Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    54

    Standard Festplatte nicht erkannt + Wording Fehler?

    Hallo,

    ich habe eine neue Festplatte in meine DS213j eingebaut, welche ich übergangsweise für die Surveillance Station nutzen wollte.

    Die Festplatte wird problemlos erkannt, kann aber in der Surveillance Station nicht als Speichermedium ausgewählt werden.
    Liegt das an einem 2. Speicherpool?
    Ich wollte bewusst kein RAID, da die eine 5TB Festplatte eine Echtzeitbackuplatte für meinen Desktop ist und die 2. (3TB) für die Kamera dienen soll.

    2020-01-28 20_47_18-Synology Surveillance Station - Synology.jpg

    Des weiteren finde ich komisch, dass die Platte als Volume 1 aka Laufwerk 1 aka Volume 2 erkannt wird.

    2020-01-28 20_31_25-Synology Surveillance Station - Synology.jpg

    Gruß
    maxpd

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Zwischen der Platten-, Speicherpool- und Volumen-Nr. gibts es keinen Zusammenhang.

    Du kannst dort nur gemeinsame Ordner auswählen. Anscheinend gibts keine auf dem Volumen 1. Was ich nicht verstehe, warum du den Speicherort temporär ändern willst, wenn der sich schon wie gewollt am richtigen Ort befindet?

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    Welches Volumen 1 meinst du? Je nach Anzeige sind beide Platten Volumen 1.

    In der surveillance station ist die 5tb Platte ausgewählt. Die ist aber voll und alt. Daher wollte ich die neue 3tb auswählen. Diese steht aber nicht zur Auswahl.

    Einen gemeinsamen Ordner auf der neuen 3tb Platte anlegen kann ich noch versuchen.

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Was mir da gerade im Screenshot von der Systemsteuerung auffällt: Da gibts widersprüchliche Angeben. Volumen 2 hat da oben unter Volumen eine Größe von 4,5 TiB soll aber laut Angaben in der Tabelle auf Laufwerk 1 liegen, welches aber nur 3TB groß ist. Das ist wohl einen Bug. Ändert sich das bei erneutem Aufruf? Was sagt der Speichermanager dazu?

  5. #5

    Standard

    Deine neue 3 TB HDD befindet sich in der DS auf dem Einbauort "Laufwerk1" und wurde im DSM als "Basis" eingerichtet als Speicherpool 2 und Volume 2.
    Leider lässt die SS n.m.W. nur eine Speicherung auf dem gleichen Volume zu auf dem auch die SS installiert ist.
    Du müsstest also einfach nur das Programmpaket SS von derzeit Laufwerk 2 (5 TB) auf Laufwerk 1 (3 TB) verschieben. Dann kannst du auch als Aufnahmeort die 3 TB HDD verwenden.

    Wegen der Bezeichnung ist das verwirrend, die Volume-"Anzeige" mit den beiden Kreisen, zeigt die Volume Nummern anders an als darunter in der Laufwerk"Anzeige"-da steht es in der Tabelle genau anders drin.
    Ist aber im Grunde auch nicht schlimm da ja die 3 TB HDD eindeutig zu erkennen ist und auf diese mussst du das Programmpaket SS verschieben, egal wie auch immer die dann benannt ist.
    Allerdings ist dafür ein ziemlicher Aufwand notwendig, aber es wurde sehr gut hier beschrieben <klick>
    Eventuell wäre es einfacher die SS auf der neuen 3 TB HDD einfach nochmal komplett neu zu installieren.
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von synfor Beitrag anzeigen
    Was mir da gerade im Screenshot von der Systemsteuerung auffällt: Da gibts widersprüchliche Angeben. Volumen 2 hat da oben unter Volumen eine Größe von 4,5 TiB soll aber laut Angaben in der Tabelle auf Laufwerk 1 liegen, welches aber nur 3TB groß ist. Das ist wohl einen Bug. Ändert sich das bei erneutem Aufruf? Was sagt der Speichermanager dazu?
    Das meinte ich mit Wording Fehler.




    Ich habe nun das Paket via SSH verschoben, neugestartet. Dann im Paketmanager Reparieren geklickt und er hat neu installiert auf Volume 1.
    Jetzt musste ich die Kameras neu einrichten. Ich vermute das verschieben hat damit nicht korrekt funktioniert.
    Habe die 1. Kamera versucht einzurichten und kann gar kein Volumen auswählen.

    2020-01-30 21_54_41-Synology Surveillance Station - Synology.png

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    Habe alle Order und Einstellungen gelöscht und Paket komplett neu installiert. Geht nu.

Ähnliche Themen

  1. Festplatte wird nicht erkannt
    Von threadstone im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 09:13
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2016, 17:12
  3. Erweiterung hat nicht geklappt - Fehler im Dateisytem erkannt
    Von Daydreamer im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 13:34
  4. Festplatte wird nicht erkannt
    Von MWI78 im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 15:24
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •