Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. #1

    Frage ständig Schreibzugriffe nach HDD-Tausch

    Hallo zusammen.

    Zu erst ein paar Daten zu meiner DiskStation:
    Modell: DS415+
    Firmware: DSM 6.2.2-24922 Update 4
    Raid: ohne
    Dateisystem: EXT4
    HDD1: 12TB Seagate ST12000VN0008-2JH101
    HDD2: 6TB WDC WD60EFRX 68L0BN1
    HDD3: 6TB WDC WD60EFRX 68MYMN1
    HDD4: 12TB Seagate ST12000VN0007-2GS116

    Vor ein paar Tagen habe ich HDD1 neu eingebaut, nach dem die alte mehr und mehr defekte Sektoren produzierte.

    Seit dem findet auf ALLEN Platten ein wiederkehrender und kurzer Schreibzugriff (~40KB/s) statt.
    Das Protokollcenter spuckt auch nichts aus. Installierte Pakete habe ich ebenfalls schon alle deaktiviert - ohne Erfolg.
    Selbstverständlich habe ich die DiskStation mehrmals neugestartet - hat ebenso nichts gebracht.

    Bei den Diensten bzw. Prozessen sind nur die zwei hier auffällig...
    DSM Interner Dienst:
    "jbd2/md-0-8"
    "bash"



    Hilfe ist sehr willkommen.

    Anbei noch zwei Screenshots:
    dsm-schreibzugriffe1.jpg
    dsm-schreibzugriffe2.jpg

  2. #2

    Standard

    Mag mir denn keiner helfen?

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    864

    Standard

    Das sind doch normale Schreibzugriffe nach einem HDD-Tausch. Wo ist denn Dein Problem?
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 3x2TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  4. #4

    Standard

    So etwas hatte ich aber noch nie. Wie lange dauert das denn bis das wieder weg geht oder bleibt das jetzt für immer so?

    Also der Indizierungsdienst steht bei "Status" seit etwa einer Woche als Abgeschlossen. Was genau wird denn du nun die ganze Zeit geschrieben?

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    864

    Standard

    Wieviele HDD-Täusche hattest Du denn schon? Das wird schon wieder weggehen. Ich habe es in einem anderen Faden schon mal geschrieben: Sitzt ihr alle mit Offener GUI vor Euren Synos?
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 3x2TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    4.173

    Standard

    Kannst dem Ressourcen-Manager entnehmen, welche Dienste oder Prozesse dort noch laufen bzw. aufgelistet sind mit gewissen Auslastungen (CPU / RAM).
    Normalerweise sollte sich das Ganze beruhigen, wenn alle Prozesse abgeschlossen sind (Thumbnails generieren etc).
    LG TeXniXo
    _________________________________________
    Produktivsystem: DS916+ (8GB) | DSM 6.2.x | 3 x WD Red 4TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil I: DS418j (1GB) | DSM 6.2.x | 3 x Seagate 1TB (JBOD) & 1 x WD Red 10 TB (SHR) | ext4
    Backupsystem - Teil II: Externe HDD | Western Digital | 3 TB


    Relevante Seiten: Support-Kontaktformular | RAID-Rechner | Synology Assistent WIN / Synology Assistent MAC | Feature Request

  7. #7

    Standard

    Ich hatte nun insgesamt 4 HDD-Täusche. Die 415+ nutze ich ja schon etliche Jahre.
    Mir geht es vor allem auch darum, unnützen Verschleiß zu vermeiden. Außerdem höre ich die Schreibköpfe der 4 HDDs, die nun schon 24/7 im 6-Sekunden Takt arbeiten. Vergleichbar mit einem tropfenden Wasserhahn... irgendwann macht es einen wahnsinnig.

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    864

    Standard

    Ja mein Gott – NAS-HDDs sind zum Arbeiten gemacht.

    Und was den Rest betrifft, würde ich einmal die Zimmeraufteilung überdenken.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 3x2TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

  9. #9

    Standard

    Also ich versuch's mal aufzulisten was aktuell bzw. abwechselnd läuft....

    SYNO.Finder.Fil

    synoscgi_SYNO.Core.System.Process_1_list

    synoscgi_SYNO.Core.System.Utilization_1_get

    syslog-ng

    synostoraged

    bash

    scemd

    SYNO.Core.DSMNo

    hotplugd

    synoscgid

    init

    synoscgi

    SYNO.Core.Polli

    python2.7

    synoscgi_SYNO.Finder.FileIndexing.Status_1_get

    snmpd

    kworker/0:3

    rcu_sched

    ksoftirqd/0

    SystemInfo.cgi

    md2_raid1

    md1_raid1

    smbstatus

    synobackupd

    nginx

    synoscgi_SYNO.Core.DSMNotify_1_notify

    SYNO.Core.Curre

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    864

    Standard

    Und
    Sind doch ganz normale Prozesse.
    Produktivsystem: DS 218+ | 10GB RAM | 2x4TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Archivsystem: DS 1019+ | 12 GB RAM | 5x10TB Seagate Ironwolf @ SHR, btrfs
    Backupsystem: DS 418play | 6GB RAM | 2x12TB Seagate Exos X14 @Basic, btrfs
    Externes Backup: 3x4TB WD Elements & 3x5TB Seagate Backup Plus + 3x2TB WD Elements @ ext4
    USV: APC Back-UPS Pro 550 & Bluewalker VI 850SE Line-Interaktiv

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speicherkapazität erweitern - HDD-Tausch nach Betriebsstunden?
    Von dragonfly_aut im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2019, 09:30
  2. HDD tausch nach Defekt
    Von LingLing im Forum Datenrettung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2014, 19:57
  3. HDD tausch nach Defekt
    Von LingLing im Forum Disk Station Manager
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2014, 12:28
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 16:17
  5. Probleme nach HDD-Tausch
    Von Rotgardist im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 20:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •