Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Standard Ordner "music" - kein Zugriff ohne Benutzergruppe "administrators"

    Hallo zusammen.

    Im Forum habe ich leider zu dem Problem keine Erläuterungen gefunden.

    Ich hatte auf meiner DS218+ verschiedene Benutzer eingerichtet, teilweise mit der Zuordnung in der Gruppe "administrators". Aus Sicherheitsgründen wollte ich dies gerade so ändern, dass nur ein spezieller User in dieser Gruppe zugeordnet ist.

    Sobald ich allerdings bei meinem Standarduser die Zuordnung auf der Gruppe "administrators" rausnehmen, sehe ich zwar in der Filestation und über den Windows-Explorer den Ordner "music", aber ich kann nicht mehr darauf zugreifen, lt. Fehlermeldung fehlen mir dort die notwendigen Berechtigungen.

    Die Berechtigungen in den Ordner habe ich auch geprüft, der User hat lt. DSM diese auch, um auf den Ordner zuzugreifen. Ich habe auch testweise die Berechtigungen in den Ordnereinstellungen und auch bei dem User selber wieder entfernt und neu gesetzt, leider beides ohne Erfolg.

    Seltsamerweise betrifft dies nur den Ordner "music", z. B. kann ich weiterhin auf den Ordner "video" oder "photo" zugreifen.

    Des Weiteren kann ich trotzdessen mit der Audiostation auf diesen Ordner zugreifen. So richtig logisch erschließt sich dies mir leider nicht.

    Hat jemand einen Tipp für mich? Wie kritisch ist es, wenn es mehrere User gibt, die zu der Gruppe "administrators" gehören?

    Besten Dank schon mal vorab.

    VG
    Sascha_L_a_S

    Meine DiskStation's:
    DS 218+ mit 2 x WD30EARX
    DS 211j als Backup
    DS 110j als Spielwiese

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    1.663

    Standard

    Hallo Sasha_L_a_S,

    schon einmal die „Erweiterte Berechtigungen“ für den Ordner „music“ überprüft?
    Gruß bohne

    DS918+ [DSM 6.2.2-23922; Update 3]
    DS418 [DSM 6.2.2-24922; Update 3]

  3. #3
    Anwender Avatar von Aevin
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha_L_a_S Beitrag anzeigen

    Hat jemand einen Tipp für mich? Wie kritisch ist es, wenn es mehrere User gibt, die zu der Gruppe "administrators" gehören?

    Besten Dank schon mal vorab.

    VG
    Grundsätzlich nicht zu empfehlen. Jeder User mit Adminberechtigungen kann fast alles auf der NAS ändern/löschen usw. Das wird auch nicht benötigt.
    1 User mit Adminberechtigung sollte es sein. Mit diesem kannst du verschiedene Usergruppen anlegen, z.B "Musikgruppe" dieser Gruppe erteilst du Berechtigung auf den Ordner Musik (Leseberechtigung) und dann ordnest du dieser Gruppe die einzelnen User zu. Sollen einzelne User auch Schreibberechtigung in diesem Ordner haben, dann kannst du diesen Usern individuell dieses Recht zuordnen.
    RS820+ | 6.2-24922 UP4 | 4x 6.0TB SEAGATE IronWolff RAID5 Btrfs | Produktivserver
    Produktivserver abgesichert mit USV Back-UPS RS550GI
    DS2411+ | 6.2-24922 UP4 | 8x 4.0TB TOSHIBA RAID5 | Backupserver

    DS916+ | 6.2-24922 UP3 | ehemaliger Produktivserver (bis 10.2019) wurde verkauft
    DS410j | 5.2-5592 UP4 | ehemaliger Backupserver (wurde ausrangiert)/verkauft |
    DS1815+ | 6.0.2-8451 UP6 | ehemaliger Produktivserver (ausrangiert wegen CPU-Bug)

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von bohne Beitrag anzeigen
    Hallo Sasha_L_a_S,

    schon einmal die „Erweiterte Berechtigungen“ für den Ordner „music“ überprüft?

    Hallo.

    Die erweiterten Berechtigungen sind auch alle deaktiviert. Bei meinen anderen Ordnern ist es identisch.

    Ich habe die Syno auch heute morgen mal neu gestartet, aber leider ohne Änderungen.

    Dann habe ich einen neuen Ordner mit den identischen Berechtigungen angelegt und den kompletten Inhalt aus "music" dort einkopiert, da habe ich einwandfrei Zugriff.

    Mein Plan war dann, den bisherigen Ordner zu löschen und den neuen identisch zu benennen. Leider funktioniert dies nicht, da der Ordner "music" ein systemeigener Ordner zu sein scheint.

    Irgendwie ist das Verhalten seltsam, zumal ich auf die ähnlichen Ordner wie "video" und "photo" problemlos zugreifen kann.
    Sascha_L_a_S

    Meine DiskStation's:
    DS 218+ mit 2 x WD30EARX
    DS 211j als Backup
    DS 110j als Spielwiese

  5. #5

    Standard

    Hallo zusammen.

    Ich habe inzwischen eine Lösung für mein Problem gefunden.

    Ich habe den komplette Inhalt von "music" in einen neuen Ordner kopiert, danach die Audiostation deinstalliert und den Ordner "music" gelöscht.

    Nach der Neuinstallation von der Audiostation wird der Ordner "music" wieder neu angelegt. Dann habe ich den Inhalt des Zwischenordners wieder in "music" kopiert.

    Jetzt kann ich wieder auf den Ordner "music" zugreifen, ohne dem User Admin-Rechte einräumen zu müssen. Keine Ahnung, wo sich meine Syno verschluckt hatte.

    VG.
    Sascha_L_a_S

    Meine DiskStation's:
    DS 218+ mit 2 x WD30EARX
    DS 211j als Backup
    DS 110j als Spielwiese

  6. #6
    Anwender Avatar von Aevin
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    942

    Standard

    ja Software ist manchmal auch lebendig
    RS820+ | 6.2-24922 UP4 | 4x 6.0TB SEAGATE IronWolff RAID5 Btrfs | Produktivserver
    Produktivserver abgesichert mit USV Back-UPS RS550GI
    DS2411+ | 6.2-24922 UP4 | 8x 4.0TB TOSHIBA RAID5 | Backupserver

    DS916+ | 6.2-24922 UP3 | ehemaliger Produktivserver (bis 10.2019) wurde verkauft
    DS410j | 5.2-5592 UP4 | ehemaliger Backupserver (wurde ausrangiert)/verkauft |
    DS1815+ | 6.0.2-8451 UP6 | ehemaliger Produktivserver (ausrangiert wegen CPU-Bug)

Ähnliche Themen

  1. DS413: Ordner "music", "photo" und "video" löschen
    Von Mahns im Forum File Station
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2019, 16:16
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 12.01.2019, 18:18
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 06:52
  4. Systemordner "music", "photo" und "video" via Shell ändern
    Von Umpalumpa im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 00:16
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 12:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •