Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    13.12.2016
    Beiträge
    5

    Frage Alte AVI-Dateien in PhotoStation bzw. Moments

    Ich hoffe, ich bin hier richtig.

    Aus meiner Fotomediathek (noch in Apple Fotos) wollte ich schon mehrfach Richtung PhotoStation und/oder Moments umziehen. Das klappt eigentlich problemlos, nur ein paar Hundert Videos leisten nachhaltig Widerstand.

    Diese Videos sind alle aus zwei Digitalkameras, die AVI aufgenommen haben.
    Kopiere ich die auf die Synology, wird das originale Aufnahmedatum gelöscht und das Kopierdatum als neues Aufnahmedatum verwendet.

    Kann mir jemand raten, wie ich jetzt sinnvollerweise vorgehe?
    Selbst die Videos konvertieren?
    Oder reicht es, die Metadaten nochmal mit einem Programm einzupflegen?

    Über die Suche hatte ich was zu EXIF-Tools gefunden, aber das waren nur Windows-Programme.
    Geändert von Balthasar (12.01.2020 um 22:42 Uhr)
    Synology DS416play 8 GB RAM, 4x4 TB SHR; DS218j 2x2 TB SHR

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von Balthasar Beitrag anzeigen
    Aus meiner Fotomediathek (noch in Apple Fotos)
    Apple Photos verwaltet Metadaten zu den Mediendatein in einer eigenen Datenbank ohne sie in die EXIF zu schreiben. Das ist ein richtig toller Kundekleber. Du bist da in einer Sackgasse aus der du dich selbst befreien musst.

    Apple Photos kann man scripten und automatisieren, ganz ohne Kommandozeile mit Bordmitteln wie AppleScript (mächtig) der Automator (einfach).

    Am Mac braucht man kein extra Exif Werkzeug. Apple Finder hat alles in ImageEvents.
    Wer wirklich mehr für EXIF braucht: https://exiftool.org/
    https://www.macupdate.com/app/mac/10043/exifrenamer ist nix dolles.


    Zitat Zitat von Balthasar Beitrag anzeigen
    Diese Videos sind alle aus zwei Digitalkameras, die AVI aufgenommen haben.
    Kopiere ich die auf die Synology, wird das originale Aufnahmedatum gelöscht und das Kopierdatum als neues Aufnahmedatum verwendet.
    Damals konnten die Kameras wohl noch kein EXIF in AVI schreiben. Apple Photos hat sich die Metadaten "Aufnahmezeitpunkt" aus dem "Dateidatum" selber gebastelt.
    Du musst die Filme im original aus Apple Photos exportieren.
    Dazu nimmst du eine Script das während des Exports alle Metadaten aus der ApplePhoto Datenbank ausliest und mit in die EXIF schreibt.
    https://www.macosxautomation.com/app...nts/index.html
    https://photosautomation.com/index.html

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    13.12.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke @Thorfinn

    Mir sind die ganzen Lockin-Effekte bei Apple durchaus bewusst. Eigentlich kommt man da auch gut raus, es gibt ja auch gute Möglichkeiten des Exports. Wie gesagt, nur diese Videos machen mir Probleme. Danke für die Links, aber das sieht aus, als müsste ich mich da mal einarbeiten, eh ich mich dran wage.

    Ich werde berichten.
    Synology DS416play 8 GB RAM, 4x4 TB SHR; DS218j 2x2 TB SHR

Ähnliche Themen

  1. Moments iVm Photostation
    Von vooodooo im Forum Photo Station und Blog
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2019, 20:28
  2. Probleme Avi Dateien abzuspielen (DS218+)
    Von Doomi im Forum Video Station
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 23:28
  3. Media Server ignoriert AVI Dateien
    Von CaptainJack im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 19:01
  4. MKV bzw. MP4 in Avi konvertieren
    Von Flothomi im Forum Video Station
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 19:21
  5. DS-209+ avi-Dateien werden häufig nicht erkannt
    Von lupusalpha im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •