Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    22

    Standard DS918+: "Sie können sich nicht an das System anmelden, da der Speicherplatz derzeit v

    Hallo,

    ich komme mit Putty, WinSCP und per Browser nicht mehr auf den NAS.

    Ich erhalte bei DSM die folgende Nachricht:

    "Sie können sich nicht an das System anmelden, da der Speicherplatz derzeit voll ist. Führen sie bitte einen Neustart des Systems aus und versuchen sie es nochmal."

    bei Putty fragt er nach einem Passwort, dann steht da als Antwort nur: ACCESS DENIED, obwohl das Kennwort natürlich richtig ist.

    Was mache ich nun?

    Den Neustart habe ich natürlich bereits gemacht - hat nichts gebracht.

  2. #2

    Standard

    Ich vermute das der Bereich wo DSM auf der Konsole sich befindet voll ist, mögliche Übeltäter sind oft jdownloader usw. die den falschen Speicherort für den download verwenden.
    Das PuTTY Passwort ist ident mit deinem adminkennwort auf der Diskstation. Danach Umschalten von admin auf den User "root".

    Mit dem Befehl df -h als User root kannst du deinen Speicherplatz abrufen:

    konsole_speicherbelegung.jpg

    wie erwähnt, sollte da etwa 50% max verbraucht sein beim Bereich welcher ~ 2,3 GB Gross ist, siehe roter Rahmen.
    Geändert von Kurt-oe1kyw (07.12.2019 um 16:37 Uhr)
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi Kurt,

    vielen Dank für die Antwort. Leider kann ich mich nicht mal mit dem Admin account einloggen. Habe auch dort Access Denied bekommen. Kann es an der Zwei-Faktor Authentifizierung liegen? Oder wieso?

  4. #4

    Standard

    Nein, die 2 FA hat dort damit nichts zu tun, die wird nicht berücksichtigt.
    Hast du im DSM den Admin aktiv gehabt, also User "admin" aktiviert und nicht auf deaktiviert? Ich meine den User "admin" nicht irgendeinen User mit Adminrechten.
    Wenn admin aktiv ist, dann mit Username admin und Kennwort von diesem User einloggen. Anschliessend umschalten auf User "root".
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    [QUOTE=Kurt-oe1kyw;847653
    Wenn admin aktiv ist, dann mit Username admin und Kennwort von diesem User einloggen. Anschliessend umschalten auf User "root".[/QUOTE]

    ja, jetzt kommt auch bei putty eine andere fehlermeldung, sobald ich das passwort eingebe erscheint:

    "server unexpectedly closed network connection"... vorher kam access denied?! wie kann das jetzt sein? wenn ich ein falsches passwort eingebe, kommt weiterhin access denied, bei richtigem kennwort "server unexpectedly closed network connection". was kann man jetzt tun?

    vielen dank

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    12.08.2018
    Beiträge
    19

    Standard

    Kann es sein, dass du deiner DS mitgeteilt hast, dass sie bei wiederholten Anmeldeversuchen den Zugriff sperren soll? Vielleicht kam es ja zu einem „Einbruchsversuch“. Neustart hat dir nicht ja geholfen. Vielleicht einfach mal vom Internet nehmen und ne Weile abwarten? Bin kein ausgewiesener Netzwerkexperte, aber bei mir kam es auch schon mal zu Loginversuchen mit admin. Habe den admin von Anfang an deaktiviert und nen anderen admin-user angelegt.

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    ok, seltsam, habe alles abgezogen, strom aus, festplatten raus, dann wieder rein und nun konnte ich mich einloggen lol wtf?

  8. #8

    Standard

    Prima, was gibt df -h jetzt aus?
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 16 GB (8+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U4 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2019, 19:58
  2. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.11.2016, 21:00
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 18:33
  4. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 22:41
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 15:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •