Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    8

    Standard Synology hinter Fritzbox und ASUS Router

    Hallo in die Runde,

    ich habe folgendes Problem, wo ich nicht weiterkomme.

    Ich betreibe eine Fritzbox (als Routermodem), dahinter ist ein ASUS Router RT-AX88U angeschlossen.
    Hier ist eine VPN Verbindung konfiguriert und alle Geräte (auch die Synology DS216+II) gehen über den ASUS Router in Netz.

    Die FB gibt dem Asus Router die xxx.xxx.x.34. Diesen habe ich auf Exposed Host gesetzt.

    Leider komme ich aber von extern nicht auf die Synology. QuickConnect möchte ich nicht nutzen.

    Ich habe eine DYNAMISCHES DNS von allinkl im Einsatz. Es funktionierte auch alles, als die Synology noch direkt an der Fritzbox hing. Seit dem sie hinter dem Asus hängt komme ich von extern nicht mehr drauf. Auch wenn ich die Ports im Asus freigebe.

    Hat jemand eine Lösung?

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    In der Fritzbox hast du den Asus Router als Exposed Host gesetzt, korrekt? Hast du auch auf dem Asus Router ein Port Forwarding zu deiner DS konfiguriert?

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja, exposed host.

    Habe ich jetzt gemacht:

    Servicename Externer Port Interner Port Interne IP-Adresse Protokoll Quell-IP
    5000 5000 nix xxx.xxx.xx.83 TCP . nix
    5001 5001 nix xxx.xxx.xx.83 TCP . nix
    80 80 . nix xxx.xxx.xx.83 TCP . nix
    443 443 nix xxx.xxx.xx.83 TCP . nix
    Geändert von bommys (26.01.2020 um 22:48 Uhr)

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Für jeden Dienst auf der DS, auf den du vom Internet aus zugreifen möchtest, must du die entsprechenden Ports mittels Port Forwarding an deine DS weiterleiten. Ansonsten weiss dein Router nicht, was er mit den vom Internet ankommenden Anfragen machen soll, da sich ja mehrere Geräte in seinem Netz befinden können.

    Servicename: Beliebig, das ist eine Beschreibung für dich, dass du die Einstellung zuordnen kannst
    Externer Port: Der Port mit dem vom Internet aus auf dein Netzwerk zugegriffen wird (z.B. Port 80 wenn du deine externe IP per HTTP im Browser aufrufst)
    Interner Port: Der Port an deiner DS, an welchen die Anfragen weitergeleitet werden sollen
    Interne IP-Adresse: Die lokale IP-Adresse deiner DS
    Protokoll: Kommt auf den Dienst an, für HTTP z.B. wäre das TCP
    Quell-IP: Kannst du leer lassen (wenn du eine IP dort einträgst, werden nur Anfragen die von dieser IP her kommen entsprechend der Regel weitergeleitet)

    Auf der Fritzbox hast du mit deiner Exposed Host Einstellung im Prinzip auch ein Port Forwarding von deiner FB zum Asus Router gemacht. Exposed Host heisst einfach: Leite alle Anfragen auf allen Ports für alle Protokolle von jeder IP-Adresse einfach 1:1 weiter an die angegebene interne IP-Adresse (in deinem Fall der Asus Router).

    Da Port Forwarding gewisse Sicherheitsrisiken birgt (jeder geöffnete Port bietet ein neuer Angriffspunkt für unbekannte Dritte zu versuchen sich unbefugten Zugang vom Internet aus zu deiner DS zu verschaffen!), empfehle ich dir sehr, dich gut über dessen Funktionsweise zu informieren, damit du die Risiken kennst, einschätzen kannst und dann die entsprechenden Entscheidungen treffen kannst.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Das funzt leider nicht.

    Der Verbindungstest schlägt leider fehl wenn ich es so mache wie du beschreibst.

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Wie machst du den Verbindungstest?

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    in der synology.
    aber auch über meine DDNS und den Port komme ich nicht drauf.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Du musst unbedingt genauer beschreiben was du machst und wie du testest. Versuchst du mit dem Browser auf das DSM Webinterface zu gelangen? Welcher Port? Was funktioniert, was funktioniert nicht?

    Auch noch wichtig: Du erwähnst ein VPN auf dem Asus Router. Ist das ein VPN Server, oder verbindet sich der Router mit einem externen VPN Server und leitet allen Verkehr aus deinem Netzwerk über diesen VPN ins Internet?

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Alles klar.

    Also auf dem Asus ist die Merlin-FW.

    Ich komme auf die DSM über die interne IP, die ich über den Asus bekomme.
    Keine Probleme. über Port 5001

    Unter externer Zugriff auf der DSM habe ich meine DDNS von allinkl eingerichtet. Klappt und pingt auch auf meine externe IP.

    VPN ist VyprVPN eingerichtet über OPENVPN auf dem ASUS Router.

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Ok, ich denke hier könnte dir die VPN Verbindung auf dem Router einen Strich durch die Rechnung machen. Kannst du das VPN mal testweise ausschalten und nochmals versuchen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. IPv6 mit Syno Router hinter FritzBox keine IPv6 Verbindung
    Von CoffeeJunk im Forum Synology Router
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2019, 21:27
  2. Fritzbox hinter Internet-Router DDNS
    Von Robsn123 im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2018, 16:32
  3. Quickconnect vs. ***.synology.me hinter Fritzbox cable 6490
    Von DieHerder im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 11:20
  4. Synology Router RICHTIG hinter FritzBox laufen lassen
    Von Christian72D im Forum Synology Router
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 13:48
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 14:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •