Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.306

    Standard

    hmm, also wenn bei dir die lokale Kopie (Einzel) geht , dann kannst du es doch damit machen.

    Bei mir geht es nicht.
    Wähle ich im Hyper eine Kopie (Einzel) und als Quelle einen verschlüsselten , aber eingehängten Ordner, habe ich auf der externen Platte verschlüsseltes Datenmüll.

    Bei Datenbank basiertem Backup werde ich aufgefordert den Ordner auszuhängen, mache ich das nicht bekommen ich einen Backup welchen ich mit dem Explorer dann lesen kann.
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  2. #12
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    okay, nochmal im Detail
    einfach in FILESTATION den inhalt eines GEMEINSAMEN ORDNERS kopieren nach USB geht...

    im HYPER versuche ich gerade gar nichts mehr ( denn unverschlüsselt-kopieren zum ziel (LEGACY hiess das glaub ich früher) gibts bei mir gar nicht mehr die Option )(das sagte ich im erstPost schon)

    das mit den "ordern aushängen" versteh ich gerade nicht, ist er ausgehängt, kann ich ja gar nicht mehr drauf zugreifen, also inhalte ja auch gar nicht daraus kopieren/syncen/backUppen

    PS hast du skype oder facebook oder whatsapp oder telegram oder LINE chat?
    Geändert von higherbeats (10.01.2020 um 12:30 Uhr)
    DS918+ (DSM 6.2.2-24922 Update 4)

  3. #13
    Anwender
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3.306

    Standard

    habe es gerade alles nochmals durchgespielt.

    Copy meine ich mit hyper.
    Habe also den Ordner eingehängt. Dann einen Task erstellt der eine Kopie macht. Das ist normalerweise 1:1 Kopie. Heisst auch so was wie Einzelversion.
    Ausgeführt
    Auf der ext HD ist aber nichts lesbar davon. Ist alles verschlüsselt, mit extrem langen Dateinamen etc.
    Und das auch ohne die Client Verschlüsselung. (welche jedoch angeboten wird)

    Dann nochmals das gleiche mit Datenbank basiertem Backup
    da wird man gefragt ob der Ordner eingehängt oder ausgehängt sein soll.
    Lässt man es eingehängt, bekommt man eine .hbk Datei die man dann auf dem Compi mit Explorer durchsuchen kann.
    Hängt man den Ordner vor aus, bekommt man einen nicht lesbaren Datenmüll, aber kann davon auf die DS restoren.

    nein habe ich keine soz Media, gar nichts.
    DS212j, DSM4.3-3827-7, DS414slim, DSM6.1

  4. #14
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    alles mist!

    rsync geht das auch auf lokal angeschlossene platten/freigaben?

    kann man irgend ne if then ding basteln?
    wenn besagte USB platte dran gesteckt wird, starte rsync mit ihr.... fertisch
    DS918+ (DSM 6.2.2-24922 Update 4)

  5. #15
    Anwender
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    14
    DS918+ (DSM 6.2.2-24922 Update 4)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ordnersynchronisation mit an DS918+ angeschlossener USB Platte
    Von iridium im Forum Datensicherung und Replikation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 16:38
  2. USB zu LAN 2-/4-fach Adapter mit Link Aggregation an DS918+
    Von Schubbie im Forum Sonstige Fragen zur Kompatibilität von Peripherie Geräten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2019, 11:10
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 13:16
  4. Externer Zugriff auf DS bzw. Sicherheit mit DYDNS usw..
    Von Mogli im Forum Netzwerkkonfiguration
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 19:48
  5. Problem mit externer USB HD
    Von HTH67 im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •