB RAM, SSD u. 6TB
    | |
    | |
    | |
    | |
    | |
    O AvrLogger für Synology DS
    Temperaturen, Netzwerk- und HDD-Aktivität fest im Blick
    O Ultimate Backup
    Backup von Daten leichtgemacht
    O synOCR - GUI
    Verarbeitung und OCR von PDFs

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich habe mir schon mehrere Threads angeschaut, aber ich habe echte Probleme die Log Files zu interpretieren.
    Gibt's dazu irgendwelche Hilfestellungen?

    Synology Drive ist aktiviert um meinen privaten Rechner zu synchronisieren - Jedoch ist dieser Rechner vielleicht alle 2 Wochen 1x an. Der Dienst dürfte doch dann nur laufen wenn der andere Rechner an ist oder?

  4. #4

    Standard

    Ich denke du wirst da keine Antworten finden die das Problem lösen.

    Der gesamte Ruhezustand ist meiner Ansicht nach extrem schlecht umgesetzt. Jeder Furz im Netz weckt die NAS. Denn anstatt ein kleines Programm zu haben das am Rechner oder dem Handy ist, welches einen eindeutigen "Wach auf" Befehl schickt, wird die NAS von allem geweckt das nur irgendwie Anfragen ins Netz schickt.

    Ich habe sogar einen Schalter mit dem ich die NAS mechanisch vom Netz nehme (Netzwerkumschalter), fast alle Funktionen deaktiviert und trotzdem wacht sie alle 2-3 Tage auf und geht erst wieder schlafen wenn ich sie ans Netz gelassen habe. Ich vermute daher immer stärker eine "nach Hause telefonieren" Funktion irgendwo in der Software. Aber mir fehlen Programmierkenntnisse um das herausfinden zu können. Alles was ich habe sind Beobachtungen.

  5. #5
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    17.016

    Standard

    Die DS ist ein Server. Server und Ruhezustand schließt sich gegenseitig schon ziemlich aus. Außer, man möchte die DS kastrieren.
    Je nachdem welche Dienste auf der DS laufen mehr ein Ruhezustand schon gar keinen Sinn mehr.
    Als Beispiel nur mal der Zeitabgleich mit Zeitservern im Netz, selbst dazu wird die DS wieder anspringen.
    Also was bringt mir ein Server, der nicht läuft?
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  6. #6

    Standard

    Naja, Grundsätzlich kann ich den Einwand verstehen. Zumindest wenn davon ausgegangen wird, dass NAS für Firmen entwickelt wurden. Im Großen und Ganzen bin ich mit der NAS auch zufrieden.

    Trotzdem denke ich, dass das schwache Argumente sind. Gerade in einer Zeit in der Dinge wie Energieverschwendung und Lebensdauer eine immer stärkere Rolle spielen.

    Bei 90% der Apps die auf der NAS installiert sind weiß ich nicht mal wofür ich die brauchen könnte und hab sie deaktiviert. Ich brauche eine Netzplatte die im Standby ist bis ich sie benötige. Mein Licht daheim entscheidet auch nicht selbst, dass es jetzt gerne an wäre.
    Sollte tatsächlich die Zeitservereinstellung die Selbstaktivierung triggern wäre das Betriebssystem wesentlich schlechter als Windows. Dabei soll es doch auf Linux basieren, das so viel besser sein soll. Mein Windoof schicke ich in den Ruhezustand und da bleibt es, selbst beim fremdgesteuerten Win 10, bis ich persönlich es reaktiviere mit Tastendruck oder Bluetooth-Maus.

    Dann werd ich mal die Zeitsynchro auch noch abschalten. Sollte die NAS immer noch angehen verhärten sich meiner Ansicht nach die Fakten auf irgendeine Form der Datenübermittlung nach Hause. Das wirft dann Fragen nach der Datensicherheit auf. Was wird übermittelt, zu welchem Zweck, wer hat alles Zugriff darauf. So gesehen bin ich froh, dass ich keine Firma habe. Der Datenschutzbeauftragte würde rotieren wenn Firmeninterna potentiell ins Internet gespamt werden.

  7. #7
    Anwender Avatar von Puppetmaster
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    17.016

    Standard

    Das ist der Unterschied zu Windows: du schickst die DS ja gar nicht in einen Ruhezustand, sondern lediglich die Festplatten. Das System arbeitet ja weiter. Wenn du es ähnlich zu Windows haben willst, dann musst du die DS schon ausschalten, ggf. so, dass du sie per WOL wecken kannst.
    Oder geht bei Windows die Platte auch während des Betriebs schlafen?

    Was das Argument Lebensdauer sagen soll, verstehe ich nicht. Die DS, oder die Platten, wird nicht länger leben, nur weil sie öfter in den Ruhezustand geht.
    DS415+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 2x2TB BTRFS RAID1 + 8TB EXT4 (Basis) WD Red 24/7
    DS214+ DSM 6.2.1-23824 U1 | 3TB WD Red (Basis) + 6TB Seagate Archive (Basis)
    Media Logitech Media-Server 7.7.2 | Squeezebox Classic | Squeezebox Transporter | VU+ Uno | Raspberry Pi - OpenELEC 6.0.1 Kodi v15
    USV APC Back-UPS RS550GI


    Reset einer DiskStation | Migration zwischen DiskStations | Festplattenzugriff mittels Knoppix-DVD

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
    Ich habe sogar einen Schalter mit dem ich die NAS mechanisch vom Netz nehme (Netzwerkumschalter), fast alle Funktionen deaktiviert und trotzdem wacht sie alle 2-3 Tage auf und geht erst wieder schlafen wenn ich sie ans Netz gelassen habe.
    Dein NAS läuft ohne Strom?

    Sorry, das musste sein :P
    DS415+
    * CPU-Fix
    * 3x Seagate Ironwolf 4TB --> SHR/RAID5
    * 1x Samsung 850 500GB SSD --> Cache
    RT1900ac

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    143

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
    Ich vermute daher immer stärker eine "nach Hause telefonieren" Funktion irgendwo in der Software. Aber mir fehlen Programmierkenntnisse um das herausfinden zu können.
    dann blockier doch einfach mal den WAN-Zugang der DS - z.B. über den Router. Dann siehst Du ja ob sie dann in einen Ruhezustand geht. Ich nutze meine DS inzwischen nur noch als reinen Datenspeicher und ich habe keine Probleme mit dem Ruhezustand der Festplatte, sprich der funktioniert bei mir. Natürlich habe ich auch nur die Pakete aktiv die ich wirklich brauche, sprich wenige.

    DS-Paketzentrum.png

    BTW: Der WAN-Zugang der DS ist bei mir per Fritzbox blockiert.

    VG Jim
    Synology DS215j
    Dahua SD49225T-HN
    Dahua SD1A203T-GN-W

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    293

    Standard

    @ #6:
    Das „S“ in NAS steht für Server, ein Server Betriebssystem kann man nicht mit einem Client Betriebssystem vergleichen.
    schon mal versucht, einen Windows Server 2016 in den Ruhezustand zu befördern ????
    Dein Vergleich hinkt massiv , ich bin Datenschutzbeauftragter und mir ist Synology wesentlich lieber als irgendein MS System. Dort wird ins Internet übertragen . Datenschutzerklärung lesen hilft, bevor irgendwelche Halbwahrheiten verbreitet werden (Firmeninterna werden ins Netz gespamt)
    ------------------------------------------
    DS218+, 2 x WD4TB-EFRX
    DS116, 4TB WD 40 EFRX
    iMac 27", high Sierra
    iPhone 8,akt. IOS
    iPad 6, akt. IOS
    Apple TV4K, akt. TV-OS
    ------------------------------------------

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS1515+ kein Ruhezustand der Festplatten nach Inbetriebnahme SS?
    Von yosemite im Forum Surveillance Station
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 19:01
  2. 916+ kein Ruhezustand der Festplatten
    Von Tim92 im Forum Geräte der +-Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 12:39
  3. Häufiges Erwachen der HDDs aus dem Ruhezustand
    Von independence2206 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 08:04
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 12:43
  5. DS 211j kein Ruhezustand der Festplatten nach Update DSM 4.0
    Von thophi im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •