Ich möchte auf meiner DiskStation DS918+ mein Z-Wave Hausautomationsnetzwerk mittels Domoticz steuern. Zuvor habe ich schon das Domoticz-DSM-Paket ausprobiert; jedoch sorgte dies schnell dafür, dass die Root-Partition mit Protokollinformationen vollgeschrieben wurde und die DiskStation mittels Hard-Reset zurückgesetzt werden musste (kein Einloggen mehr möglich über Web/SSH/Telnet).

Nun möchte ich Domoticz über das Docker-DSM-Paket nutzen, damit die Protokollinformationen "auf dem Storage" landen und nicht auf der (zu) kleinen DSM-Systempartition.

Mein Problem ist jetzt, dass ich nach jedem DSM-Neustart mich per SSH auf der DiskStation einloggen muss und die Rechte der seriellen Schnittstelle /dev/ttyACM0 manuell setzen. Dies möchte ich automatisieren bzw. unnötig machen.

Dazu habe ich eine udef-Regel angedacht; leider funktioniert diese Regel nur nicht.

Auf meiner DiskStation mit DSM Version 6.2.2 gibt es kein /etc/udev/rules.d, aber ein /lib/udev/rules.d/ mit einigen udev-Regeln. Hier habe ich auch meine udev-Regel hinterlegt:
Code:
-rwxr-xr-x 1 root root  116 Nov 11 10:05 99-zwave.rules
Der Inhalt sieht wie folgt aus:
Code:
SUBSYSTEM="tty", ATTRS{idVendor}=="0658", ATTRS{idProduct}=="0200", MODE="0660", GROUP="Domoticz", SYMLINK+="ZWave"
Die ID-Werte habe ich aus dem Infocenter der DSM-Systemsteuerung:
Code:
Aeotec Z-Stick Gen5 (ZW090) - UZB - Sigma Designs, Inc. VID:0658 PID:0200 REV:0.00
udevadm sieht die Schnittstelle auch:
Code:
$udevadm info -q path -n /dev/ttyACM0
/devices/pci0000:00/0000:00:15.0/usb1/1-1/1-1.1/1-1.1:1.0/tty/ttyACM0
Jedoch sind die Rechte von /tty/ttyACM0 immer noch "nur-Root" (-rwx------ root root) sowohl nach einem Neustart als auch über
Code:
udevadm control --reload-rules && udevadm trigger
Das ZWave-Device wurde nicht "angelegt" (Symlink).

Später ist mir auch noch aufgefallen, dass die anderen udev-Regeln anders aussehen, als wie ich udev kenne:
Code:
# author: ANT
# only handle usb-wifi dongle
 
ENV{SUBSYSTEM}!="usb", GOTO="wifi_end"
ACTION!="add|remove", GOTO="wifi_end"
ENV{SYNO_USB_DRIVER}=="", GOTO="wifi_end"
ENV{SYNO_USB_DEVICE}!="WIFI", GOTO="wifi_end"
ENV{INTERFACE}=="", GOTO="wifi_end"
ENV{SYNO_SUPPORT_DUALHEAD}=="yes", GOTO="wifi_end"
ENV{SYNO_BLOCK_OPTIONAL_USB}=="yes", GOTO="wifi_end"
 
ACTION=="add", RUN+="/lib/udev/script/usb-wifi-util.sh plug-in"
ACTION=="remove", RUN+="/lib/udev/script/usb-wifi-util.sh plug-out"
 
LABEL="wifi_end"
Was muss ich machen, damit das Standard-Device die Rechte 0660 und root Domoticz bekommt und zusätzlich ein Symlink angelegt wird (/dev/ZWave) mit den gleichen Rechten?